Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 24.07.2020

Gute Luft in Schulen ist keine Nebensache

Viele Schulen sind in die Jahre gekommen und bedürfen einer Generalüberholung. Hierbei sollte unbedingt an ein perfekt konzipiertes Lüftungssystem gedacht werden.
In Räumen, in denen sich über mehrere Stunden hinweg eine größere Anzahl von Personen aufhalten, wird der Sauerstoffgehalt in der Luft schnell abgebaut und der CO2 –Gehalt dagegen steigt an. Die Raumluft wirkt „drückend“ und verbraucht.

Das geniovent.X gibt es als Hänge- und Standgerät.
Das geniovent.X gibt es als Hänge- und Standgerät.
Das geniovent.X lässt sich optisch perfekt in jeden Raum integrieren.<br />Bilder: MAICO Ventilatoren
Das geniovent.X lässt sich optisch perfekt in jeden Raum integrieren.
Bilder: MAICO Ventilatoren

Konzentrationsmangel, Kopfschmerzen sowie Abgeschlagenheit sind häufige, unerwünschte Folgen. Das Raumklima allein durch sporadische Fensterlüftung, z.B. in den Pausenzeiten, aufrechterhalten zu wollen, reicht oftmals nicht aus. Hier ist der richtige Weg, Schulen mit Lüftungssystemen auszustatten, die dauerhaft für beste Raumluft mit ausreichend Sauerstoff sorgen.

geniovent.X – Die dezentrale Lüftungslösung, die Lehrern und Schülern optimales Arbeiten ermöglicht

Die dezentralen Lüftungssysteme geniovent.X des zur MAICO Gruppe zugehörigen Unternehmens AEREX, versorgen Schulräume, Kindertagesstätten und Büroräume mit bester Raumluft.

Das geniovent.X eignet sich sowohl für den Neubau als auch in hohem Maße für die Sanierung, sprich den nachträglichen Einbau. Besonders hier profiliert sich diese Geräteserie mit ihren zahlreichen Ausführungsvarianten und die damit verbundene, extrem hohe Einsatzvariabilität.

Die Lüftungsgeräte gibt es in den Fördervolumina 600 m³/h und 900 m³/h.

Das geniovent.X schafft mit einer kontinuierlichen Be- und Entlüftung ein perfektes Raumklima: Feuchte sowie verbrauchte Luft wird abtransportiert und ins Freie befördert während zeitgleich frische und bei Bedarf vorerwärmte, gefilterte Zuluft nachströmt. Ergebnis ist eine gesunde und hygienisch einwandfreie Raumluftatmosphäre zum Wohlfühlen. Auch die Gebäudesubstanz wird so zuverlässig vor schädlicher Schimmelbildung geschützt.

Aufgrund von besonders hochwertigem Akustik-Dämmmaterial, das mit schwer entflammbarem Spezialschaum kombiniert wird, sowie der technisch perfekt durchdachten Gerätekonstruktion arbeiten die Geräte extrem leise und stören die Anwesenden im Raum in keiner Weise.

Die dezentral arbeitenden Lüftungssysteme zeichnen sich durch eine Vielzahl von Vorteilen aus. Es wird zum einen schnell und besonders effektiv be- und entlüftet, da sich in jedem Raum ein Lüftungsgerät befindet. Es werden also praktischerweise nur die Räume tatsächlich be- und entlüftet, in denen sich auch gerade Personen aufhalten und Bedarf besteht. Weiter gibt es keine Wärmeverluste, die durch lange Rohrleitungen entstehen können, denn zur Nutzung der geniovent.X Geräte werden keine bzw. nur kurze Rohrleitungen benötigt.

Positive Umweltbilanz der Geräte, die extrem bedarfsorientiert arbeiten, wird durch die sparsamen EC-Gleichstrommotoren untermauert. Der leistungsstarke Kreuzgegenstrom-Wärmetaucher bietet einen Wärmebereitstellungsgrad von bis zu 95%. Es wird also ein Großteil vorhandener Wärme aus der Abluft zurückbehalten und effektiv weitergenutzt. Optional können die geniovent.X Geräte auch mit einem Enthalpie-Wärmetauscher ausgestattet werden, der zusätzlich noch Feuchte auf die frische Zuluft überträgt, was vor allem im Winter bei trockener Heizungsluft von großem Vorteil ist.

Die Lüftung kann vielfältig und bedarfsgerecht geregelt werden: Von der raumabhängigen Regelung über die Luftqualität (z.B. CO2-Sensor,VOC-Sensor), Anwesenheit (Bewegungssensor), Wochenzeitschaltuhr bis hin zur Einbindung in die moderne Gebäudeleittechnik (Modbus,BACnet) stehen dem Anwender vielerlei Möglichkeiten offen.

Damit für jede Einbausituation das optimal passende Lüftungssystem vorhanden ist, bietet AEREX die geniovent.X Geräte sowohl als deckenhängende Variante (geniovent.X 600-900 H) wie auch in Form von Stand-Lüftungssystemen (geniovent.X 600-900 S) an.

Für mehr Informationen fordern Sie gerne Unter Tel. 07720/694-446 oder per E-Mail an marketing@maico.de Unterlagen an. Besuchen Sie auch die Website www.aerex.de.

Aktuelle Forenbeiträge
plen schrieb: Hallo zusammen, zunächst vielen Dank an alle, die mit Ihrer Freizeit unwissende hier im Forum beraten. Ich bin jedesmal überrascht, was man hier alles an Informationen bekommt. Zu meinen Vorhaben. Ich...
winni 2 schrieb: Es gibt da noch baugleiche Geräte aus dem Konzern, Junkers ?, Buderus? wozu es im Forum Erfahrungen gab. Eigentlich ist die überdimensioniert und die untere Modulations- grenze mit 3 kW zu hoch für...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik