Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 03.09.2015

Innovative und intelligente Lösungen machen das Leben leichter! Wie?
Das erfahren Sie in der erfolgreichen Seminarreihe von IMI Heimeier.

Die neue Seminarreihe von IMI Hydronic Engineering (ehemals TA Heimeier GmbH) vermittelt innovative und intelligente Lösungen für die Planung, Auslegung und Inbetriebnahme anspruchsvoller Kalt- und Heizwasserkreisläufe.

In dem Seminar „Unkomplizierte und sichere Anlagen-Hydraulik“ werden die Möglichkeiten der innovativen Durchflussregelung und intelligenten Druckhaltung sowie hocheffiziente Technologien für die Wasserqualität aufgezeigt.

Die Seminarthemen:
Effiziente Anlagentechnik
  • Kriterien für einen effizienten Anlagenbetrieb Anforderungen an die Hydraulik
  • Notwendigkeit des hydraulischen Abgleichs
  • Normen und Regelwerke, Förderprogramme

Anwendungsbeispiele hydraulischer Abgleich
  • Einfache Anlagen (kleine oder klar strukturierte Systeme)
  • Anlagen mit komplexen Strukturen (weit verzweigte oder unbekannte Netze)
  • Einfache hydraulische Systeme mit höheren Anforderungen an die Regelung (Anlagen mit Gebläsekonvektoren/Klimageräten, Wärmetauscher)
  • Systeme mit komplexer Struktur und höheren Anforderungen an die Regelung

Sicherung der Wasserqualität
  • intelligente Druckhaltung
  • hocheffiziente Maßnahmen zur Vermeidung von Luft und Schlamm
  • aktive Entgasung

Termine:
Die nächsten Termine:
17.09.2015 50823 Köln
29.09.2015 07745 Jena
29.09.2015 70794 Stuttgart-Filderstadt
30.09.2015 89134 Blaustein

Das Softwareseminar „EasyPlan“ vermittelt nicht nur die Grundlagen der Software, sondern auch die Berechnung und Dokumentation des hydraulischen Abgleichs in Bestandsanlagen zur Antragsstellung für Fördergelder.

Anhand der Software werden folgende Themen geschult:

  • Notwendigkeit des hydraulischen Abgleichs
  • Auswahl geeigneter Armaturen
  • Dokumentation für die Bestätigung

Praxisbeispiel Kleinanlage
  • Aufbau und Struktur der Software
  • Anlegen einer Anlagenskizze
  • Eingabe bzw. überschlägige Ermittlung der Heizlast
  • Berechnung des hydraulischen Abgleichs – Ventileinstellungen, Pumpenförderhöhe und Massenstrom
  • Ausgabe des Einstellprotokolls

Praxisbeispiel: Komplettberechnung Bestandsgebäude (Einfamilienhaus)
  • Vorbereitende Arbeiten
  • Anlegen der Anlagenskizze
  • Überschlägige Ermittlung der Heizlast
  • Zuordnung und Überprüfung der installierten Heizkörper
  • Berechnung des hydraulischen Abgleichs
  • Dimensionierung von Ausdehnungsgefäß, Luft- und Schlammabscheider

Praxisbeispiel: Variante mit Fußbodenheizung

Praxisbeispiel: Mehrfamilienhaus
  • Auswahl manueller und automatischer Strangarmaturen
  • Auswahl von Sonderarmaturen

Die nächsten Termine:

01.10.2015 23568 Lübeck

14.10.2015 38100 Braunschweig

15.10.2015 13055 Berlin

Melden Sie sich gleich unter www.seminare.imi-hydronic.de an!

Hier finden Sie auch weitere Seminarangebote. Für Rückfragen steht Ihnen das Unternehmen unter Email: seminare.de@imi-hydronic.com oder Tel. 02943 891-444 gerne zur Verfügung.
Nutzen Sie das neue Seminarangebot. IMI Heimeier freut sich auf Sie!

Weitere Informationen finden sich hier in der Seminarbroschüre.
Aktuelle Forenbeiträge
micha_el schrieb: DN 25 ist der Durchmesser des Anschlussrohrs. 60 bzw. 70 ist die "Förderhöhe" bzw der max Differenzdruck den die Pumpe...
Chris0510 schrieb: Danke für die Rückmeldungen bisher. Habe das Haus erst seit dem Frühjahr. Und scheinbar Themen verpasst anzusprechen bei...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Die ganze Heizung aus einer Hand
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik