Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 28.08.2014

Heizzentrale recycelt BHKW-Abwärme
Liechtenstein: KWK und Wärmepumpe in effizienter Symbiose

Was die KWK-Anlage im Komplex der weiterführenden Schulen in Triesen im Fürstentum Liechtenstein bemerkenswert macht, ist die Verknotung zu einer systemischen Einheit mit zwei Sole/Wasser-Wärmepumpen. In diesem Verbund arbeiten die beiden Hoval-BHKW-Module PowerBloc EG (240) mit einer elektrischen/thermischen Leistung von 240/365 kW sowie der PowerBloc EG (50) mit 50/81 kW nachweisbar dauerhaft mit einem Gesamt-Wirkungsgrad von über 90%. Dieser Wert ist die europäische Vorgabe für förderfähige hocheffiziente Kraft-Wärme-Kopplung (Richtlinie 2004/8/EG).

Heizzentrale Triesen. Über den PowerBloc-BHKWs die Be- und Entlüftung der KWK-Module, durch die die Abwärme der Motoren über Luft/Wasser-Wärmetauscher zu den beiden Sole/Wasser-Wärmepumpen Thermalia (rechts) fließt.
Heizzentrale Triesen. Über den PowerBloc-BHKWs die Be- und Entlüftung der KWK-Module, durch die die Abwärme der Motoren über Luft/Wasser-Wärmetauscher zu den beiden Sole/Wasser-Wärmepumpen Thermalia (rechts) fließt.
Die Thermalia-Wärmepumpen arbeiten auf der Wärmequellenseite (BHKW-Abstrahlungsverluste) mit einer Spreizung von 4 °C. Auf der Wärmeabgabeseite heben sie mit der Differenz von 7 bis 8 °C (Spreizung um 67/60 °C) den Heizungsrücklauf zum BHKW um bis 5 °C an.
Die Thermalia-Wärmepumpen arbeiten auf der Wärmequellenseite (BHKW-Abstrahlungsverluste) mit einer Spreizung von 4 °C. Auf der Wärmeabgabeseite heben sie mit der Differenz von 7 bis 8 °C (Spreizung um 67/60 °C) den Heizungsrücklauf zum BHKW um bis 5 °C an.
Gas-Brennwertkessel UltraGas (1000) und Nahwärme/Fernwärme-Übergabestation TransTherm pro RS (96) mit 194 kW Leistung (links) für die Turnhalle. Bilder: Hoval
Gas-Brennwertkessel UltraGas (1000) und Nahwärme/Fernwärme-Übergabestation TransTherm pro RS (96) mit 194 kW Leistung (links) für die Turnhalle. Bilder: Hoval

Der Energiefluss, grob skizziert, sieht so aus: Auf die Gehäuse der Kraftwärmestationen flanschten die Anlagenbauer Be- und Entlüftungskanäle. In die Entlüftung integrierten sie jeweils einen Luft/Wasser-Wärmetauscher. Diese Einbauten nehmen die abgestrahlte Wärme der beiden PowerBlocs auf und leiten sie an die Wärmepumpen HovalThermalia twin H (20) mit den beiden Heizleistungsstufen 10 und 20 kW (deshalb die Bezeichnung twin) und Thermalia dual H (60) mit 60 kW weiter. Die wiederum packen die BHKW-Abwärme in den heizungsseitigen Rücklauf zu den Stromwärmeerzeugern: Mit einem COP zwischen 4.4 und 4.9 heben sie die Rücklauftemperatur im Mittel von 60 auf 65 °C an.

Damit klettert nicht nur der Wirkungsgrad um etwa 5 %. Da so die Abwärme der Verbrennungsmotoren die Raumluft nicht belastet, hält sich die Temperatur im Technikraum in Grenzen – und das kommt der gesamten Elektronik im Umfeld der BHKW-Anlage, der Wärmepumpen, des Gas- und des Ölkessels zugute. Deren empfindliche Mikroprozessoren leiden ja häufig – vor allem in engen Kellerräumen im Falle einer Nachrüstung – unter einer Umgebungstemperatur von 40oC oder auch höher, sodass sie auf Störung schalten.

Stichwort Öl- und Gaskessel: Die Heizzentrale speist in ein Nahwärmenetz ein. Der Doppelkessel Hoval UltraOil (600D) mit 600 kW Heizleistung dient vorrangig als Redundanz. Da an dem Nahwärmenetz unter anderem ein Hallenbad, Schulen, Alters- und Pflegeheime angeschlossen sind, wollte sich der Betreiber, die Liechtensteinische Gasversorgung LGV, nicht auf einen einzigen Energieträger verlassen. Der Gas-Brennwertkessel UltraGas (1000) mit einem Wärmeleistungsbereich von 205 bis 925 kW hat Spitzenlastfunktion.

Aktuelle Forenbeiträge
Mala1986 schrieb: Hej Gunar, danke für deine Antwort! Du machst mir Mut das DOM bald wieder auftaucht! Ich habe echt keine Ahnung was...
Sockenralf schrieb: Hallo, das passiert, weil die Therme gar nicht weiß, wie warm es in den Räumen wirklich ist, sie DENKT sich das nur Hast...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Environmental & Energy Solutions
Haustechnische Softwarelösungen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik