Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 13.09.2018

Der neue Lüfter iV14-Zero von inVENTer setzt mit patentiertem Schalldämmkonzept und intelligentem Xenion-Ventilator neue Maßstäbe auf dem Lüftungsmarkt

Unerhört leise lüften mit Xenion

Fast schon verboten leise lüftet der neue iV14-Zero. Er zeichnet sich durch einen besonders hohen Schallschutz und flüsterleisen Eigenschall bei gleichzeitig großer Leistungsstärke aus. Im iV14-Zero ist der neuentwickelte Xenion-Ventilator verbaut, der in Kombination mit dem standardmäßig integrierten Keramikwärmespeicher die Wärmerückgewinnung des Lüfters auf bis zu 87 Prozent steigert. Der iV14-Zero ist zusätzlich mit einer patentierten Schalldämmung versehen, sodass er akustisch kaum wahrnehmbar ist. Erhältlich ist der Lüfter bei allen inVENTer-Werksvertretungen.

Bilder: inVenter
Bilder: inVenter

iV14-Zero: Schalldämmung auf höchstem Niveau

Der iV14-Zero verfügt über eine Spezial-Schalldämmauskleidung aus Inventin, die wie ein Schalldämpfer wirkt und Außen- und Eigenschall auf ein Minimum reduziert. Die Normalschallpegeldifferenz des Lüfters beträgt maximal 56 dB. Der Eigenschall liegt auf allen Stufen bei unter 30 dB (A), auf kleinster Stufe sogar auf unerhörten 13 dB (A). Für den unsichtbaren Außenabschluss wird der iV14-Zero auch als Corner-Variante für Fensterlaibungen produziert. inVENTer gibt auf das Neugerät fünf Jahre Herstellergarantie. Der iV14-Zero ist standardmäßig mit einem G4-Partikelfilter ausgestattet und wird beim Einbau in Häuser bis zum Standard KfW 40 Plus gefördert.

Xenion beweist: Leistung muss nicht laut sein

Mit dem Xenion-Ventilator hat die inVENTer GmbH ihre inVENTron-Technologie noch weiter verbessert. Erneut sind Verfahren aus der Luft- und Raumfahrttechnik in die Entwicklung eingeflossen. Die durch Xenion erzeugte Leistungssteigerung resultiert aus der neuen Anordnung der Ventilatorblätter. Diese Bauweise verhindert zudem einen direkten Schalldurchgang von außen und sorgt für eine natürliche Schallbarriere. Weiterhin begradigt das Doppel-Luftleitwerk als Bestandteil der inVENTron-Technologie den Luftstrom des Xenion-Ventilators. So wird der Keramik-Wärmespeicher, der sich direkt hinter dem Ventilator befindet, optimal durchströmt und erreicht damit eine Wärmerückgewinnung von bis zu 87 Prozent.

Der Xenion-Ventilator ist mit einer zweistufigen Umschaltautomatik ausgestattet, die einen sanfteren Übergang im Reversierbetrieb ermöglicht. Der serienmäßig integrierte Temperaturwächter misst kontinuierlich die Temperatur der einströmenden Luft und verhindert so ein Auskühlen der Räume bei kalter Witterung. Ebenfalls serienmäßig verbaut ist der intelligente Winddruckstabilisator. Damit erkennt der Xenion-Ventilator anstehende Windlasten und hält eigenständig die korrekte Drehzahl. So ergibt sich auch in windigen Lagen eine hohe Laufruhe. Schließlich erfüllt Xenion die S3-Klassifizierung nach DIN EN 13141-8. Alle neuen inVENTer-Systeme mit Xenion-Ventilatoren werden in Kombination mit einer bedarfsgeführten Lüftung in die Effizienzklasse A+ eingestuft.

Mehr Informationen: www.inventer.de/xenion

Aktuelle Forenbeiträge
Matthias Mohr schrieb: Hallo zusammen, Ich habe das Problem, dass meine Pumpe nicht mehr automatisch von Zisterne auf Trinkwasser umstellt, wenn die Zisterne leer ist. Sie pumpt einwandfrei bei manueller Einstellung sowohl...
Do Mestos schrieb: Tut mir Leid TA, aber ich sehe das wie die meisten hier. Du hast die Firma bestellt, die haben bei Dir gearbeitet und dann musst Du sie auch bezahlen. So funktioniert das nunmal. Dass da jetzt ein Rohrbruch...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Website-Statistik