Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 15.12.2020

Vierfach preisgekrönt und BAFA-förderungsfähig:
Kalkschutz primus vital

Das umweltfreundliche Kalkschutzsystem primus vital von perma-trade Wassertechnik wurde mit dem Plus X Award in den vier Kategorien High Quality, Bedienkomfort, Funktionalität und Ökologie ausgezeichnet.

Das umweltfreundliche Kalkschutzsystem primus vital sorgt nicht nur für einen dauerhaften Schutz der Hausinstallation, sondern bietet als zusätzlichen Mehrwert eine Vitalisierung des Trinkwassers.
Das umweltfreundliche Kalkschutzsystem primus vital sorgt nicht nur für einen dauerhaften Schutz der Hausinstallation, sondern bietet als zusätzlichen Mehrwert eine Vitalisierung des Trinkwassers.
Primus und Preisträger: primus vital wurde mit dem Plus X Award in den Kategorien High Quality, Bedienkomfort, Funktionalität und Ökologie ausgezeichnet.<br />Bilder: perma-trade Wassertechnik
Primus und Preisträger: primus vital wurde mit dem Plus X Award in den Kategorien High Quality, Bedienkomfort, Funktionalität und Ökologie ausgezeichnet.
Bilder: perma-trade Wassertechnik

Dass sich effizienter umweltfreundlicher Kalkschutz mit Trinkwasservitalisierung ausgezeichnet kombinieren lässt, haben nicht nur begeisterte perma-trade Kunden längst für sich entdeckt. Es wurde nun auch nochmals von offizieller Seite mit dem Plus X Award für primus vital bestätigt. Der weltweit größte Innovationspreis für Technologie, Sport und Lifestyle wird alljährlich an Produkte mit besonderem Qualitäts- und Innovationsvorsprung vergeben. Das Kalkschutzsystem primus vital überzeugte in den Augen der Plus X Award Jury gleich vierfach in den Kategorien High Quality, Bedienkomfort, Funktionalität und Ökologie.

BAFA-Förderung für Kalkschutz mitnehmen!

Darüber hinaus gibt es für Kalkschutz-Interessierte noch mehr zu feiern, denn der Einbau eines Kalkschutzsystems wird im Rahmen der BAFA-Förderung bei der Modernisierung einer Bestandsheizungsanlage als förderfähige Maßnahme zur Energieoptimierung seit 2020 sogar noch bezuschusst. So können Hauseigentümer für den Einbau von Technologien zum Heizen mit erneuerbaren Energien vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) mit bis zu 35 Prozent BAFA-Zuschuss rechnen. Zu den förderfähigen Kosten gehören dabei alle Ausgaben rund um die Installation der neuen Heizung: Angefangen bei der neuen Heiztechnik, dem Ausbau und der Entsorgung der alten Anlage bis zur Montage der neuen Heizung. Also auch die Kosten für Heizungsbefüllstationen sowie alle Maßnahmen zur Heizungswasseraufbereitung. Und nicht zuletzt die Kosten für energetische Optimierungen der Warmwasserbereitung im Gebäudebestand. Das bedeutet: Wer im Rahmen seiner Modernisierungsmaßnahmen auch gleich noch in ein Kalkschutzsystem investieren möchte, kann dieses ins förderfähige Maßnahmenpaket mit einfließen lassen – und dank primus vital dabei auch noch von einer Optimierung der Trinkwasserqualität profitieren.

Nachhaltiger Kalkschutz mit Vitalisierung als Mehrwert

Tatsächlich achtet eine wachsende Zahl von Verbrauchern mittlerweile sehr genau darauf, was sie konsumiert und bevorzugt bei Lebensmitteln „puren“ Genuss, der sich mit Achtsamkeit und nachhaltig gutem Gewissen verbinden lässt. Das gilt auch fürs Thema „Trinkwasser“. Hier stellt Leitungswasser eine besonders einfache und zugleich umweltverträgliche Möglichkeit dar, gesund den Durst zu stillen. Zum einen gilt es als das am strengsten kontrollierte Lebensmittel in Deutschland, das zudem einen ähnlich hohen Gehalt an Mineralien wie Kalzium und Magnesium aufweist wie hochwertiges Flaschenwasser. Zum Zweiten ist es natürlich auch vor dem Hintergrund seiner Ökobilanz das „Getränk der Wahl“ für umweltbewusste Verbraucher. Denn beim Genuss von Leitungswasser fällt weder Plastiflaschenmüll an noch kommt es zu Schadstoffemissionen beim Transport.

perma-trade Wassertechnik antwortet auf dieses neue Bewusstsein unter den gesundheits- und umweltorientierten Verbrauchern mit dem Kombi-Gerät primus vital. Dieses sorgt für zuverlässigen und dauerhaften Kalkschutz der Hausinstallation, ohne dabei die natürliche Wasserqualität durch Zusatz von Chemikalien zu verändern. Die wertvollen Mineralien Kalzium und Magnesium bleiben im Trinkwasser erhalten, werden jedoch in ihrem Kristallisationsverhalten so verändert, dass sie keinen Schaden durch die Bildung von Ablagerungen mehr anrichten können. So werden Hausinstallationen zuverlässig geschützt und eine optimale Energieeffizienz ist gesichert. Darüber hinaus bietet das Kalkschutzsystem primus vital den Mehrwert der Trinkwasservitalisierung durch Verwirbelungseffekte, wodurch sich die natürliche Trinkwasserqualität zusätzlich verfeinern lässt – ein Effekt, der sich schmecken lassen kann.

Informationen dazu finden Sie hier.

Aktuelle Forenbeiträge
Donpepe23 schrieb: Moin, Gehen wir mal einen Schritt zurück: Der hydraulische Abgleich ist berechnet und passt somit theoretisch zur Heizlast des Raumes. Auch ist die Frage in wie Weit die Heizkurve berechnet wurde...
muensterlaender schrieb: Gestern unten 45 Grad. Tiefer darf es nicht, sonst funktioniert die Rücklaufanhebung über die PWM-Pumpe nicht. Hydraulik nach Herstellervorgaben von KWB. Problem ist, dass ich nur Ertrag von 11 Uhr...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Website-Statistik