Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 08.08.2014

Sicherheit bei Starkregen:
DALLMER Notabläufe für das Flachdach

Sommerzeit ist Starkregenzeit und besonders Flachdächer sind dann erhöhten Belastungen ausgesetzt. Die rote Notentwässerung von Dallmer bringt jetzt mehr Sicherheit - auch beim Jahrhundertregen.

<b>Erkennbare Sicherheit</b>: Die rote Notentwässerungseinheit für Dachabläufe von Dallmer.
Erkennbare Sicherheit: Die rote Notentwässerungseinheit für Dachabläufe von Dallmer.
<b>Effiziente Problemlösung </b>: Bei Starkregen wird das Flachdach schnell zur Seenlandschaft. Notgullys von Dallmer begrenzen die Stauhöhe und bieten wirksamen Schutz gegen Überlastung.
Effiziente Problemlösung : Bei Starkregen wird das Flachdach schnell zur Seenlandschaft. Notgullys von Dallmer begrenzen die Stauhöhe und bieten wirksamen Schutz gegen Überlastung.
<b>Vermeidbarer Schaden</b>: Durch Starkregen und fehlende Notentwässerung deformiertes Flachdach einer Industriehalle<br />mit erkennbaren statischen Problemen und ersten Sicherungsmaßnahmen. Bilder: Dallmer
Vermeidbarer Schaden: Durch Starkregen und fehlende Notentwässerung deformiertes Flachdach einer Industriehalle
mit erkennbaren statischen Problemen und ersten Sicherungsmaßnahmen. Bilder: Dallmer

Wenn es mal so richtig schüttet auf dem Flachdach, ist jede ‚normale‘ Entwässerungsanlage schnell überlastet. Es droht Gefahr für die Abdichtung und für die Statik des Gebäudes. Laut DIN 1986-100 besteht daher die Pflicht, auch für extreme Regenmengen eine kontrollierte Entwässerung sicherzustellen. Notgullys von Dallmer bieten dafür eine sichere, effiziente und kostengünstige Lösung. Bei Starkregen entwässern sie das Flachdach dort, wo der Niederschlag anfällt und nicht nur an den Rändern bzw. der Attika.

Dallmer Notgullys bestehen aus einem leistungsstarken Dachgully plus spezieller Notentwässerungseinheit. Diese ist durch die Signalfarbe Rot sofort als separates  System erkennbar und kann bei einlagigem wie auch bei zweilagigem Dachaufbau eingesetzt werden. Die Notentwässerungseinheit hat keine Verbindung zur Dachbahn und muss somit nicht in die Abdichtung eingebunden werden. In der Höhe ist sie durch ein Gewinde von 28 - 68 mm verstellbar.

Ein Programm für alle Fälle

Insgesamt ist die Dallmer Notentwässerung einfach konzipiert, aber sehr  vielseitig und leistungsstark. Durch Kombination mit dem regulären Dachprogramm gibt es Problemlösungen

  • für Dachabdichtung mit Bitumen, PVC, FPO-PE, FPO-PP und polymeren Dichtungsbahnen
  • mit waagerechtem und senkrechtem Anschluss
  • mit Nennweiten von DN 70 - DN 150 
  • für die Freispiegelentwässerung (Ablaufleistungen bis zu 21,5 l/s)
  • für die Druckrohrentwässerung SuperDrain (bis zu 22 l/s)
  • frei auslaufend durch die Attika oder mit angeschlossener Fallleitung

 

Die Dallmer Notentwässerung bietet praxisgerechte Lösungen für das Flachdach und Sicherheit mit hoher Ablaufleistung.

Weitere Informationen zum Dallmer Dachprogramm finden sich im Prospekt „Entwässerungssysteme für den Außenbereich...“ im Internet.

 

Aktuelle Forenbeiträge
Schutzschi schrieb: Danke erstmal für die vielen Hinweise! Ich habe alle (so weit mir möglich) überprüft - allerdings ohne Erfolg. Ich habe es aber jetzt gefunden: Es ist eine Leitung, die aus unserer Wärmepumpe oben...
Lupo1 schrieb: Hallo Hanna, winni hat bereits geschrieben, man muss nach den Hausbau meist in Abschnitten arbeiten aber das Grundstück ist groß genug und vorhandene Bodenverhältnisse ermöglichen mehrere Lösungen. Euere...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik