Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 06.12.2023

Stiebel Eltron-Kleinspeicher in der BVB-Geschäftsstelle und im Signal Iduna Park

SNU 5 Plus überzeugt durch Kompaktheit und hohe Effizienz

In einigen Liegenschaften von Borussia Dortmund kommt demnächst der Stiebel Eltron-Kleinspeicher SNU 5 Plus zum Einsatz: An Waschplätzen im Stadion und in der Geschäftsstelle des BVB sorgen die kompakten Geräte künftig für eine komfortable Warmwasserbereitstellung ohne Vorlaufzeit.

Den ersten SNU 5 Plus hat Stiebel Eltron-Pressesprecher Henning Schulz (rechts) im Stadion persönlich an BVB- Energiemanager Florian Demnitz übergeben.<br />Bild: STIEBEL ELTRON
Den ersten SNU 5 Plus hat Stiebel Eltron-Pressesprecher Henning Schulz (rechts) im Stadion persönlich an BVB- Energiemanager Florian Demnitz übergeben.
Bild: STIEBEL ELTRON

Anlässlich der Kooperation mit Borussia Dortmund gibt es die Geräte des BVB-Premium- und Nachhaltigkeitspartners Stiebel Eltron aktuell in limitierter Edition mit BVB-Logo. Die Sonderausführung ist keineswegs nur dem Verein vorbehalten: Auch Fans und Sympathisanten der Borussia können den Kleinspeicher in der BVB-Edition nutzen. 

Der SNU 5 Plus wird direkt an der Zapfstelle installiert und liefert ohne Wartezeit sofort warmes Wasser. Über einen hochwertigen Drehwähler mit spürbarer Rastung kann die gewünschte Warmwassertemperatur stufenlos zwischen 35 und 85°C eingestellt werden. Aufgrund seiner Vakuum-Isolierung zur Minimierung von Bereitschaftsenergieverlusten ist der SNU 5 Plus nicht nur sehr effizient, sondern auch eines der kompaktesten Geräte seiner Klasse und lässt sich besonders platzsparend installieren. Während des Aufheizvorgangs verhindert die Antitropf-Funktion eine unerwünschte Tropfenbildung an der Zapfstelle, die Thermostop-Funktion unterbindet gleichzeitig eine Erhitzung der Armaturen. Das beugt nicht nur Energie- und Trinkwasserverlusten vor, sondern vermeidet auch Kalkablagerungen an den Armaturen.

Einfache und schnelle Installation

Die Installation des SNU 5 Plus gestaltet sich durchweg unkompliziert: Das Profi-Rapid-Installationssystem berücksichtigt marktübliche Befestigungspunkte, sodass sich vorhandene Geräte schnell und einfach durch den neuen SNU 5 Plus austauschen lassen. Die bestehende Wandaufhängung kann weiter genutzt werden, der elektrische Anschluss erfolgt über eine 230-Volt-Schutzkontaktsteckdose.

Aktuelle Forenbeiträge
Marc0303 schrieb: Hallo, würdet ihr bei einem errechneten Wärmebedarf von 8,2 KW eher die Panasonic Luft-Wasser-Wärmepumpe Aquarea High Performance 7 kW Mono-Block Gen. "J" oder die Panasonic 9 kW Aquarea T-CAP J Monoblock...
Horst_57 schrieb: Liebe Profis, ich bewohne eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses, bin Mieter. Das Haus, KfW 55, wurde 2023 fertiggestellt, es gibt 6 Wohnungen mit 520 m² Wohnfläche. Die Wärmepumpe ist eine Novelan...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik