Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 13.11.2014

GET Nord Hamburg 2014: Neue Möglichkeiten im öffentlichen und halböffentlichen Sanitärraum

Der Waschtisch als zentraler Bestandteil jedes Waschraums stellt stetig neue Herausforderungen an modernes, zeitloses Design. Zusätzlich sind Gestaltungsfreiheit, Funktionalität und Materialbeständigkeit gefragt. Franke hat die bereits bekannte Waschtischlinie VARIUS aus Mineralgranit um drei neue Varianten ergänzt. Die neuen Sonderformen bieten Anpassungsfähigkeit auf höchstem Niveau.

In der D-Form lässt sich der flexible VARIUS Waschtisch aus Mineralgranit mit bis zu drei Waschmulden in rundem oder ovalem Design gestalten, inklusive zusätzlicher Erweiterungsoptionen, wie z.B. Schürze und Handtuchhalter.<br />Foto: Franke Aquarotter GmbH (VARIUS Waschtisch D-Form)
In der D-Form lässt sich der flexible VARIUS Waschtisch aus Mineralgranit mit bis zu drei Waschmulden in rundem oder ovalem Design gestalten, inklusive zusätzlicher Erweiterungsoptionen, wie z.B. Schürze und Handtuchhalter.
Foto: Franke Aquarotter GmbH (VARIUS Waschtisch D-Form)
Auch beim L-förmigen VARIUS Waschtisch z. B. für eine Restauranttoilette können Waschtischlänge, -tiefe, Muldenform, Schürzenhöhe, Aussparungen und andere Variablen flexibel gewählt werden.<br />Foto: Franke Aquarotter GmbH (VARIUS Waschtisch L-Form)
Auch beim L-förmigen VARIUS Waschtisch z. B. für eine Restauranttoilette können Waschtischlänge, -tiefe, Muldenform, Schürzenhöhe, Aussparungen und andere Variablen flexibel gewählt werden.
Foto: Franke Aquarotter GmbH (VARIUS Waschtisch L-Form)
Neben den in variablen Längen verfügbaren Plattenwaschtischen gehören jetzt ein L-förmiger und ein konvexer Eckwaschtisch sowie die VARIUS D-Form zum Angebot. Architekten und Planer können nahezu grenzenlos und spielend einfach jeden individuellen Waschtisch gestalten.

Alle VARIUS Waschtische lassen sich perfekt an die räumlichen Gegebenheiten anpassen. Flexibel und individuell können nicht nur kleinste Nischen maximal ausgenutzt, sondern auch große Waschräume ästhetisch ausgestattet werden. Für die Gestaltung bis ins Detail stehen bis zu drei verschiedene Muldenformen (Rund, Oval und Eckig) sowie eine Vielzahl an Erweiterungsoptionen für maßgeschneiderte Waschtische, zum Beispiel mit Schürzen, Spritzschutz und Accessoires zur Auswahl.

Stabiles MIRANIT-Material
Neben der jetzt noch größeren Variabilität besitzen die VARIUS-Waschtische alle Vorteile des kunstharzgebundenen Mineralgussmaterials MIRANIT. Der äußerst stabile Materialmix aus 80 % natürlichen Mineralien und 20 % eines hochwertigen ungesättigten Polyesterharzes wird von einer porenfreien Gelcoat umhüllt. Diese hochglänzende und hygienische Oberfläche zeichnet sich durch Reinigungsfreundlichkeit und hohe Widerstandfähigkeit gegen physikalische oder chemische Beanspruchungen aus. Neben der Standardfarbe Alpinweiß stehen weitere Farbtöne auf Anfrage zur Verfügung.

Der Hersteller bietet für alle „Waschtische aus MIRANIT“ eine aktuelle Broschüre an, die hier direkt von der Website heruntergeladen werden kann.


Franke Aquarotter freut sich auf Ihren Besuch:

GET Nord
in Hamburg
vom 20. bis 22. November 2014
Halle B7, Stand B7.500
Aktuelle Forenbeiträge
Paule 5019 schrieb: . Zitat: Ich bin ratlos. Hat vielleicht jemand noch einen Rat für mich was ich noch testen kann? Nun, lesen Sie erst mal die Allgemeine Feinwerk Bedienung Anleitung.... dort werden zum Beispiel...
Rainer D schrieb: Guten Morgen, wir haben von einem Bauträger eine neu errichtete Eigentumswohnung gekauft. Grade fertig geworden. Es handelt sich um ein Mehrfamilienhaus mit 16 Wohnungen nach KfW 55. Im Keller befindet...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Die ganze Heizung aus einer Hand
Website-Statistik