Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

News vom 09.09.2016

ViaDuct 3D - Einfache Spezifikation von Luftkanälen und lüftungstechnischen Bauteilen

Per Download schnell einsatzfähig und kompatibel mit den gängigen Betriebssystemen bietet ViaDuct 3D die ideale Unterstützung bei Bestellung und Spezifikation von lüftungstechnischen Bauteilen.

Monitor Benutzeroberfläche ViaDuct 3D.
Monitor Benutzeroberfläche ViaDuct 3D.
Luftkanal und Formteil. Bilder: BerlinerLuft. Technik GmbH
Luftkanal und Formteil. Bilder: BerlinerLuft. Technik GmbH
Mit Hilfe der Software sind die Bauteile schnell erfasst und zweifelsfrei bestimmt. ViaDuct 3D das Stücklistenerfassungsprogramm unterstützt bei der Zusammenstellung der Aufmaßteile und ermöglicht die optimierte Auftragsabwicklung von Luftkanälen und Formteilen.

Durch die nutzerfreundliche Oberfläche ist die Handhabung von ViaDuct 3D denkbar einfach: Nach Eingabe der Daten werden relevante Kennzahlen wie Oberflächen und Abmessungen der Bauteile von ViaDuct 3D berechnet. Ihre Eingaben werden dabei schon während der Auslegung auf Logik und mögliche Fehleingaben geprüft. Übertragungsfehler werden somit reduziert. Das spart Zeit bei der Planung.

Die Auslegung und Berechnung der Bauteile steht Ihnen danach als detaillierte Stückliste für Ausschreibung oder Bestellung zur Verfügung.

Die in ViaDuct 3D erstellten Stücklisten sind kompatibel mit den gängigen Produktions-planungsprogrammen und können problemlos eingelesen und somit direkt auf die Maschine gebracht werden. Der manuelle Erfassungsaufwand entfällt.

Die Software ist kostenlos erhältlich und kann über das Kontaktformular auf www.berlinerluft.de angefordert werden.
Aktuelle Forenbeiträge
gnika7 schrieb: Hi, 1. Die 6kW sollten reichen, denke ich. Habe auch KfW40 und eine Heizlast von ca.5,6 für 320qm. Ich denke mit 6er Nibe kommst du auch hin. 2. ERR: habe ich auch mit KNX. Bis jetzt nicht in Betrieb...
hanssanitaer schrieb: Warum setzt man sich eigentlich über geltenden Normen hinweg und meint vermeintlich irgendwas besser machen zu können? Wenn Küche und Bad oberhalb der Rückstauebene liegen, liegen sie oberhalb der Rückstauebene....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Die ganze Heizung aus einer Hand
Website-Statistik