Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 29.04.2024

Kermi Flachheizkörper – effizient und vielseitig, für JEDE Einbausituation

Neu: Universalheizkörper therm-x2 Vmulti und x-flair Modell speziell für die Wohnungswirtschaft

Zuwachs in der therm-x2 Energiesparheizkörper Familie von Kermi: Der neue Vmulti ist absolut flexibler Allrounder und deckt mit nur einer Ausführung sechs Anschlussvarianten ab. Darüber hinaus hat Kermi beim Wärmepumpenheizkörper x-flair ein Modell ergänzt, das die Kombination mit Heizkostenerfassungsgeräten (HKV) ermöglicht und damit spezielle Anforderungen aus der Wohnungswirtschaft erfüllt.

Kermi x2-Technologie für alle gängigen Anschlusssituationen: Der neue therm-x2 Vmulti ist der einzige Heizkörper mit vollkommen variablem Anschlussbild. Mit drei Anschlusspositionen unten und zwei Ventilpositionen oben ergeben sich insgesamt sechs Varianten. Somit minimiert der Universalheizkörper Vmulti den Bestellaufwand und vereinfacht Planung sowie Montage.
Kermi x2-Technologie für alle gängigen Anschlusssituationen: Der neue therm-x2 Vmulti ist der einzige Heizkörper mit vollkommen variablem Anschlussbild. Mit drei Anschlusspositionen unten und zwei Ventilpositionen oben ergeben sich insgesamt sechs Varianten. Somit minimiert der Universalheizkörper Vmulti den Bestellaufwand und vereinfacht Planung sowie Montage.
Der neue „Allrounder“ therm-x2 Vmulti ist wie alle Kermi-Flachheizkörper in vielerlei Baugrößen, drei Frontvarianten (im Bild: Line) sowie in vielfältigen Farben erhältlich. So fügt er sich harmonisch in jedes Wohnumfeld ein und sorgt für Effizienz sowie behagliche Wärme.
Der neue „Allrounder“ therm-x2 Vmulti ist wie alle Kermi-Flachheizkörper in vielerlei Baugrößen, drei Frontvarianten (im Bild: Line) sowie in vielfältigen Farben erhältlich. So fügt er sich harmonisch in jedes Wohnumfeld ein und sorgt für Effizienz sowie behagliche Wärme.
Idealer Partner für alle modernen Niedertemperatur-Wärmeerzeuger: Der Wärmepumpen-Heizkörper x-flair kombiniert x2-Technologie mit Lüftersystem und sorgt bei Vorlauftemperaturen von 35 °C bis 65 °C für maximalen Wärmekomfort.<br />Neu ist das Modell „x-flair HKV“ zur einfachen Wärmemengenerfassung für die Wohnungswirtschaft – geeignet für verbrauchsabhängige Abrechnungen gemäß Heizkostenverordnung.<br />Bilder: Kermi
Idealer Partner für alle modernen Niedertemperatur-Wärmeerzeuger: Der Wärmepumpen-Heizkörper x-flair kombiniert x2-Technologie mit Lüftersystem und sorgt bei Vorlauftemperaturen von 35 °C bis 65 °C für maximalen Wärmekomfort.
Neu ist das Modell „x-flair HKV“ zur einfachen Wärmemengenerfassung für die Wohnungswirtschaft – geeignet für verbrauchsabhängige Abrechnungen gemäß Heizkostenverordnung.
Bilder: Kermi

Hohe Energieeinsparung, kurze Aufheizzeit und maximal wohlige Strahlungswärme – mit diesen Eigenschaften setzt das therm-x2 Portfolio seit Jahren Maßstäbe im Flachheizkörpersektor. Speziell bei der auf dem Markt einmaligen Bandbreite an Typen, Ausführungen, Baugrößen, Anschlüssen oder Zubehör punktet das Kermi Programm und wird auch aktuell wieder weiter optimiert und praxisgerecht ausgebaut.

therm-x2 Vmulti: Ein Heizkörper – sechs Anschlussmöglichkeiten

Mit der aktuellsten Neuheit stellt Kermi einen absoluten „Allrounder“ für nahezu jede Einbausituation vor. Der therm-x2 Vmulti Universalheizkörper bietet alle technischen Vorteile der x2-Technologie und ist der einzige Heizkörper mit vollkommen variablem Anschlussbild: Unten ist der Anschluss ganz nach Gegebenheiten links, rechts oder mittig möglich. Als besonderer Clou kann dabei zusätzlich das Ventil jeweils von rechts nach links getauscht werden – immer werkseitig kv-voreingestellt. So lassen sich mit nur einem Heizkörper alle gängigen Anschlussvarianten realisieren. Das erleichtert die Planung sowie Auswahl und reduziert den Bestellaufwand. Mit den Frontvarianten Profil, Line und Plan und verschiedenen Farben ist der Vmulti analog zum kompletten therm-x2 Sortiment zudem optisch vielfältig, für individuelle Gestaltungsfreiheit.

Der Vmulti steht aber vor allem für eine unkomplizierte Montage – und passt auch bei der Sanierung einfach auf die vorhandenen Anschlüsse. Besonders praktisch: Mit dem 50 mm Anschluss kann die Installation zweistufig erfolgen. D.h. Rohrinstallation und Systemprüfung werden ohne Heizkörper durchgeführt, sodass dieser erst für die Endmontage just-in-time bestellt und installiert werden kann. Damit gehören lange Lagerzeiten, Vorfinanzierungen und das Risiko beschmutzter oder beschädigter Heizkörper auf der Baustelle der Vergangenheit an. Das vorhandene Befestigungsportfolio ist wie gehabt verwendbar, so bleibt auch die einfache, bekannte Laschenbefestigung beim Vmulti bestehen.

x-flair HKV – der Wärmepumpen-Heizkörper auch für die einfache Verbrauchserfassung

Als optimaler Partner für alle modernen Niedertemperatur-Wärmeerzeuger steht im Kermi Flachheizkörper-Sortiment bereits seit einigen Jahren der x-flair Wärmepumpen-Heizkörper zur Verfügung – geeignet zum Heizen und Kühlen. x-flair kombiniert die x2-Technologie mit einem innovativen Lüftersystem und sorgt damit bei Vorlauftemperaturen von 35°C bis 65°C für maximalen Wärmekomfort, ideal für den Betrieb mit Wärmepumpen und Brennwertgeräten.

Neu ist eine spezielle Ausführung für die Wohnungswirtschaft, die die Herausforderungen der verbrauchsabhängigen Abrechnung löst: Durch eine entsprechend ausgelegte Regelungs-Software kann der x-flair HKV mit Heizkostenverteilern ausgestattet werden. Damit bietet Kermi aktuell den einzigen Wärmepumpen-Heizkörper zur wirklich einfachen Verbrauchserfassung gemäß Heizkostenverordnung. An der Bedienung ändert sich dadurch für den Nutzer nichts, sie erfolgt wie bei allen x-flair Modellen ganz einfach über den Thermostatkopf.

Bei der Installation gibt es ebenfalls keine Besonderheiten zu beachten. Jeder x-flair wird vorkonfektioniert und steckerfertig geliefert, sodass er wie ein herkömmlicher Heizkörper montiert und an das Heizungsnetz angeschlossen wird. Abschließend muss er lediglich noch über eine Steckdose mit Strom versorgt werden. Da x-flair auch in den gängigen DIN-Anschlussmaßen verfügbar ist, lassen sich bei der Sanierung bestehende Anschlüsse nutzen. Das ermöglicht einen unkomplizierten 1:1-Austausch vorhandener Heizkörper, etwa beim Umstieg auf erneuerbare Energien.

Kontinuierliche Sortimentspflege

Im Hinblick auf Montage-Zubehör, Accessoires und Sonderausführungen hat Kermi ebenso über die Jahre ein breites Produktsortiment aufgebaut und geht hierbei immer auch fortlaufend auf die Anforderungen der Fachpartner ein: So wurden bspw. für erhöhte Anforderungen an Spritzwasserschutz und Luftfeuchte wieder feuerverzinkte Heizkörper fest im Programm integriert. Ergänzend erfolgte eine Überarbeitung der Konsolen für die Wand- und Bodenmontage – für eine noch schnellere Montage mit weniger Teilen.

Übrigens: Wie alle Stahlheizkörper von Kermi sind der therm-x2 Vmulti und der x-flair EPD-verifiziert. Beide haben kürzlich das offizielle Label des DGNB-Navigators erhalten. Somit sind alle Nachhaltigkeitsdaten offengelegt: Planer sowie Bauträger können sich umfassend informieren und beim Einsatz der Produkte entsprechende Umweltkriterien nachweisen, was auch zunehmend bei Ausschreibungen gefordert wird.

Aktuelle Forenbeiträge
joe115 schrieb: Hallo, Ich möchte das LAS der vor einem Jahr durch eine WP...
BauernTheo schrieb: Hallo liebe Haustechnikgemeinde,ich habe kürzlich ein Haus der...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik