Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 17.04.2024

Prävention – Sicherheit für das Eigenheim

Eine Immobilie stellt einen Ort dar, an dem Entspannung und ein frohes Familienleben im Vordergrund steht. Wird ein Haus erworben oder erbaut, muss dem Punkt Sicherheit eine große Priorität zugewiesen werden, damit die eigenen vier Wände gegen unerwünschte Besucher abgesichert sind.

Bild: pixabay.com / geralt
Bild: pixabay.com / geralt

Wird eine Immobilie neu errichtet, so sollte ein entsprechender Einbruchsschutz eingeplant werden – ein späteres Nachrüsten bedeutet einen zusätzlichen Arbeitsaufwand, den der Eigentümer in der Bauphase umgehen kann. Selbstverständlich können bestehende Häuser nachgerüstet werden, um mit modernen Sicherheitslösungen die Immobilie abzusichern und gleichzeitig eine Wertsteigerung zu erzielen. Kriminalstatistiken belegen, dass jede zweite Straftat ein Diebstahldelikt darstellt. In diesen Bereich fällt auch ein Wohnungseinbruch, welcher mit aktuellen Sicherheitstechniken im Vorfeld verhindert werden kann.

Moderne Sicherheitstechnik – kleiner Preis

Sicherheit im Haus bedeutet, dass mit moderner Haus- und Sicherheitstechnik ein hochtechnologischer Rückzugsort geschaffen wird. Im Internet finden sich Webseiten, welche den Bereich der modernen Sicherheitstechnik in den Fokus rücken und mit fundierten Informationen überzeugen. Mithilfe dieser Informationen kann eine optimale Kaufentscheidung getroffen werden. Ein übersichtlicher Webshop offeriert die besten Preise und Schnäppchen, welche mit einem Klick gesichtet werden können. Im Bereich der Sicherheitstechnik offeriert und sammelt der Webseitenbetreiber die besten Preise und Produkte, die auf den verschiedensten Webseiten angeboten werden. Der Fokus wird auf Alarmanlagen, Videoüberwachungssysteme, Rauch- und Kohlenmonoxidmelder, Smart Locks und Zugangskontrollsysteme gelegt, aber auch eine praktische Türsprechanlage ist Teil des Angebots. Der Anbieter legt einen großen Wert auf Sicherheitszertifikate und Gütesiegel, welche die gewünschte Qualität absichern. Auch wenn die Preise oft unter dem Normalpreis liegen, ist darauf zu achten, dass eine langfristige Sicherheit gewährleistet ist, die über den Preis hinausgeht.

Das sichere Haus

Ein erfolgreicher Einbruch dauert in der Regel nicht länger als fünf Minuten. Wird diese Zeitspanne überschritten, wird der Einbruch risikoreich und ist schnell abgebrochen. Einbrecher suchen gerne nach Schwachstellen, die einen unauffälligen Zugang ins Haus anbieten. Tiefliegende Fenster oder eine schlecht einsehbare Terrassentür stellen Schwachstellen dar, die zusätzlich abgesichert werden müssen. Um eine professionelle Meinung einzuholen, bietet sich ein Termin mit einem Mitarbeiter der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle an. Bei einem Vor-Ort-Termin werden Schwachstellen erkannt und geeignete Vorkehrungsmaßnahmen aufgezeigt.

Welche Sicherheitstechniken sind sinnvoll?

Videoüberwachung

Mit einer Videoüberwachung behält der Hauseigentümer sein Grundstück im Blick und ist immer informiert, wer an der Haustür schellt oder das Gelände betritt. Werden die Videokameras sichtbar installiert, so wird dies potenzielle Einbrecher abschrecken, da die installierte Sicherheitstechnik aufzeigt, dass das Haus abgesichert ist und eventuell weitere Hürden zu erwarten sind.

Alarmanlage

Eine Alarmanlage wird mit den Videokameras und Bewegungsmeldern verbunden. Auch bei verdächtigen Aktivitäten an den Fenstern oder Türen schlägt das System an und löst eine Sirene aus. Alarmanlagen lassen sich so konfigurieren, dass das Haus bei Anwesenheit und bei Abwesenheit geschützt ist. Sind die Bewohner anwesend, werden Fenster und Türen abgesichert, während bei einer Abwesenheit der gesamte Innen- und Außenbereich überwacht werden kann.

Fenster und Türen

Eine herkömmliche Tür kann von Einbrechern leicht aufgebrochen werden. Einbruchhemmende Türen weisen keine Schwachpunkte auf, die ein Einbrecher ausnutzen kann. Mit einem Panzerriegel kann die Tür zusätzlich abgesichert werden. Fenster sollten die Widerstandsklasse 2 vorweisen. Eine zusätzliche Absicherung bieten Rollläden, Gitter, abschließbare Fenstergriffe oder spezielles Sicherheitsglas an.

Aktuelle Forenbeiträge
AndyO schrieb: Hallo, kurz zur Ausgangslage: Ich habe Kunstschiefer aus den...
Eric7733 schrieb: Hallo zusammen, ich habe eine Vaillant Solarthermie VPM 20...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Website-Statistik