Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 05.08.2020

All-In-One-System für Kühllagerung, Klimatisieren und Heizen: Das neue Daikin Conveni-Pack mit natürlichem Kältemittel CO2

Speziell für den Lebensmitteleinzelhandel (LEH) in Innenstädten und Wohngebieten hat Daikin sein bewährtes Kühlsystem Conveni-Pack zu einer besonders umweltschonenden neuen Variante mit dem natürlichen Kältemittel CO2 weiterentwickelt. Entstanden ist eine besonders effiziente All-In-One-Lösung, die Lebensmittelkühlung, Wärmerückgewinnung, Wärmepumpe und Klimaanlage in einer Einheit vereint, um so den Anforderungen an die gewerbliche Kühlung des LEH in Europa gerecht zu werden. Mit einem GWP von 1 (Global Warming Potential = Treibhauspotenzial) ist das natürliche Kältemittel CO2 besonders klimaschonend. So unterstützt das CO2 Conveni-Pack Supermärkte, ihre Umweltziele zu erreichen und gleichzeitig bis zu 50 % ihrer jährlichen Energiekosten einzusparen.

Bild: DAIKIN
Bild: DAIKIN

Die neue F-Gas-Verordnung veranlasst den LEH, seine Kühllösungen zunehmend auf den Einsatz natürlicher Kältemittel, insbesondere CO2, umzustellen. Daikins Produktpolitik stellt seit Jahren die Zuverlässigkeit und Effizienz seiner Lösungen über einen besonders kurzen Time-to-Market. „Mit dem Daikin CO2 Conveni-Pack haben wir einen wichtigen Schritt nach vorne gemacht, um den Bedarf an gewerblicher Normalkühlung, Heizung und Klimatisierung nachhaltig und energieeffizient in einem Gerät zusammenzuführen“, freut sich Junji Umamoto, Vice President und Director Refrigeration bei Daikin Europe. „Durch Verwendung der neuesten Regler- und Invertertechnologie erzielen wir Energieeinsparungen von bis zu 50 % im Vergleich zu herkömmlichen Systemen.“

Das Daikin CO2 Conveni-Pack erreicht eine Rückgewinnung von bis zu 100 % der Abwärme aus den Kühlmöbeln (Normalkühlung) und nutzt diese für das saisonale Heizen der Verkaufsfläche und Funktionsräume – teilweise ohne zusätzliche Energiezufuhr.

Selbst entwickelter State of the Art-Kompressor für CO2

Im Gegensatz zu den meisten anderen Herstellern von CO2-Lösungen hat Daikin seinen CO2 Swing-Kompressor selbst entwickelt und gebaut, um den Daikin Standard für einen zuverlässigen Betrieb während der gesamten Lebensdauer sicherzustellen. Der speziell auf das Kältemittel CO2 ausgelegte neue Swing-Kompressor mit zweistufiger Verdichtung bietet mit einem Wirkungsgrad von 69,5 % den derzeit leistungsstärksten hermetischen Verdichter auf dem Markt. Er erhöht die Energieeffizienz des Conveni-Pack unter nominalen Betriebsbedingungen um 5-15 %. Aufgrund einer geringen Auslass Temperatur (maximal 100°C) und einer intelligenten Kontrolle der Öltemperatur kann der Verschleiß minimiert und so die Lebenserwartung des neuen Kompressors deutlich erhöht werden. Alle Kompressoren im Conveni-Pack sind Inverter gesteuert. Dies garantiert einen besonders effizienten Betrieb, und verlängert zudem deren Lebensdauer, da die Kompressoren fast durchgehend unter Teillast statt Volllast laufen. Zudem ermöglichen sie eine höhere Flexibilität bei der Leistungsverschiebung von der Klima- auf die Gewerbekälteseite.

Optimiert für den Einsatz in Wohngebieten

Das neue CO2 Conveni-Pack ist in zwei Varianten erhältlich: das kleinere Conveni-Pack AC10 für kleine To Go-Supermärkte oder Tankstellen mit einer Kühlleistung von 14,5 kW und Heizleistung von 22 kW und das Conveni-Pack AC15 mit einer Kühlleistung von 21 kW und Heizleistung von 22 kW für mittelgroße LEH-Filialen. Der Betriebsbereich liegt bei Außentemperaturen von -20°C bis +43°C. Die kompakte Bauweise beider Modelle ermöglicht eine platzsparende und flexible Installation im Freien und zahlt ein auf die hohen Flächenpreisen in dicht besiedelten und städtischen Gebieten. Das CO2 Conveni-Pack benötigt eine bis zu 60 % kleinere Stellfläche im Vergleich zu herkömmlichen HLKK-Lösungen und kann so selbst bei begrenzten Platzmöglichkeiten problemlos installiert werden. Die Geräte sind zudem mit einem flüsterleisen Kompressor für einen geräuscharmen Betrieb ausgestattet, der einen Einsatz in Wohngebieten erlaubt, insbesondere nachts t, wenn die Anwohner bei geöffnetem Fenster schlafen möchten.

Einfache Installation und Inbetriebnahme

Das modulare Design des Conveni-Pack ermöglicht die flexible Installation in kleineren und mittleren Ladengeschäften, um so den individuellen Projektanforderungen gerecht zu werden. Jedes CO2 Conveni-Pack, das das Werk verlässt, wurde im Betriebsmodus vollständig getestet und vorkonfiguriert. Diese „Plug-&-Play“-Technologie ermöglicht eine schnelle „Vor-Ort“-Inbetriebnahme. Alle mechanischen und elektrischen Komponenten sind leicht zugänglich, was die Montage und auch die Wartung vereinfacht.

Aktuelle Forenbeiträge
plen schrieb: Hallo zusammen, zunächst vielen Dank an alle, die mit Ihrer...
winni 2 schrieb: Es gibt da noch baugleiche Geräte aus dem Konzern, Junkers ?,...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik