Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 14.11.2014

Die Reflex Pro App begeistert das SHK-Handwerk

Mobile und schnelle Lösungen werden im Arbeitsalltag immer stärker nachgefragt. Das Smartphone oder das Tablet sind ständige Begleiter und erleichtern das Leben enorm. Egal ob in der Planung oder in der Beratung - es gibt unzählige Möglichkeiten, mithilfe digitaler Anwendungen Arbeitsschritte zu organisieren und Arbeitsabläufe zu optimieren. Die RIFA 2014 machte die Effizienzsteigerung im Handwerk durch digitale Tools zum Top Thema. Aus diesem Grund wurde in diesem Jahr in Nürnberg zum ersten mal der RIFA DIGITAL Award für Handwerkerapps verliehen.

Preisverleihung: Reflex- Vertriebsmitarbeiter Dieter Servatius (r.) nahm den RIFA DIGITAL Award von Jasmin Feste von der Puls Marktforschung GmbH entgegen. <br />Links im Bild: Moderator Markus Othmer
Preisverleihung: Reflex- Vertriebsmitarbeiter Dieter Servatius (r.) nahm den RIFA DIGITAL Award von Jasmin Feste von der Puls Marktforschung GmbH entgegen.
Links im Bild: Moderator Markus Othmer
Die unabhängige Puls Marktforschung GmbH befragte während der zwei Messetage in Nürnberg insgesamt 240 Besucher, welche deutschsprachigen Apps der 230 RIFA-Aussteller sie bevorzugt benutzen. Die Funktionen der genannten Apps reichten von Ersatzteilsuche und Planungshilfe, über Produktkonfiguration bis hin zu Montagefilmen, Produktkatalogen und Scannern. In einem zweiten Schritt bewerteten die Besucher die Apps mit einem Schulnotensystem - von 1 = sehr gut bis 6 = ungenügend - hinsichtlich Handhabung, Informationsgehalt und Design.

Anhand dieser Punktevergabe wurde der Sieger ermittelt und am Freitag Abend noch auf der Messe mit dem RIFA DIGITAL Award ausgezeichnet: die Reflex Pro App. Das Programm wurde mit der Bestnote 1,61 ausgezeichnet. Den zweiten und dritten Platz belegten die Geberit Pro App mit der Note 1,71 und die Grünbeck App mit der Note 1,77.


Das Unternehmen Reflex steht für professionelle und hochwertige Lösungen für wasserführende Systeme in der Versorgungstechnik. Und genau an dieser Stelle setzt die App an. Quasi auf Knopfdruck beantwortet sie Fragen zur Druckhaltung in Heizungs-, Solarund Warmwasseranlagen. Mit der App lassen sich vorhandene Ausdehnungsgefäße nachrechnen, Vor- und Fülldruck definieren und Maßnahmen bezüglich Wasserhärte im Füll- und Ergänzungswasser gemäß VDI 2035 bestimmen. Sie eignet sich perfekt zur Projekterfassung und um direkt vor Ort eine erste Beratung und Kalkulation mit beeindruckender Detailgenauigkeit anzustellen. Das in den Hausfarben grün-weiß gehaltene Design überzeugt durch eine übersichtliche Bedienungsstruktur und beeindruckt grade durch seine Schlichtheit.

Die Reflex Pro App finden Sie auch in unserer App-Bibliothek:
Aktuelle Forenbeiträge
lowenergy schrieb: Grundsätzlich ist letzendlich die real benötigte elektrische Gesamtantriebsenergiemenge ausschlaggebend! Da beim Luftwärmepumpen logischerweise der Kältemittelverdampfer, je nach klimatischen Bedingungen...
Pluto25 schrieb: Weshalb schaltet die Pumpe bei über 50K Differenz ab? Diese Funktion mal außer Kraft setzen. Mit etwas Glück spült sich die Anlage dann wieder frei, in jedem Fall würde wenigstens wieder Wärme runterkommen...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik