Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 30.07.2021

Optimale Haustechnik-Lösung für den Einfamilienhaus-Neubau

LWZ 8 CS: heizen, lüften, kühlen und Warmwasser – mehr geht nicht

Unser Wohnen ist stark von Umwelt- und Kostenbewusstsein geprägt. Häuser besitzen heute eine Gebäudehülle, um Wärmeverluste zu vermeiden – eine kontrollierte Lüftung ist daher fast unumgänglich. Mit der Luft-Wärme-Zentrale LWZ 8 CS von Stiebel Eltron werden gleich mehrere Haustechnikanforderungen abgedeckt: Das Multifunktionsgerät kann nicht nur heizen, Warmwasser bereiten und lüften, sondern auf Wunsch auch kühlen. Auch der Anschluss einer Solarthermie-Anlage ist möglich, genauso wie die Nutzung in Verbindung mit einer Photovoltaik-Anlage.

Wärmepumpe, Lüftung, Warmwasserspeicher: alle notwendigen Haustechnik-Komponenten für das Einfamilienhaus sind mit der LWZ auf kleinstem Raum vereint. <br />Bild: STIEBEL ELTRON
Wärmepumpe, Lüftung, Warmwasserspeicher: alle notwendigen Haustechnik-Komponenten für das Einfamilienhaus sind mit der LWZ auf kleinstem Raum vereint.
Bild: STIEBEL ELTRON

Höchste BEG-Förderstufe für das Einfamilienhaus leicht erreichen

Der KfW-40-Plus-Standard aus dem BEG-Förderprogramm lässt sich mit der LWZ in Kombination mit einer Photovoltaikanlage, einem Energie-Management-System und einem stationären Batteriespeichersystem leicht erfüllen. Und die Investition zahlt sich aus: Bewohner profitieren nicht nur von permanent frischer Luft ohne die Fenster öffnen zu müssen oder Wärmeenergie zu verlieren – auch die Temperaturen im Gebäude sind ganzjährig angepasst, denn im Winter heizt die Wärmepumpe, im Sommer kühlt sie. Ein unschlagbarer Komfortgewinn.

Auch bei der Installation punktet die LWZ: alle notwendigen Komponenten sind in einem Gehäuse verbunden – das spart nicht nur Zeit auf der Baustelle, sondern sorgt auch für Betriebssicherheit.

20 Jahre LWZ – bewährte Technik

Das erste LWZ-Integralgerät hat Stiebel Eltron bereits im Jahr 1999 auf den Markt gebracht. Seit über 20 Jahren haben sich die Luft-Wärme-Zentralen als „One-for-all-Geräte“ im Einfamilienhausneubau mehr als bewährt. Die Bedienung aller haustechnischen Bedürfnisse mit nur einem Gerät und die geringe benötigte Aufstellfläche machen die LWZ-Serie nicht nur bei Architekten und Hausherstellern äußerst beliebt.

Mehr Informationen: www.stiebel-eltron.de/waermepumpe

Aktuelle Forenbeiträge
TimoB schrieb: Zu der ursprünglichen Frage möchte ich meine Erfahrungen teilen: Ich habe auch diverse Heizkörper in unserem Altbau mit mehreren Artic coolern ausgestattet. Ich meine jeweils mit 10 cm Lücke zwischen...
Kischi schrieb: Zum HAK: Ja, Mängelbeseitigungsansprüche habe ich, da es noch lange bis zum Ablauf der Verjährung dauert. Es ist halt schon ziemlich blöd. Der Heizestrich und die Fliesen waren in dem Falle eine...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Mit Danfoss ist alles geregelt
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik