News vom 19.07.2017

Neue Preisliste Wärmepumpen und Lüftung

Mitsubishi Electric hat jetzt eine neue Preisliste für sein Wärmepumpen- und Lüftungsprogramm herausgegeben. Enthalten sind alle Produkte der Ecodan Serie. Dazu gehören sowohl Split- und Monoblock-Systeme als auch passende Warmwasser- und Pufferspeicher sowie Installations-Zubehör. Erstmals integriert wurden außerdem die dezentralen Lossnay VL Lüftungssysteme des Unternehmens. „Zunehmend werden von unseren Kunden beide Produkte gleichzeitig für ein Projekt abgefragt und eingesetzt“, erläutert dazu Dror Peled, General Manager Marketing, Mitsubishi Electric, Living Environment Systems. „Deswegen haben wir in der neuen Preisliste diese beliebte System-Kombination direkt zusammengefasst.“

Die neue Preisliste von Mitsubishi Electric enthält das Wärmepumpen- und Lüftungsprogramm des Unternehmens. <br />Bild: Mitsubishi Electric
Die neue Preisliste von Mitsubishi Electric enthält das Wärmepumpen- und Lüftungsprogramm des Unternehmens.
Bild: Mitsubishi Electric

Zu den neuen Ecodan Außengeräten sind in der Preisliste umfangreiche Informationen zu finden. Bei den Wärmepumpen konnte der Schallleistungspegel je nach System noch weiter auf rund 58 dB(A) reduziert werden. In den oft als besonders störend empfundenen niederfrequenten Bereichen von 63 und 125 Hz werden sogar geringere Werte erreicht. Erhältlich sind die neuen Außengeräte mit Zubadan-Verdichter und 8 bzw. 11 kW sowie mit Power Inverter-Verdichter mit 7,5 und 10 kW Heizleistung.

Neu in der Preisliste ist ebenfalls das Lossnay Lüftungsgerät VL 50 für den Einsatz in kleinen Wohn- und Arbeitsräumen. Mit einem Luftvolumenstrom von 15 bis 54 m³/h eignet es sich für kleinste Räume mit ihren besonderen Anforderungen. Der Wirkungsgrad der dezentralen Geräte mit Wärmerückgewinnung liegt bei bis zu 85 %. Das spart im Vergleich zur konventionellen Fensterlüftung deutlich Heizenergie ein. Mit einem Schalldruckpegel von 15 db(A) in 1,5 Meter Entfernung ist das VL-50 in der unteren Lüftungsstufe für das menschliche Ohr nicht mehr wahrnehmbar. Ein Lossnay-Kreuzwärmetauscher entzieht der Fortluft gleichzeitig den sensiblen sowie den latenten Wärmeanteil und überträgt ihn auf die zugeführte Frischluft. Für größere Räume bietet Mitsubishi Electric das dezentrale Gerät VL-100 an. Hier wird ebenso ein Papierkreuzwärmetauscher eingesetzt.

Beide Systeme zeichnen sich neben einer geringen Stromaufnahme und einem niedrigen Schalldruckpegel durch eine besonders einfache Installationsweise aus. Nur eine bzw. zwei Kernbohrungen in der Außenwand reichen aus, um mit den Lossnay-Geräten die Räume mit gefilterter und vorkonditionierter Frischluft zu versorgen.

Ausführliche Informationen zu beiden Geräteserien enthalten die neu gestalteten Websites www.ecodan.de und www.lossnay.de. Auf der Ecodan Website finden Endkunden und Fachhandwerker umfassendes Informationsmaterial zu Wärmepumpen. Außerdem werden die innovativen Lösungen des Unternehmens unter anderem anhand zahlreicher Anwendungsbeispiele vorgestellt. Endkunden können über die Fachpartnersuche einen geschulten Fachhandwerker aus Ihrer Region finden und ein Beratungsgespräch vereinbaren. Informationen zu gesetzlichen Rahmenbedingungen, möglichen Fördergeldern und Energiespar-Tipps sowie ein Wärmepumpen-ABC runden das Informations-Angebot ab.

„Wir wollen mit unserer neuen Website gleichzeitig Endkunden und Profis eine solide, überzeugende Informationsbasis rund um das Thema Wärmepumpe mit seinen vielfältigen Details bieten“, so Peled. „Interessenten müssen sich deshalb Fakten über relevante Verordnungen oder Gesetze wie das EEWärmeG, das Altanlagen-Labeling oder die EnEV nicht mühsam im Internet zusammensuchen. Vielmehr erhalten sie auf unserer Website das Fundament für ihre Richtungsentscheidung für ein innovatives Heizsystem.“

Auf der neuen Website zu den Lossnay Lüftungsprodukten sind alle Informationen zu den zentralen und dezentralen Gerätevarianten sowie den Geräten zur Nachkonditionierung zusammengefasst. Die Besucher der Website erhalten hier umfassendes Hintergrundmaterial z. B. zu gesetzlichen Bestimmungen. Referenzen - insbesondere auch zur Systemeinbindung zwischen Klimaanlagen und Wärmepumpen des Unternehmens - runden das Angebot ab.




Aktuelle Forenbeiträge
tomrey schrieb: Hi, wollt mich nochmal melden, denn die Entscheidung für Flüssiggas ist gefallen. Nach intensivem Unterlagenstudium, Gesprächen mit Herstellern und lokalen Heizis kommen jetzt noch Buderus Kessel GB212/KB192...
Rastelli schrieb: In Temperatursensiblen Zimmern wie vielleicht das Kinderbad kann ein überdurchschnittlicher Volumenstrom schon sinnvoll oder notwendig sein, entgegen der Denke, dass es die optimal hydraulischen Verhältnisse...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik