Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 10.09.2019

Smartes Zuhause mit neuen Apps von STIEBEL ELTRON

MyStiebel, EASYTRON und EM Trend

Über das Internet-Service-Gateway von Stiebel Eltron lassen sich bereits seit 2012 Wärmepumpen ins Heimnetzwerk einbinden und über Smartphone, Tablet oder PC beobachten und einstellen. Die neue MyStiebel-App hebt diese Möglichkeit auf ein neues Level! Eine erste Version der App ist seit Juli 2019 kostenfrei im Play Store und im App Store verfügbar sein. Viele nützliche Funktionen, die die Bedienung der Wärmepumpe so einfach und schnell wie nie ermöglichen, sind in dieser Version 1.0 bereits enthalten.

Mit der MyStiebel-App lassen sich kinderleicht die Einstellungen für Heizung, Kühlung und Warmwasser per Smartphone vornehmen.<br />Bild: Stiebel Eltron
Mit der MyStiebel-App lassen sich kinderleicht die Einstellungen für Heizung, Kühlung und Warmwasser per Smartphone vornehmen.
Bild: Stiebel Eltron

Voraussichtlich ab Dezember 2019 wird dann die Vollversion 2.0 der App angeboten. Kinderleicht lassen sich damit die Einstellungen für Heizung, Kühlung und Warmwasser per Smartphone vornehmen. Auch Abwesenheiten wie "Urlaub" oder der Eco-Modus können so aktiviert werden. Wenn zusätzlich zur Wärmepumpe eine PV-Anlage installiert ist, ist die Funktion "Energiemanagement EM Trend" hilfreich. Mit ihr lässt sich der Eigenverbrauch des PV-Stroms noch weiter optimieren. Diese Zusatzfunktion ist universell, also mit jeder PV-Anlage nutzbar. Komplettiert wird das smarte Angebot von der EASYTRON Connect-App, der Einzelraumregelung mit Effizienzsteigerung. Im Gegensatz zu herkömmlichen Einzelraumregelungssystemen kommuniziert die App auch mit der Wärmepumpe und sorgt so jederzeit für einen bedarfsoptimierten Betrieb.

Weitere Informationen finden Interessierte unter stiebel-eltron.de/mystiebel-app - unter anderem, ob die ob die eigene Bestandsanlage mit der App kompatibel ist.

Aktuelle Forenbeiträge
schorni1 schrieb: Wer PASSEND dimensioniert braucht NICHTS befürchten. @ogli Wenn Du schon 4 Jahre drin bist, dann muss ja mindestens ein mal die Feuerstättenschau erfolgt sein, bei der der komplette Schornstein zu...
carmensita schrieb: Irgendetwas ist doch immer defekt. Fragt sich, was passiert, wenn RV und DM beide - rein zufällig - intakt sind: > Schon der alte Oberinnungskesselflickermeister Kurt T. wusste, dass selten alles...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Website-Statistik