Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 19.02.2020

Heizung: Automatisierter hydraulischer Abgleich spart Energiekosten

Zwei Drittel des Energieverbrauchs deutscher Haushalte entfallen auf das Heizen der Räume, so das Bundesumweltamt. Regelrechte Energiefresser sind dabei falsch eingestellte und damit ineffiziente Heizungsanlagen.

Bild: TÜV Rheinland
Bild: TÜV Rheinland

„Tatsächlich sind viele bestehende aber auch neu installierte Heizsysteme nicht bedarfsgerecht abgestimmt“, sagt Kai Zitzmann, Energieeffizienzexperte bei TÜV Rheinland. „Die Wärme verteilt sich nicht dorthin, wo sie gebraucht wird. Oder die Anlage heizt zu stark, weil Ventile oder Stellantriebe nicht optimal eingestellt sind – beides kostet unnötig Energie und Geld.“ Abhilfe schafft der sogenannte hydraulische Abgleich. Er sorgt dafür, dass die für den Heizbedarf die richtige Menge Warmwasser zur richtigen Zeit am richtigen Heizkörper ankommt.

Energie sparen, Wohnqualität steigern

Beim hydraulischen Abgleich wird das komplexe System aus Heizkessel, Umwälzpumpe, Leitungen, Heizkörpern und Ventilen optimal aufeinander abgestimmt. Da ist Einiges an Energieverbrauch einzusparen, so der Experte. Weil Heizkörper oder Flächenheizungen Wärme dann gleichmäßiger abgeben und die Raumluft nicht überhitzt und austrocknet, steigt zugleich die Wohnqualität. Eine neue Alternative sind automatisierte Systeme, bei denen eine smarte Steuerung die Ventile und Antriebe bedarfsgerecht einstellt. Umfangreiche Berechnungen und Einstellungen durch Energieberater oder Handwerker sind damit überflüssig. Die automatisierte Lösung lässt sich auch in bestehende Heizungen leicht einbauen und stellt sich smart auf die jeweiligen Bedingungen ein. Ändert sich baulich etwas, werden zum Beispiel neue Fenster eingebaut oder wird die Fassade gedämmt, optimieren sich Thermostatventile und Stellantriebe selbstständig.

Zuverlässigkeit bestätigt

Wie auch für den herkömmlichen hydraulischen Abgleich können für die automatische Variante Fördergelder beantragt werden. Verbraucher können sich am Prüfzeichen „Automatischer Hydraulischer Abgleich“ von TÜV Rheinland orientieren, dass die Wirksamkeit der Produkte und die Gleichwertigkeit bestätigt.

Aktuelle Forenbeiträge
Dulski schrieb: Moin, ich wohne in einem Pavillon Haus ca. 70 qm. mit Flachdach einem Erdgeschoss und einem Kellergeschoss. Ich würde gerne im Flur, Zentral im Haus einen Werkstattofen Installieren, damit er die...
Sally2 schrieb: Hallo zusammen, ich arbeite mich gerade in das Thema unserer Fernwärme ein und benötige bitte Gedankenanstöße und Input von Experten... Unser Haus ist an eine direkt an die Fernwärme angeschlossen. Die...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik