Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 19.03.2003

Smarte Pumpen erleichtern Installation und Wartung


Weil Pumpen als zentrales Herz aller Wasserversorgungs- und Abwasserentsorgungsnetze sowie der Kühl-, Klimatisierungs- und Heizkreisläufe einen wesentlichen Anteil am gesamten Stromverbrauch eines Gebäudes haben, sollten sie in die zentrale Gebäudeleittechnik eingebunden und im weitesten Sinne "kommunikationsfähig" sein. Voraussetzung dafür sind geeignete Schnittstellen und eine offene Buskommunikation zwischen allen beteiligten technischen Komponenten und der zentralen Gebäudeleittechnik. Nur so ist der rasche und fehlerfreie Datenaustausch möglich. In der Praxis kommt es jedoch immer wieder vor, dass einzelne Steuerungen mit der zentralen Leittechnik "Sprachprobleme" haben; Stichwort: länderspezifische Datenbus-Systeme und Schnittstellenproblematik. Wer jemals mit der Datenkompatibilität zu kämpfen hatte, kann ein Lied davon singen.

Die Lösung von Grundfos heißt "LON-Busankoppler": Der G10-LON-Busankoppler wird zur Datenübertragung zwischen einem LON-Netzwerk (Local Operating Network) und elektronisch geregelten Pumpen mit dem unternehmenseigenen Busprotokoll GENIbus eingesetzt. Folgende Pumpen sind u.a. dafür geeignet: UPE Serie 2000, TPE, LME, LPE, CLME, NBE und NKE. Zwischen der Pumpe und dem LON können dann alle wichtigen Daten übertragen werden.

Grundfos stellt auf der ISH in Frankfurt in Halle 9.1, Stand A06 - B06 aus.

Aktuelle Forenbeiträge
CristianS schrieb: Hallo Michael, Ich habe noch keinen Pufferspeicher der den Kessel und somit die FBH enlasten kann, somit wird die Energie direkt zur Verfügung gestellt. Zum zweiten, ja deine Bemerkung über die...
freak223 schrieb: Der Sensor ist im Übrigen mittig im Tank positioniert. Ich habe nun die Warmwasser Soll-Temperatur auf 47C und 10K Hysterese gestellt. Der erste Testlauf sieht vielversprechend aus. Die WP läuft jetzt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Website-Statistik