Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 22.05.2003

Wärmerückgewinnungs-Gerät für Abwasser


Typreihe 43/44 .. .. AquaCond®: mit Rekuperator und Wärmepumpe.

Das MENERGA® Wärmerückgewinnungs-Gerät AquaCond® für Abwasser mit Rekuperator und Wärmepumpe dient der Übertragung der Wärme aus Abwasser auf Frischwasser. Es wird überall dort eingesetzt, wo Abwasser durch warmes Frischwasser ersetzt werden muß: z.B. in Schwimmbädern für Becken- und Duschwasser, in Wäschereien, Fotolabors USW.

Durch die Kombination von Rekuperator und Wärmepumpe wird nur ca. 10% der Energiemenge benötigt, die eine konventionelle Aufheizung erfordern würde.

Bei sauberen Abwasser wird der Typ 43, bei schmutzbelastetem Abwasser der Typ 44 eingesetzt.
Der Typ 44 ist mit einer automatischen Wärmeaustauscherreinigung ausgerüstet. In regelmäßigen Zeitabständen werden Reinigungskörper durch Umkehr der Fließrichtung durch die Abwasserwege gedrückt. Die Reinigungskörper lösen die Schmutzablagerung von den Rohrwandungen. Die dadurch stets sauberen Oberflächen gewährleisten konstant hohe Wärmeaustauscherleistung.

Aktuelle Forenbeiträge
PaulSch schrieb: Super, danke Euch! Das hilft mir extrem weiter bzw. wenn es jetzt an die Anfrage beim Profi geht. Die Ziegel habe ich vielleicht nicht mehr da, zumindest nicht in der Menge, aber das Dach ist wie gesagt...
kathrin schrieb: @Mechatroniker Vielen Dank für die interessanten Zahlen! Grob überschlagen kommst du auf etwa 35000 kWh (Output) in 5 Jahren für Heizung und WW, also etwa 7000 kWh für gut 170 m2, also rund 40 kWh/m2a...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik