News vom 18.05.2017

Purismus pur - Der Designheizkörper RUNTAL ALBAN

Strenge Linien, plane Seiten, rechte Winkel – der Designheizkörper RUNTAL ALBAN überzeugt als Wärmeobjekt für Puristen durch seine minimalistische Formgebung und fügt sich mit seiner hochwertigen Oberfläche aus handpoliertem Edelstahl in jedes moderne Badambiente ein. Zudem lassen sich an seinen Vierkantrohren besonders komfortabel auch große Badetücher einhängen und vorwärmen. Erhältlich für den klassischen Anschluss an die Warmwasser-Zentralheizung sorgt RUNTAL ALBAN als Design-Highlight im Badezimmer so allzeit für ein angenehmes Raumklima.

Strenge Linien, plane Seiten, rechte Winkel – der Designheizkörper RUNTAL ALBAN überzeugt als Wärmeobjekt für Puristen durch seine minimalistische Formgebung und fügt sich mit seiner hochwertigen Oberfläche aus handpoliertem Edelstahl in jedes moderne Badambiente ein.<br />Bild: Zehnder
Strenge Linien, plane Seiten, rechte Winkel – der Designheizkörper RUNTAL ALBAN überzeugt als Wärmeobjekt für Puristen durch seine minimalistische Formgebung und fügt sich mit seiner hochwertigen Oberfläche aus handpoliertem Edelstahl in jedes moderne Badambiente ein.
Bild: Zehnder

Der Designheizkörper RUNTAL ALBAN besticht durch seine klare geometrische Formsprache und dezente Oberfläche aus hochwertigem, handpoliertem Edelstahl, die sich optimal in jedes moderne Badambiente integriert. Darüber hinaus vereint RUNTAL ALBAN mit seinen seitlich offenen Vierkantrohren Formgebung mit Funktion: So können hier besonders einfach durch seitliches Einführen auch große Badetücher bequem zum Trocknen oder Vorwärmen eingehängt werden. Zudem ist die hochwertige Oberfläche aus Edelstahl einfach zu reinigen und sorgt dadurch für ein Höchstmaß an Hygiene.

RUNTAL ALBAN ist für den klassischen Warmwasserbetrieb in drei Bauhöhen (1000/1380/1760 mm) erhältlich und bietet somit ideale Anpassung an die baulichen Anforderungen. Zudem ist eine Ausrichtung der Vierkantrohre sowohl nach links wie rechts möglich und sorgt für flexible Montage.




Aktuelle Forenbeiträge
Grünbeck schrieb: Guten Morgen Wolfi, bitte bei der Anlage den Netzstecker ziehen, um das Inbetriebnahme Programm abzubrechen. Dann den Stecker wieder einstecken und das Inbetriebnahme Programm noch einmal starten. Es...
Didi-MCR52 schrieb: Es gibt inzwischen einige Hersteller (Eaton z.B.), die dies so auch in das Datenblatt ihres RCDs schreiben. Damit ist das vom Hersteller vorgegeben und für diesen Typ dann auch in Deutschland so anzuwenden. Deswegen...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeige
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
 
Website-Statistik