Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 10.11.2014

Das Energiesystem WP-D von Thermic Energy
Höchste Effizienz durch Energieübertragung im Direktkondensationsprinzip

Das Energiesystem WP-D von Thermic Energy verbindet die Vorzüge der Wärmequelle Luft mit der kompakten Bauweise einer Split-Anlage. Das Wärmepumpenaggregat wird im Freien aufgestellt und durch eine Kältemittelleitung mit dem Direktkondensationsspeicher als Inneneinheit verbunden.

Anders als herkömmlich, die Energie des Kältemittels in einem Plattenwärmetauscher der Außeneinheit auf das Heizungswasser zu übertragen und anschließend zum Pufferspeicher zu pumpen, findet die Energieübertragung (Kondensation des gasförmigen Kältemittels) direkt im Speicher statt. Dadurch kann die gewonnene Energie ohne Temperaturverluste direkt an das Puffermedium übertragen werden. Zudem entfällt eine Umwälzpumpe, was sich wiederum positiv auf die Jahresarbeitszahl (JAZ) auswirkt. Eine Umladeeinrichtung am Pufferspeicher garantiert die gleichmäßige Durchladung des Speichers.

Optional kann jederzeit eine Photovoltaikanlage zur Eigenstromnutzung angeschlossen werden, da der Systemmanager bereits in seiner Standardausführung Signale eines Energiemanagements verarbeiten kann. Sehen Sie hierzu unser Energiesystem WP-D plus!


Ihre Vorteile
  • innovativ & kostenoptimiert
  • nutzt konsequent die regenerative Energiequelle Luft
  • keine Verluste - da Energieübertragung direkt im Speicher
  • leistungsoptimiert durch größeren Verdampfer
  • drehzahlgeregelter Lüfter
  • eignet sich für Neubauten und Modernisierungen
  • keine Erdarbeiten oder Bohrungen erforderlich


Energiesystem WP-D plus  
- Das intelligente System mit Photovoltaik-Eigenstromanlage -

Unser Energiesystem WP-D puls verbindet, wie das Energiesystem WP-D, die Vorzüge der Wärmequelle Luft mit der kompakten Bauweise einer Split-Anlage. Das Wärmepumpenaggregat wird im Freien aufgestellt und durch eine Kältemittelleitung mit dem Direktkondensationsspeicher als Inneneinheit verbunden. Durch die Photovoltaikanlage  wird das Energiesystem inklusive eines Energiemanagements  und weiteren Geräten mit Sonnenstrom zum Nulltarif versorgt und minimiert so die fremdbezogene Strommenge. Das System eignet sich sowohl für Neubauten als auch für die Modernisierung bei erhöhter Jahresarbeitszahl.

Ihre zusätzlichen Vorteile

  • erwirtschaftet eine zusätzliche Rendite
  • optimiert die Eigenstromnutzung durch maximale thermische Speicherladung
  • minimiert die fremdbezogene Strommenge
  • versorgt das Energiesystem und weitere Geräte mit Sonnenstrom zum Nulltarif

 


Besuchen Sie das Unternehmen unter www.thermic-energy.com

Aktuelle Forenbeiträge
lowenergy schrieb: Grundsätzlich ist letzendlich die real benötigte elektrische Gesamtantriebsenergiemenge ausschlaggebend! Da beim Luftwärmepumpen logischerweise der Kältemittelverdampfer, je nach klimatischen Bedingungen...
Pluto25 schrieb: Weshalb schaltet die Pumpe bei über 50K Differenz ab? Diese Funktion mal außer Kraft setzen. Mit etwas Glück spült sich die Anlage dann wieder frei, in jedem Fall würde wenigstens wieder Wärme runterkommen...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Wasserbehandlung mit Zukunft
Website-Statistik