Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 11.08.2020

Warmwasser-Wärmepumpen mit integriertem Lüftungsgerät und KI-Abtauung

Der Warmwasser-Wärmepumpen (WW-WP) Spezialist 1 ECO Design erweitert seine Produktpalette um die Warmwasser-Wärmepumpen Baureihen ED 100/180 KWL (formschönes eckiges Design für die Aufstellung in Wohnräumen) und ED 300 KWL mit integriertem Lüftungsgerät (EC-Lüfter) für die kontrollierte Wohnraumlüftung (KWL) zur Wärmerückgewinnung aus der Abluft.

Bild: 1 Eco Design
Bild: 1 Eco Design

Die 1 ECO Design GmbH realisiert darüber hinaus gerade gemeinsam mit dem Fraunhofer Institut ein Projekt der dezentralen Warmwassererwärmung mittels Warmwasser-Wärmepumpen.

Die neuen hocheffizienten Warmwasser-Wärmepumpen der 1 ECO Design GmbH haben ein integriertes Lüftungsgerät, das die Abwärme der verbrauchten Wohnraumluft zur Wassererwärmung mit der WP nutzt.

Drei Lüfterstufen / Fünf Zeitfenster pro Tag
Der Nutzer hat dabei die Möglichkeit drei Lüfterstufen (Minimallüftung, Normallüftung und Intensivlüftung) zu definieren (0 – 400 m³ /h) und das mit fünf Zeitfenstern pro Tag  an jeweils sieben Tagen die Woche.

Die neuen KWL-Baureihen sind mit einer neuen Regelung und einem hoch energiesparenden EC-Lüfter ausgestattet. Als Basis dienen die bewährten WW-WP der Baureihen ED100/180P (Propan/hochwertiger Edelstahltank) und ED 300.

Erfassung der Luftqualität
Für den Warmwasser-WP-Betrieb kann der Luftdurchsatz abhängig vom Modell und dem Lüftungsbedarf  zwischen 50 und 250 m³/h eingestellt werden. Die Lüftungsfunktion kann sowohl programmgesteuert als auch sensorgesteuert aktiviert werden. Je nach Sensortyp kann dabei der Feuchte- oder CO²- Gehalt erfasst und den Austausch der „verbrauchten“ Luft steuern. Alternativ kann auch durch einfachen Knopfdruck die Lüftung in der gewünschten Lüfterstufe aktiviert werden. Darüber hinaus kann die neue Regelung eine Raumheizung als 2-Punkt-Regelung steuern.

Künstliche Intelligenz-Abtauung (KI)
Speziell für die KWL-Baureihen hat 1 ECO Design eine neue selbstlernende Abtauautomatik  mit künstlicher Intelligenz (KI) entwickelt. Als Basis diente die bewährte Heißgas-Abtaumethode von 1 ECO Design. Ausgehend von einer voreingestellten Abtaudauer bestimmt die KI aus den Betriebsdaten den optimalen Zeitpunkt und die optimale Dauer des Abtauvorgangs. Die neu entwickelte Abtauautomatik verbessert den COP-Wert und macht den Betrieb der WP auch unter schwierigen Bedingungen (minimaler Luftdurchsatz 50m³/h) erst möglich und sinnvoll.

Geringster Wärmeverlust durch die 1 ECO Design Isolierung 4.0
1 ECO Design hat zur Sicherstellung niedrigster Wärmeverluste die neue Isolierung der 4. Generation entwickelt.

Der 1 ECO Design GmbH ist es dabei gelungen, die FCKW-freie Isolierung der Speicher so zu optimieren, dass der Wärmeverlust im Stand-by-Betrieb minimiert wird. Die neue Isolierungstechnologie beruht auf einem hochdichten PU-Isolierschaum (Hersteller Bayer) der Generation 4.0. Durch die nahezu vollständige Einschäumung des Speichers in einem speziellen Prozess werden die bisher bekannten Grenzen der Wärmeisolierung deutlich überschritten. Seit Beginn 2019 verwendet 1 ECO Design die Isolation 4.0  für alle Warmwasser-Wärmepumpen und natürlich auch für die neuen Baureihen ED 100/180 KWL und ED 300 KWL.

