Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 13.04.2020

Neues Systempaket für Durchgangsräume

Roth Floorfix – sehen, wo man tackert

Für die Installation von Flächen-Heiz- und Kühlsystemen in Durchgangsräumen hat Roth die neuen Floorfix Systempakete im Programm. Die Aufbaukonstruktion ermöglicht die sichere Einbettung von Zuleitungen für Heizkreise angrenzender Räume sowie die einfache Installation des Heizkreises für den betreffenden Raum. Dafür kommt die neue Roth Floorfix-Faltplatte zum Einsatz. Ihre Transparenz erlaubt eine Rohrfixierung mit der Tacker-Verlegetechnik, ohne die darunterliegenden Rohre zu berühren.

Die Zuleitungen für die Heizkreise anderer Räume sind in die Duo-System-Verbundplatten eingebettet. Die Installation des regelbaren Heizkreises für den Durchgangsraum erfolgt auf der Floorfix-Faltplatte. Ihre Transparenz ermöglicht die Rohrfixierung ohne Beschädigung der darunterliegenden Rohre.<br />Bilder: Roth Werke GmbH<br /><br />
Die Zuleitungen für die Heizkreise anderer Räume sind in die Duo-System-Verbundplatten eingebettet. Die Installation des regelbaren Heizkreises für den Durchgangsraum erfolgt auf der Floorfix-Faltplatte. Ihre Transparenz ermöglicht die Rohrfixierung ohne Beschädigung der darunterliegenden Rohre.
Bilder: Roth Werke GmbH

In Nebenräumen wie Hausfluren sind häufig die Heizkreisverteiler installiert und viele Zuleitungen für Heizkreise zu anderen Räumen durchlaufen sie. Um diese Räume vor Überhitzung zu schützen und gleichzeitig einen separat regelbaren Heizkreis zu installieren, eignet sich der Bodenaufbau mit Roth Floorfix. Das System gewährleistet eine kontrollierte Wärmeabgabe und die Regelbarkeit der Raumtemperatur von Durchgangsräumen. Diese muss der Installateur gemäß EnEV 2014 § 14 Absatz 2 sicherstellen. Demnach unterliegen Räume mit mehr als sechs Quadratmeter Nutzfläche der Einzelraumregelungspflicht. Im Sinne des Nutzerkomforts sind auch Räume, die kleiner als sechs Quadratmeter sind, etwa Abstellkammern, vor Überhitzung oder zu hohen Oberflächentemperaturen zu schützen. Die Wärmeabgabe durchlaufender Zuleitungen wird bereits bei der Planung von Flächenheizungen berücksichtigt. 

Fraunhofer bestätigt Trittschalldämmeigenschaften
Mit dem Roth Floorfix System lassen sich die Bauvorgaben in idealer Weise einhalten. Der Heizkreis für den Durchgangsraum wird mithilfe der transparenten Floorfix-Faltplatte schnell und einfach mit der bewährten Tacker-Verlegetechnik über den Zuleitungen für die Heizkreise in andere Räume angeordnet. Die Einbettung dieser Rohrleitungen wiederum erfolgt durch Einschnitte in die beidseitig beschichteten Duo-System-Verbundplatten (EPS DES 30-3 WLG045 oder EPS DES 30-2 WLG040). Die Trittschalldämmeigenschaften des Bodenaufbaus bleiben davon unberührt. Das ergaben Vergleichsmessungen im genormten Prüfstand des Fraunhofer Institut für Bauphysik IBP in Stuttgart. Das Roth Sortiment beinhaltet verschiedene Systemlösungen zur Einbettung von Zuleitungen für Heizkreise in andere Räume mit kontrollierter Wärmeabgabe. Der Hersteller bietet je nach Bodenaufbaukonstruktion angepasste und montagefreundliche Lösungen. Alle Bodenaufbaukonstruktionen ermöglichen eine einheitliche Konstruktionshöhe der Fußbodenheizung auf der gesamten Etage. Ausführungsdetails sind objektspezifisch zwischen Bauherr, Planer und Installateur abzustimmen. Roth unterstützt seine Partner im Fachhandwerk schon in der Planungsphase mit Beratung und Projektierung des geeigneten Flächen-Heiz- und Kühlsystems – bis hin zum Verlegeplan und auf Wunsch auch mit Montageservice.

Mehr Informationen gibt es unter www.roth-werke.de.

Aktuelle Forenbeiträge
Donpepe23 schrieb: Moin, Der Ofen entlastet natürlich, aber am Ende ist er ein Hobby. So solltest du es sehn und das ist auch nicht schlimm. Ob ich dann zB eine Abbrandsteuerung für mein Hobby brauch, muss jede selber...
lowenergy schrieb: Was für ein Wert der Heizlast bei Norm-Außentemperatur hat der Heizungsbauer für die Auswahl der Wärmepumpe angenommen und welche Maschine soll es genau werden? Ideal wäre doch, dass niemals ein Ersatzteil...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
 
Website-Statistik