Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 29.04.2024

Design-Heizkörper Zehnder Roda Duo setzt zeitlose Akzente im Bad

Schöne Wärme im stilvollen Design

Der internationale Raumklimaspezialist Zehnder setzt mit dem neuen Badheizkörper Zehnder Roda Duo auf ein klassisches und modernes Design mit gleichzeitig hoher Benutzerfreundlichkeit.

Der neue Badheizkörper Zehnder Roda Duo beeindruckt mit seinem klassisch-zeitlosen Design: runde vertikale Sammelrohre und horizontale Präzisions-Flachrohre in asymmetrischer Anordnung ermöglichen das bequeme, seitliche Einschieben und Vorwärmen von Hand- und Badetüchern.
Der neue Badheizkörper Zehnder Roda Duo beeindruckt mit seinem klassisch-zeitlosen Design: runde vertikale Sammelrohre und horizontale Präzisions-Flachrohre in asymmetrischer Anordnung ermöglichen das bequeme, seitliche Einschieben und Vorwärmen von Hand- und Badetüchern.
Ist Zehnder Roda Duo im Mixbetrieb gewünscht, besteht die Möglichkeit, nachträglich eine Anschlussarmatur in Kombination mit einem Adapterset und Heizstab IHE einzusetzen.
Ist Zehnder Roda Duo im Mixbetrieb gewünscht, besteht die Möglichkeit, nachträglich eine Anschlussarmatur in Kombination mit einem Adapterset und Heizstab IHE einzusetzen.
Für mehr Flexibilität und bedarfsgerechten Komfort im Bad ist der Design-Heizkörper Zehnder Roda Duo auch im Elektrobetrieb mit spritzwassergeschütztem Heizstab RACY-C erhältlich.<br />Bilder: Zehnder
Für mehr Flexibilität und bedarfsgerechten Komfort im Bad ist der Design-Heizkörper Zehnder Roda Duo auch im Elektrobetrieb mit spritzwassergeschütztem Heizstab RACY-C erhältlich.
Bilder: Zehnder

Mit den seitlich offenen Rohrpaketen aus jeweils zwei Horizontalrohren beeindruckt Zehnder Roda Duo nicht nur hinsichtlich seines Designs, er ermöglicht darüber hinaus auch das bequeme Einschieben und Aufwärmen von Hand- und Badetüchern. Zehnder Roda Duo ist im Warmwasserbetrieb und im Elektrobetrieb erhältlich, wobei er insbesondere in der Elektro-Version für ein schnelles, bedarfsgerechtes Erwärmen des Badezimmers sorgt.  Ist ein Mixbetrieb gewünscht, besteht die Möglichkeit, nachträglich eine Anschlussarmatur in Kombination mit einem Adapterset und Heizstab IHE einzusetzen.

Der Design-Heizkörper Zehnder Roda Duo besteht aus horizontalen asymmetrisch angeordneten Präzisionsflachrohren und vertikalen Sammelrohren. Dabei sind Flach- und Sammelrohre vollständig ohne erkennbare Schweißnähte verschweißt. Die asymmetrische Rohranordnung ermöglicht das bequeme, seitliche Einschieben und Vorwärmen von Hand- und Badetüchern. Kommt Zehnder Roda Duo im Warmwasserbetrieb zum Einsatz, kann sogar noch flexibel vor Ort festgelegt werden, ob der Heizkörper als rechte oder linke Ausführung montiert werden soll. Unabhängig von der Raumsituation gewährleistet dies eine einfache und bedarfsgerechte Montage. Soll Zehnder Roda Duo im Mixbetrieb eingesetzt werden, kann bauseits eine passende Anschlussarmatur mit Adapterset und Heizstab IHE angebracht werden.

Überzeugend bekennt Zehnder Roda Duo auch Farbe: Aus annähernd 50 Zehnder Farbkompositionen – abgestimmt auf die zurzeit nachgefragtesten Farbwelten in der Innen- und Badarchitektur – kann der Kunde wählen, um den Design-Heizkörper Zehnder Roda Duo eindrucksvoll im Badezimmer zu inszenieren. Dabei reflektiert jede Farbwelt aktuelle Farb- und Stiltrends und ist zugleich zeitlos attraktiv, sodass Zehnder Roda Duo in jeder gewählten Farbvariante auch in vielen Jahren noch aktuell sein wird. Auf Wunsch erscheint Zehnder Roda Duo wie aus einem Guss: Dank des farbigen Zehnder Ventilprogramms sind auch Ventile, Anschlussarmaturen und Thermostat im gewählten Farbton des Heizkörpers erhältlich.

Für noch mehr Flexibilität und Komfort im Bad ist der Design-Heizkörper Zehnder Roda Duo auch im Elektrobetrieb mit eingebautem Heizstab RACY-C erhältlich. Der Heizstab ist spritzwassergeschützt, für den gängigen Netzanschluss mit 230 Volt geeignet und überzeugt darüber hinaus mit seinem dezenten, integrierten Design. Individuell einstellbare Tages- und Wochenprogramme sowie die Timerfunktion gewährleisten einen bedarfsgerechten Betrieb, während die Fenster-offen-Erkennung und der niedrige Energieverbrauch im Stand-by-Modus (≤ 0,5 W) die Energieeffizienz nochmals steigern. Mit einem separaten, batteriebetriebenen und flexibel platzierbaren Funksteuergerät lässt sich die Raumtemperatur bequem regeln.

Mit Zehnder Roda Duo ist Zehnder wieder einmal ein attraktiver Design-Heizkörper gelungen – und zwar für jede denkbare räumliche wie gestalterische Badsituation.

Aktuelle Forenbeiträge
Carbonat380 schrieb: Hallo, ich habe eine Bosch CS5000AW 17 0 WP in einem Wochenendhaus...
JustHolt schrieb: Hallo! Ich benötige bitte das hier versammelte Fachwissen zu...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Website-Statistik