Niedrigster Stand-By-Verlust im Wärmepumpen Testzentrum Buchs
Mit einem vom Wärmepumpen Testzentrum Buchs gemessenen Stand-By Wärmeverlust von nur 6 W (!) für die Baureihe ED 100/180 KWL und lediglich 20 W (!) für die Baureihe ED 300 KWL bestätigt das führende Institut in Sachen Wärmepumpe den Spitzenwert.

Höchste Energieeffizienzklasse A+
Hochflexibler Smart Grid-Anschluss für PV-Anlagen und Mehrtarifzähler

Über einen potentialfreien Kontakt am Wechselrichter oder Home Controller kann die WW-WP in den SG Modus geschaltet werden. Auf diese Weise wird kostenlose selbsterzeugte PV-Energie als Wärme in Warmwasser gespeichert. Der Nutzer kann – wie bei allen Eco Design-Modellen – die gewünschte PV-Solltemperatur flexibel wählen (keine fix zu hoch voreingestellte PV-Solltemperatur!) und die Intensität über die Wahl der Energiequelle (WP, EL oder WP+EL) frei bestimmen.

Alternative zu Durchlauferhitzern und E-Warmwasserspeichern
Da die Baureihe ED 100/180 KWL oft als Alternative zu Durchlauferhitzern und E-Warmwasserspeicher in Wohnungen verbaut wird, achtete die 1 ECO Design bei der Entwicklung darauf, dass sich die Geräte formschön in ein Wohndesign einfügen. Das eckige Design der ED 100/180 KWL gestaltet sich hierbei als sich unauffällig in den Wohnraum einfügend und tritt nicht, wie oftmals unschöne runde Warmwasser-Systeme, als reine Funktionsgeräte in den Vordergrund.

Praktisch keine Wartung durch hochwertige Edelstahlinnentanks bei ED 100/180 KWL
Wartung in vielen Wohneinheiten ist organisatorisch von Fachhandwerkern, Wohnbau- oder Hausbaufirmen in der Nachbetreuung immer mit extrem hohem Aufwand verbunden. Da Magnesiumanoden einer routinemäßigen Kontrolle unterzogen werden müssen und Fremdstromanoden defekt gehen können oder in bestimmten Wasserzusammensetzungen wirkungslos sind, setzt 1 ECO Design auf hochwertigste Edelstahltanks, die keine Wartung oder Prüfung erfordern!

So muss niemand mehr nach dem Verbau der WW-WP Wartungstermine mit Kunden bzw. Mietern vereinbaren – dank hochwertigster Edelstahlinnentanks!

Umweltverträglichkeit großgeschrieben
Die Baureihe ED 100/180 KWL wird mit dem hocheffizienten und umweltneutralen Kältemittel R290 (Propan) betrieben. Auf Grund der geringen Kältemittelmenge (<150g) bedarf die WW-WP keiner besonderer Schutzmaßnahmen – ganz im Sinne der 1 ECO Design Philosophie!

Wie Sie uns erreichen:
1 ECO Design GmbH
Tel 09721/94 61 382
info@1ecodesign.com

www.1ecodesign.com

Über die 1 ECO Design GmbH
Das Team um die 1 Eco Design GmbH ist eine Ausgründung von Europas führendem Produzenten von Brauchwasser-Wärmepumpen. So war das Team in der Vergangenheit u.a. dafür verantwortlich, als erstes Unternehmen in Europa, den sog. Photovoltaik-Kontakt entwickelt zu haben, der Wechselrichter und Brauchwasser-Wärmepumpenregelung erstmals mit einander kommunizieren lies. Heute ist diese Entwicklung europaweiter Standard. Während 1 ECO Design vor allem den Entwicklungsinput liefert, produziert der dänische Hersteller Vesttherm (Konzerntochter der Nilan-Gruppe) die gemeinsam entwickelten Brauchwasser-Wärmepumpen in Dänemark.

Aktuelle Forenbeiträge
lowenergy schrieb: Bei ausschließlich Fußbodenheizung benötigst bei entsprechender Bauart der Hydraulik definitiv keinen zusätzlichen Pufferwasserspeicher im Hausheizkreis! Daher nochmal die Frage für wieviele Personen...
schorni1 schrieb: Der Wärmebedarf ist an sich linear zur Außentemperatur. Bei der örtlich festgesetzten niedrigsten Norm-Außentemperatur ist dieser 100% und läuft gegen Null an der Heizgrenze (zwischen 12 und 20 Grad außen)....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Website-Statistik