Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 12.10.2018

Dallmer-Dreifachsicherheit:

Rückstau-Kellerablauf DallSafe 200

Besonders in Räumen von Ein- und Zweifamilienhäusern, die unterhalb der Rückstauebene liegen, kann es bei Starkregen oft zu Überschwemmungen der Kellerabläufe kommen. Um dies zu verhindern, hat Entwässerungsspezialist Dallmer den Rückstau-Kellerablauf DallSafe 200 entwickelt. Dieser ist sowohl für Neubauten als auch für Sanierungen geeignet. Durch den werksseitig angebrachten, flexiblen Flansch ist das Produkt DIN 18534-konform.

Rückstau-Kellerablauf DallSafe 200/1 SES, Rahmen und Rost aus Edelstahl
Rückstau-Kellerablauf DallSafe 200/1 SES, Rahmen und Rost aus Edelstahl
Durch den befliesten Aufsatz des Rückstau-Kellerablaufs DallSafe von Dallmer ergibt sich ein harmonisches Gesamtbild. <br />
Durch den befliesten Aufsatz des Rückstau-Kellerablaufs DallSafe von Dallmer ergibt sich ein harmonisches Gesamtbild.
Rückstau-Kellerablauf DallSafe 200/1 Stone, befliesbarer Edelstahlaufsatz
Rückstau-Kellerablauf DallSafe 200/1 Stone, befliesbarer Edelstahlaufsatz
DallSafe ist in drei verschiedenen Varianten verfügbar und kann sowohl in einer Waschküche als auch in einer bodengleichen Kellerdusche zum Einsatz kommen.<br />Bilder: Dallmer
DallSafe ist in drei verschiedenen Varianten verfügbar und kann sowohl in einer Waschküche als auch in einer bodengleichen Kellerdusche zum Einsatz kommen.
Bilder: Dallmer

Der Rückstau-Kellerablauf DallSafe ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich, so dass er sowhl als Ablauf in einer Waschküche, als auch in einer bodengleichen Dusche im Keller funktioniert. Das System erfüllt die Anforderungen nach DIN EN 1253. Dabei sind die Vorgaben der DIN EN 12056 und DIN 1986-100;2008 zu berücksichtigen.

Sicher ist sicher

DallSafe überzeugt durch Dreifachsicherheit: Ballventil, Rückstauklappe und Handabsperrung. Das Ballventil steigt bei rückstauendem Wasser auf und verschließt das System zuverlässig. Danach sperrt die Rückstauklappe die Einheit zusätzlich automatisch ab. Zu guter Letzt kann die Handabsperrung bei starkem Niederschlag manuell betätigt werden, so dass die dreifache Sicherheit gegen überlaufendes Wasser im Hauskeller gewährleistet ist.

Für die Waschküche ist der Kellerablauf mit Kunststoff-Rahmen geeignet. Mit Edelstahl-Rost oder befliesbarem Aufsatz kann das Produkt in einer Keller-Dusche eingesetzt werden und erfüllt dadurch nicht nur funktionelle, sondern auch optische Anforderungen.

Flexibel einbaubar

DallSafe von Dallmer hat eine Einbautiefe von 224 bis 560 mm und ist dadurch besonders flexibel. Der drehbare Aufsatz sorgt für optimale Anpassung an das Fliesenraster. Die Rückstaueinheit sowie der Geruchsverschluss sind werkzeuglos herausnehmbar, so dass das System leicht zu reinigen ist.

DallSafe wird in Keller-Duschen mit einer Verbundabdichtung eingebaut und erfüllt somit aktuelle Vorgaben nach DIN 18534. In Neubauten besteht außerdem die Möglichkeit, das Produkt in die Rohbetondecke einzugießen. Eine Sicherheitsschelle sorgt dann für den nötigen Halt bei der Montage. 

Für nicht drückendes Wasser von außen bietet Dallmer zusätzlich ein Abdichtungsset zum Anschluss bituminöser Abdichtungen gegen Bodenfeuchte an.

Aktuelle Forenbeiträge
cacer schrieb: 0,7bar verlust in 2 tagen müsste doch eigentlich ne pfütze hinterlassen. bei meiner druckprobe von 870m pe32x3 rohr habe ich um 2bar druck abzulassen 600ml(599g) gemessen. hast du noch ein mag mit...
gutheiz schrieb: Hallo. Lese mal in deiner Installationsanleitung unter MENÜ /HEIZEN/HEIZGRUNDEINSTELLUNGEN den Text zu : Hysterese Sommerbetrieb. Dann schau dir deine eingestellten Werte an. Wenn die Anlage im Sommerbetrieb...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik