Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 19.12.2023

Neue Modifikation für Wärmepumpe WP Max-LoQ von ratiotherm ermöglicht synergetische Nutzung mit PVT-Kollektoren

Über alle Grenzen hinweg

Mit dem Erweiterungsset AllQ für die Wärmepumpe WP Max-LoQ erhöht Wärme- und Speichertechnologiespezialist ratiotherm deren Quelltemperaturspektrum und bietet so ein innovatives System, das optimal für den Einsatz in Kombination mit PVT-Hybridkollektoren konfiguriert wurde. Im Gegensatz zu konventionellen Solarthermie-Kollektoren können diese ganzjährig und auch nachts genutzt werden.

Das Erweiterungsset AllQ modifiziert den Solekreis der ratiotherm Wärmepumpe WP Max-LoQ und erweitert dadurch das Quellspektrum auf -15 bis hin zu 55 °C. Diese flexible Bandbreite nutzt ratiotherm für ein innovatives und synergetisches <br />System mit PVT-Luft-Sole-Kollektoren des Technologieführers Consolar.<br />Bild: ratiotherm
Das Erweiterungsset AllQ modifiziert den Solekreis der ratiotherm Wärmepumpe WP Max-LoQ und erweitert dadurch das Quellspektrum auf -15 bis hin zu 55 °C. Diese flexible Bandbreite nutzt ratiotherm für ein innovatives und synergetisches
System mit PVT-Luft-Sole-Kollektoren des Technologieführers Consolar.
Bild: ratiotherm
PVT-Kollektoren vereinen die Vorteile einer Photovoltaik- und einer Solarthermie-Anlage indem sie sowohl Strom als auch Wärme aus der Sonnenstrahlung und zusätzlich aus der Luft gewinnen. Damit nutzen sie die vorhandene Fläche über einen patentierten Wärmetauscher auch auf der Unterseite und damit auf dreifache Weise.<br />Bild: Consolar
PVT-Kollektoren vereinen die Vorteile einer Photovoltaik- und einer Solarthermie-Anlage indem sie sowohl Strom als auch Wärme aus der Sonnenstrahlung und zusätzlich aus der Luft gewinnen. Damit nutzen sie die vorhandene Fläche über einen patentierten Wärmetauscher auch auf der Unterseite und damit auf dreifache Weise.
Bild: Consolar

Neben nachhaltiger Wärme erzeugen die PVT-Kollektoren zudem auch Strom und können daher in Kombination mit einer Wärmepumpe effizient und synergetisch betrieben werden. Die Wärmepumpe WP Max-LoQ von ratiotherm erreicht selbst hohe Vorlauftemperaturen, arbeitet mit den Hybridkollektoren besonders geräuscharm und spart nebenbei noch den Platz für ein herkömmliches Außenteil ein.

Das Erweiterungsset AllQ des Wärme- und Speichertechnologiespezialisten modifiziert den Solekreis der ratiotherm Wärmepumpe WP Max-LoQ und erweitert damit deren Einsatzgrenzen enorm. Dadurch kann die Wärmepumpe Umweltwärme von -15 bis hin zu 55 °C verarbeiten. Über kurze Zeit ist sogar ein Quellspektrum bis zu 70 °C möglich. Diese flexible Bandbreite nutzt ratiotherm beispielsweise für ein innovatives und synergetisches System aus Wärmepumpe und Sonnenkraft. Hierfür werden PVT-Luft-Sole-Kollektoren des Technologieführers Consolar als lautlose Energiequelle der modifizierten WP Max-LoQ verwendet.

Die PVT-Kollektoren vereinen die Vorteile einer Photovoltaik- und einer Solarthermie-Anlage indem sie sowohl Strom als auch Wärme aus der Sonnenstrahlung und zusätzlich aus der Luft gewinnen. Damit nutzen sie die vorhandene Fläche über einen patentierten Wärmetauscher auch auf der Unterseite und damit auf dreifache Weise und mit größtmöglicher Effizienz. Der erzeugte Strom kann dabei nicht nur zum Betrieb der Wärmepumpe, sondern auch für andere Stromverbraucher im Haushalt genutzt werden. Die solarthermisch erzeugte Wärmeenergie kann der Wärmepumpe als alleinige Wärmequelle dienen und reicht dabei aus, um kleine und große Gebäude zu beheizen und mit Warmwasser zu versorgen. In Verbindung mit dem ratiotherm Schichtspeicher Oskar kann die tagsüber produzierte Energie auch nachts genutzt werden – so verringern Verbraucher ihre Abhängigkeit vom Stromnetz und leben autarker. Besonders an Orten, wo die Aufstellung eines Außenteils nicht möglich oder zu laut ist, bietet die Kombination von PVT-Kollektoren und einer dafür modifizierten Wärmepumpe eine praktische Alternative und eignet sich damit u.a. auch für den städtischen Bereich.

Zusätzlich zu ihrem breiten Quellspektrum arbeitet die Wärmepumpe WP Max-LoQ von ratiotherm mit Kältemitteln, die eine Vorlauftemperatur von bis zu 72 °C erlauben. Somit qualifiziert sich die Wärmepumpe für den Einsatz in Bestandsgebäuden. Über die serienmäßig integrierte Drehzahlregelung mittels Invertertechnik deckt die Wärmepumpe ein sehr breites Leistungsspektrum ab und passt sich stets flexibel und effizient dem aktuellen Wärmebedarf an. In Kombination mit dem Erweiterungsset AllQ sowie den PVT-Kollektoren von Consolar zeichnet sich die WP Max-LoQ von ratiotherm außerdem durch ihren geräuscharmen Betrieb aus: Die Hybridkollektoren stellen eine lautlose Energiequelle dar und durch den gekapselten Verdichter arbeitet die Wärmepumpe selbst extrem leise.

Aktuelle Forenbeiträge
Betzi schrieb: [/img] Hallo, ich hätte eine Frage an die Profis. Öl-Niedertemperatur Heizung (Stahlkessel) ist mit einem 4-Wege-Mischer (Rücklaufanhebung) an einen Heizkörperkreis und an einen gemischten Fussbodenheizungs-Kreis...
cmuesei schrieb: So ziemlich genau vor einem Jahr hatte ich alle Optimierungsempfehlungen meiner verkorksten FB-WP-Installation umgesetzt und kann heute nur jedem Empfehlen, dieses Forum zu nutzen und das möglichst schon...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik