News vom 04.05.2017

Zwei Heiz-Philosophien innovativ vereint - Der Designheizkörper RUNTAL FOLIO HYBRID

Der Designheizkörper RUNTAL FOLIO HYBRID begeistert durch seine sanft taillierte Silhouette und ungewöhnlich leichte, schwebende Anmutung mit einer Tiefe von nur 16 mm, welche durch innovative Konstruktionselemente aus Kupfer, Aluminium und Naturgraphit ermöglicht wird. Dabei verbindet er Warmwasserbetrieb und elektrischen Heizbetrieb zu einem funktionalen wie ästhetischen Gesamtkonzept: In der Mitte des Heizkörpers liegt ein elektrisch betriebenes Infrarotheizelement mit eleganter Glasoberfläche, durch dessen schnelle Reaktion Badetücher in kürzester Zeit vorgewärmt oder getrocknet werden können. Die umlaufende, dezent mattierte Heizfläche wird an die Warmwasser-Zentralheizung angeschlossen und sorgt dank ihres hohen Anteils an angenehmer Strahlungswärme für ein komfortables Raumklima.

Der Designheizkörper RUNTAL FOLIO HYBRID verbindet Warmwasserbetrieb und elektrischen Heizbetrieb zu einem funktionalen wie ästhetischen Gesamtkonzept: In der Mitte des Heizkörpers liegt ein elektrisch betriebenes Infrarotheizelement mit eleganter Glasoberfläche, durch dessen schnelle Reaktion Badetücher in kürzester Zeit vorgewärmt oder getrocknet werden können. Die umlaufende, dezent mattierte Heizfläche wird an die Warmwasser-Zentralheizung angeschlossen und sorgt für ein komfortables Raumklima im Badezimmer.<br />
Der Designheizkörper RUNTAL FOLIO HYBRID verbindet Warmwasserbetrieb und elektrischen Heizbetrieb zu einem funktionalen wie ästhetischen Gesamtkonzept: In der Mitte des Heizkörpers liegt ein elektrisch betriebenes Infrarotheizelement mit eleganter Glasoberfläche, durch dessen schnelle Reaktion Badetücher in kürzester Zeit vorgewärmt oder getrocknet werden können. Die umlaufende, dezent mattierte Heizfläche wird an die Warmwasser-Zentralheizung angeschlossen und sorgt für ein komfortables Raumklima im Badezimmer.
RUNTAL FOLIO HYBRID begeistert durch seine ungewöhnlich leichte, schwebende Anmutung mit einer Tiefe von nur 16 mm, welche durch innovative Konstruktionselemente ermöglicht wird: Hinter der umlaufenden, dezent mattierten Heizfläche, der an die Warmwasser-Zentralheizung angeschlossen wird, verbirgt sich ein Heizregister aus Kupfer, eingebettet in eine Wabenkonstruktion aus Aluminium, umschlossen von expandiertem Naturgraphit. Das Infrarotheizelement im inneren Bereich des Heizkörpers besteht aus einer Heizfolie zwischen zwei dünnen Glasplatten von je 4 mm.<br />Bilder: Zehnder
RUNTAL FOLIO HYBRID begeistert durch seine ungewöhnlich leichte, schwebende Anmutung mit einer Tiefe von nur 16 mm, welche durch innovative Konstruktionselemente ermöglicht wird: Hinter der umlaufenden, dezent mattierten Heizfläche, der an die Warmwasser-Zentralheizung angeschlossen wird, verbirgt sich ein Heizregister aus Kupfer, eingebettet in eine Wabenkonstruktion aus Aluminium, umschlossen von expandiertem Naturgraphit. Das Infrarotheizelement im inneren Bereich des Heizkörpers besteht aus einer Heizfolie zwischen zwei dünnen Glasplatten von je 4 mm.
Bilder: Zehnder

Der Designheizkörper RUNTAL FOLIO HYBRID aus der Kreativwerkstatt des renommierten Designer-Duos King & Miranda verbindet auf intelligente Weise den klassischen Warmwasserbetrieb mit einem elektrisch betriebenen Heizelement: So sorgt das Warmwasser-Heizsystem für gleichmäßige Raumwärme mit einem hohen Anteil an angenehmer Strahlungswärme. Das separat zuschaltbare, elektrisch betriebene Infrarotheizelement mit eleganter Glasoberfläche ermöglicht zudem auch in der warmen Jahreszeit ein ökonomisches, rasches Vorwärmen oder Trocknen von Badetüchern. Diese können je nach Bauhöhe des Designheizkörpers an einem oder zwei verchromten Handtuchhaltern aufgehängt werden. Zudem kann der RUNTAL FOLIO HYBRID mittels eines in die Glasoberfläche integrierten, übersichtlichen Bedienelements über eine 3-stufige Timer-Funktion auf 30-, 60- oder 90-minütige Wärmeleistung eingestellt werden.

Die neuartige Hybrid-Konstruktion des Designheizkörpers besteht aus einer umlaufenden, dezent mattierten Heizfläche, welche an die Warmwasser-Zentralheizung angeschlossen wird. Dahinter verbirgt sich ein Heizregister aus Kupfer, eingebettet in eine Wabenkonstruktion aus Aluminium, welche von expandiertem Naturgraphit umschlossen ist. Dieser Werkstoff verfügt über ideale Eigenschaften wie hohe Wärmeleitfähigkeit, geringe Dichte und Langlebigkeit. Das Infrarotheizelement im Inneren dieser Heizfläche besteht aus einer Heizfolie zwischen zwei dünnen Glasplatten von je 4 mm.

Erhältlich ist der RUNTAL FOLIO HYBRID in Schwarz matt und dem Glaselement in der Ausführung Schwarz glanz sowie dem Heizkörper in Weiß matt und dem Glaselement in Weiß glanz. Beide Ausführungen gibt es jeweils in zwei Bauhöhen (1500 und 1800 mm) und entsprechend zwei Heizleistungen (514 W und 648 W Warmwasser-Leistung mit zusätzlich jeweils 100 Watt elektrischer Leistung).

Dank seiner äußerst intelligenten und innovativen Fertigungstechnik ist der RUNTAL FOLIO HYBRID ein eindrucksvolles Beispiel für modernste Heizkörpertechnologie kombiniert mit einem hohen ästhetischen Anspruch – ohne Kompromisse bei der Leistungsfähigkeit.




Aktuelle Forenbeiträge
HFrik schrieb: Also so eine Eistellung bewirkt eine höhere Kondensationstemperatur und damit einen höheren Stromverbrauch, den die Wasserpumpe...
Dorfleben schrieb: Laut Datenblatt hat die Anlage einen Sommerbypass, wenn der natürlich in den Einstellungen noch aktiviert ist, und dadurch...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik