Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 02.10.2020

Duschwelten: Pflegedusche mit geteilter Tür

Gleichzeitig zukunftsweisend und praktisch gedacht wurde bei der Konzeption der Pflegedusche: Sie verfügt über eine geteilte Tür. Damit hat Duschwelten eine Variante im Angebot, die sich flexibel jeder Lebenssituation anpasst. Bei Bedarf kann durch Öffnen der oberen Hälfte leicht Hilfestellung bei der Pflege geleistet werden.

Die Pflegedusche von Duschwelten: Sie verbindet Komfort mit der Möglichkeit der Unterstützung – ganz einfach durch die geteilte Tür.<br />Bild: Duschwelten
Die Pflegedusche von Duschwelten: Sie verbindet Komfort mit der Möglichkeit der Unterstützung – ganz einfach durch die geteilte Tür.
Bild: Duschwelten

Der Gedanke ist bestechend einfach: Unterstützung bei der Körperpflege im eigenen Bad bei vollem Komfort. Das gelingt mit der geteilten Duschtür, die mit einem speziellen Griff ausgestattet wird. Er lässt sich durch Drehen entriegeln, dann öffnet sich die obere Hälfte. Im geschlossenen Zustand sind die beiden Glaselemente verbunden und ebenso leicht zu nutzen wie eine konventionelle Duschtür.

In Kombination mit einer bodenebenen Duschfläche ergibt sich eine moderne Badlösung, die durch ihren Mehrwert auffällt. Menschen jeden Lebensalters können bei Bedarf bei der Pflege unterstützt werden. Durch die geschlossene untere Türhälfte mit 900 mm Höhe bleibt der Boden vor der Dusche trocken, was einen sicheren Ein- und Ausstieg ermöglicht. Zudem bietet dieser Schutz auch Vorteile für die Tätigkeit der Pflegekraft.

Die Pflegedusche ist Teil der Duschwelten-Serie MK500 und wird aus 6 mm starkem Glas gefertigt. Je nach Einbausituation stehen verschiedene Varianten zur Verfügung, etwa die Dreh- oder Pendeltür für Nischen, der Eckeinstieg oder die Kombination Seitenwand mit Drehtür. Zusätzlich zu den üblichen Standardmaßen bietet die Serie, je nach Ausführung, Sonderbreiten bis zu 1.600 mm. Die Profile stehen in mehreren Farben zur Verfügung, der spezielle Griff in Chrom. Optional kann die doppelte Versiegelung DualPlus gewählt werden.

Aktuelle Forenbeiträge
Mastermind1 schrieb: Kann man festhalten, CWL 300 ist mit Drucksensor/en und schläuchen ausgestattet. Die sollte man reinigen. CWL400 / Renovent Brink HR Large / Vitovent 300 (wir auf den Bilder oben) ist ohne diese...
mdonau schrieb: ja, der Wechselrichter kann an einer Unterverteilung angeschlossen werden, euch fehlt dann aber noch ein Datenkabel für einen Zähler am Netzverknüpfungspunkt, ggf speicher u.Ä. bei nur 30m² lohnt sich...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik