Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 23.08.2016

Transparenz bei den Kosten
Neuer Wirtschaftlichkeitsrechner für Geberit Urinalsysteme

Wo Urinalsysteme eingesetzt werden, spielen Betriebskosten und Umweltverträglichkeit eine wichtige Rolle. Das Geberit Urinalsystem kann in allen Betriebsarten mit normaler Spülung, minimaler Spülmenge oder wasserlos genutzt werden. Mit dem neuen Wirtschaftlichkeitsrechner von Geberit lassen sich die wirtschaftlichen und ökologischen Auswirkungen der Betriebsmodi in verschiedenen Bausituationen kalkulieren und vergleichen. Der Rechner ist ab sofort online abrufbar unter www.geberit.de/urinalrechner.

Das neue Urinalsystem von Geberit lässt sich dank des Baukastensystems optimal an die jeweilige Bausituation anpassen.
Das neue Urinalsystem von Geberit lässt sich dank des Baukastensystems optimal an die jeweilige Bausituation anpassen.
Mit dem Wirtschaftlichkeitsrechner von Geberit ist es möglich, Betriebskosten und Umweltverträglichkeit von Urinalanlagen zu kalkulieren und zu vergleichen. Bilder: Geberit
Mit dem Wirtschaftlichkeitsrechner von Geberit ist es möglich, Betriebskosten und Umweltverträglichkeit von Urinalanlagen zu kalkulieren und zu vergleichen. Bilder: Geberit
Welche Auswirkungen die jeweiligen Betriebsarten auf Kosten und Umwelt haben, hängt von Faktoren wie der Nutzerfrequenz oder der Anzahl der Urinale ab. Mit dem neuen Wirtschaftlichkeitsrechner gibt Geberit Betreibern von Sanitäranlagen, Architekten und Investoren ein nützliches Tool an die Hand, mit dem sie die Auswirkungen der verschiedenen Urinal-Betriebsarten aus ökonomischer und ökologischer Sicht besser einschätzen können.

Kosten und Umweltverträglichkeit übersichtlich auf einen Blick

In einer Eingabemaske kann der Nutzer die Eckdaten seines konkreten Projektes eingeben. Der Rechner enthält dazu bereits Voreinstellungen für typische Betriebsmodi. Die einzelnen Parameter lassen sich aber auch kundenindividuell einstellen. Nach der Eingabe der Daten werden die Ergebnisse graphisch, klar und transparent dargestellt. Der Wirtschaftlichkeitsrechner informiert den Nutzer zum einen über die vollständigen Kosten – gesplittet nach Sanitärapparat, Kosten für Wasser und Abwasser, Reinigungsaufwand und Servicebedarf. Zum anderen vergleicht er die Umweltauswirkungen der einzelnen Betriebsarten miteinander.

Für die neuen Geberit Urinalsysteme liegen zudem Umwelt-Produktdeklarationen (Environmental Product Declaration, kurz EPD) vor. Sie machen es allen Beteiligten einfacher, ihre Produkte in Gesamtbewertungen der Umweltauswirkungen von Gebäuden einfließen zu lassen.

Flexible und wirtschaftliche Komplettlösung

Mit dem neuen Urinalsystem gibt Geberit Installateuren und Planern ein flexibles und wirtschaftliches Produktkonzept an die Hand, das für nahezu alle Bauaufgaben die richtige Lösung bereithält. Ob mit Unterputz-Urinalsteuerung, mit integrierter Steuerung im Urinal oder mit wasserlosem Betrieb: Dank des Baukastensystems können Urinalanlagen so geplant werden, wie es für die jeweilige Bauaufgabe am günstigsten ist. Das Besondere: Die Keramiken müssen bei Wartungsarbeiten nicht abgenommen werden und lassen sich einfach reinigen – das spart Zeit und Kosten.

Spezielle Funktionen im Detail betrachtet
Geberit erklärt auf seinem YouTube-Channel (www.youtube.com/user/GeberitGroup) in ausführlichen Videos die speziellen Funktionen des neuen Urinalsystems. Dazu gehören unter anderem die autarke Stromversorgung der Urinale sowie der Hybridsiphon.
Aktuelle Forenbeiträge
PaulSch schrieb: Super, danke Euch! Das hilft mir extrem weiter bzw. wenn es jetzt an die Anfrage beim Profi geht. Die Ziegel habe ich...
kathrin schrieb: @Mechatroniker Vielen Dank für die interessanten Zahlen! Grob überschlagen kommst du auf etwa 35000 kWh (Output) in...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik