Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 15.03.2024

Weltneuheit:

Modul-Durchlauferhitzer

Der ISX von CLAGE ist der erste E-Durchlauferhitzer, der als Modul in die Gebäudeinfrastruktur integriert werden kann. Die Modbus-Schnittstelle sowie Bluetooth- und WLAN-Funktionen sorgen für vielfältige Steuerungsmöglichkeiten. Das Gerät wird hinter einer Vorwand installiert und bietet unsichtbar hohen Warmwasserkomfort bei geringem Energieverbrauch. Damit setzt der ISX neue Maßstäbe für die Zukunft der Warmwasserversorgung im strombasierten Haus.

Der neue E-Moduldurchlauferhitzer »ISX« von CLAGE wird in der Wand installiert und smart gesteuert. 

Der neue Modul-Durchlauferhitzer wurde für den versteckten Einbau konzipiert. Er kann überall problemlos installiert werden. Egal ob Aufputz- oder Unterputzinstallation, Montage in einer Trockenbau- oder Holzständerwand, in einer Steinwand mit Revisionsklappe oder auch über einer abgehängten Decke – alles ist möglich. Mit den kleinen Abmessungen von 41 cm x 28 cm x 10 cm nimmt das leistungsstarke Gerät nur wenig Platz ein und wird ohne Öffnen der Haube direkt an die Wand geschraubt. Der robuste Durchlauferhitzer verfügt über leicht zugängliche Aufputz-Wasseranschlüsse. Ein Absperrventil ist bereits intergiert. Die maximale Leistungsaufnahme kann bei der Installation mit dem integrierten Multiple Power System MPS® auf 18, 21, 24 oder 27 kW eingestellt werden.

Smarte Bedienung

Das neue Gerät wird mit einer kleinen Bluetooth-Fernbedienung geliefert, kann aber auch mit der kostenlosen App »Smart Control« per Smartphone oder Tablet gesteuert werden. Bei Nutzung der App stehen umfangreiche Monitoring-Funktionen zur Verfügung, so dass man den individuellen Strom- und Wasserverbrauch jederzeit im Blick hat. Präzise Wassermengen-Sensoren garantieren den vollen Komfort auch bei niedrigem Wasserdruck. Das Gerät ist dadurch auch sehr gut für den Einsatz von Wasserspararmaturen mit Strahlreglern geeignet.

Als erster Durchlauferhitzer mit Modbus-RTU Schnittstelle kann der ISX zudem unkompliziert in das Energiemanagement des Gebäudes eingebunden werden. Der ISX agiert so als Aktor im übergeordneten System. Im Bedarfsfall kann die Leistungsaufnahme des E-Moduldurchlauferhitzers in Abhängigkeit von den anderen Strom-Verbrauchsstellen im Haus variabel beeinflusst werden. Im sehr seltenen Fall der Netzüberlastung muss der Durchlauferhitzer nicht abgeschaltet werden, da die integrierte SERVOTRONIC® je nach Bedarf lediglich den Durchfluss anpasst. Das garantiert jederzeit sofort warmes Wasser!

Der neue »ISX« von CLAGE erwärmt das Wasser auf Wunschtemperatur und versorgt damit mehrere Entnahmestellen energiesparend mit warmem Wasser. 

Energiesparend

Das Wasser wird nur in den Mengen und Temperaturen – just in time – erwärmt, die wirklich gebraucht werden. Die Warmwasserversorgung wird mit dem »ISX« unabhängig von der Heizung realisiert. Das spart Energie und Kosten und sorgt für hohe Effizienz, denn die Heizung (optimalerweise mit Wärmepumpe) kann kleiner ausgelegt werden, wenn der »ISX«  die Warmwasserversorgung übernimmt. Der neue »ISX« ist auch im Einfamilienhaus als Ersatz für den Warmwasserspeicher im Hauswirtschaftsraum eine gute Alternative.

Optionaler Modbus-Anschluss und der Elektro-Anschluss befinden sich hinter der Klappe.

Bilder: CLAGE
Aktuelle Forenbeiträge
joe115 schrieb: Hallo, Ich möchte das LAS der vor einem Jahr durch eine WP...
BauernTheo schrieb: Hallo liebe Haustechnikgemeinde,ich habe kürzlich ein Haus der...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik