Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 10.10.2014

Kälteschelle Polar plus mit herausragendem Design

Die Kälterohrschelle Polar plus ist die Spitzenlösung von MEFA für die thermisch entkoppelte Befestigung von Rohren. Sie zeichnet sich durch ihre sehr guten Wärmedämmeigenschaften aus und ist äußerst montagefreundlich. Charakteristisch ist das Design der MEFA-Kälteschelle: Der Rohrschellenkörper befindet sich bei der Polar plus außerhalb der Isolierschale. Kältebrücken im Bereich des Anschlussgewindes werden somit zuverlässig ausgeschlossen. MEFA präsentiert die Rohrschelle und weitere Montagelösungen für den Kälte- und Klimabau auf der Chillventa (Halle 2, Stand 2-110).

Die Rohrmontageschelle Polar plus verhindert zuverlässig die Bildung von Tauwasser im Bereich der Rohrhalterung. Bild: Windmüller GmbH
Die Rohrmontageschelle Polar plus verhindert zuverlässig die Bildung von Tauwasser im Bereich der Rohrhalterung. Bild: Windmüller GmbH
Die Kälteschelle Polar plus ist die Spitzenlösung von MEFA für die thermisch entkoppelte Befestigung von Rohren. Bild: Windmüller GmbH
Die Kälteschelle Polar plus ist die Spitzenlösung von MEFA für die thermisch entkoppelte Befestigung von Rohren. Bild: Windmüller GmbH
Das durchdachte Design der Polar mit innenliegender Isolierung schließt Kältebrücken zuverlässig aus. Praktisch: Rohrschelle und Dämmschale sind verklebt und bilden eine Montageeinheit. Bild: MEFA
Das durchdachte Design der Polar mit innenliegender Isolierung schließt Kältebrücken zuverlässig aus. Praktisch: Rohrschelle und Dämmschale sind verklebt und bilden eine Montageeinheit. Bild: MEFA

Die Isolierung von kaltgehenden Rohrleitungen stellt große Anforderungen an die Qualität der Materialien und Produkte, insbesondere im Bereich der Rohrbefestigung. MEFA, Spezialist für Befestigungslösungen in der technischen Gebäudeausrüstung, präsentiert mit der Kälterohrschelle Polar plus auf der Chillventa eine Premiumlösung für die thermisch entkoppelte Befestigung von Rohren. Die in drei Dämmstärken (20 mm, 30 mm und 40 mm) erhältliche Rohrmontageschelle überzeugt durch ihre niedrige Wärmeleitfähigkeit und verhindert zuverlässig die Bildung von Tauwasser im Bereich der Rohrhalterung.

Durchdachtes Design verhindert Kältebrücken

Charakteristisch ist das Design der MEFA-Kälteschelle: Weil sich die Isolierschale aus PU-Hartschaum innerhalb des Rohrschellenkörpers befindet, wird die Isolierung an keiner Stelle durchbrochen, es gibt keine Kältebrücke im Bereich des Anschlussgewindes.

Hoher Wasserdampfdiffusionswiderstand

Die Polar plus ist wie alle MEFA-Rohrschellen für den Kälte- und Klimabau gemäß den Richtlinien der Arbeitsgemeinschaft Industriebau e.V. mit einer Dampfsperre ausgerüstet (AGI-Arbeitsblatt Q 03). Der Isolierkern aus PU-Hartschaum hat in Kombination mit der Dampfsperre eine Wasserdampfdiffusionswiderstandszahl von μ ≥ 7000 und gewährleistet somit eine Systemübereinstimmung mit den führenden Isolierungsherstellern.

Praktische Montageeinheit

Die Rohrschelle und die Dämm-Halbschalen sind miteinander verklebt und bilden eine Montageeinheit, die ein leichtes Handling sicherstellt. Beim Schließen der Rohrschelle werden die Verbindungsflächen der Halbschalen mit einem Kautschukpolster an den Stoßstellen abgedichtet – zusätzliches Verkleben ist nicht erforderlich. Weiterer Vorteil: Bei Bedarf lässt sich die Montageeinheit nach dem Schließen wieder öffnen.

Kompatibel mit gängigen Rohrisolierungen

Auch die Verbindung zwischen der Kälteschelle und der Anschlussisolierung stellt sich bei der Polar plus verarbeiterfreundlich dar: An den Stirnseiten sind die Isolier-Halbschalen mit Kautschuk kaschiert. Das Verkleben mit gängigen Rohr-Isoliermaterialien ist somit problemlos möglich.

Informationen anfordern unter Telefon: +49 7944 64-0 sowie E-Mail: info@mefa.de

Zum MEFA eShop: https://shop.mefa.de

Aktuelle Forenbeiträge
Biber73 schrieb: Hallo zusammen! Seit ca. eineinhalb Jahren lese ich hier mit,...
lullaby schrieb: Halo an alle, wir führen gerade eine Kernsanierung in unserem...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
 
Website-Statistik