Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 24.06.2020

Ein Putz für alle Fälle
Multitalent fürs Renovieren: Kleber, Spachtel und Oberputz in einem

Was bei einer Altbausanierung unter den alten Tapeten zum Vorschein kommt, ist häufig eine Überraschung. Oft ist es kaum auszumachen, ob es sich bei dem alten Untergrund um einen mineralischen oder einen Gipsputz handelt.

Sollen Wände von innen gedämmt werden, fungiert der Trockenmörtel als Kleber, Armier- und Oberputz in einem.<br />Bild: HECK Wall Systems
Sollen Wände von innen gedämmt werden, fungiert der Trockenmörtel als Kleber, Armier- und Oberputz in einem.
Bild: HECK Wall Systems

Daher haben die Bausanierungsspezialisten von Heck Wall Systems einen Trockenmörtel für den Innenbereich entwickelt, der auf Gips genauso haftet wie auf mineralischem Untergrund. "Mit Heck K+A PORaktiv Plus besteht keine Gefahr, dass der Putz nicht hält oder rissanfällig ist", so Experte Heiko Faltenbacher. Der Spachtel haftet sogar auf geringfügig salzbelastetem Mauerwerk. Er kann Feuchtigkeit aus seiner Umgebung zwischenspeichern, um sie bei geeigneten Umgebungsbedingungen wieder abzugeben.

Bei einer Innendämmung fungiert der Trockenmörtel als Kleber, Armier- und Oberputz in einem. Alle gängigen Innendämmsysteme - auch Wohnklimaplatten aus Calciumsilikat - lassen sich damit anbringen und verputzen. Ein gewisser Anteil an Fasern verschafft dem Material den nötigen inneren Halt. Deswegen ist es selbst auf nachgiebigen Holzweichfaserplatten als Armierung verwendbar, ohne dass sich später Risse bilden.

Im Neubau kann das Multitalent als Leichtputz eingesetzt werden. Dabei sind verschiedene Oberflächentechniken möglich. Die weißen Wände können je nach Wunsch farbig gestrichen werden.

Zudem rechnet es sich, ein Produkt für alles zu verwenden und nicht drei verschiedene Gebinde lagern und verarbeiten zu müssen.

Aktuelle Forenbeiträge
passra schrieb: Man könnte sich die zusätzliche Pumpe auch sparen und einfach die Pumpe in der WP das Wasser durch das Heizsystem treiben lassen und bei Bedarf wird damit der Puffer für WW geladen. Dann noch ein 3-Wege-Ventil...
elkulk schrieb: Die Luftzufuhr kann man bei unserer Anlage im HWR an den Verteilerrohren regeln. Gruß Ulrich
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik