Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 23.05.2024

Energiesparend warmes Wasser

Der Markenhersteller CLAGE bietet zwei leistungsstarke Durchlauferhitzer im mittleren Preissegment mit unterschiedlichen Bedienkonzepten an.

Bei der Entscheidung für das optimale Warmwassergerät sind verschiedene Faktoren zu berücksichtigen: Investitionskosten, Installationsaufwand, Komfort sowie Energie- und Wasserverbrauch spielen entscheidende Rollen. Moderne E-Durchlauferhitzer versorgen mehrere Entnahmestellen im Bad oder in einer kleinen Wohnung komfortabel und energiesparend mit Warmwasser. Im Gegensatz zu Speichersystemen erwärmen sie das Wasser nur dann, wenn es durch das Gerät fließt. Das spart bis zu 40 Prozent Energie. Wer im mittleren Preissegment einen hochwertigen elektronischen Durchlauferhitzer sucht, der sollte sich die beiden folgenden Modelle unbedingt anschauen.

DCX Next – Fünf Temperaturstufen

Der »DCX Next« überzeugt durch sein einfaches Bedienkonzept. Per Sensortaste kann eine der fünf typischen Wassertemperaturen 35 °C, 38 °C, 42 °C, 48 °C oder 55 °C gewählt werden. Diese wird durch eine intuitiv verständliche Signalfarbe angezeigt.

DCX Next L – Temperatur aufs Grad genau

Der »DCX Next L«  wird bequem über ein LED-Display mit Sensortasten bedient. Die Temperatur kann aufs Grad genau zwischen 20 °C und 60 °C eingestellt werden. Die aktuelle Temperatur wird auf dem großen Display angezeigt. Die beiden Speichertasten sind auf 38 °C und 42 °C voreingestellt und lassen sich individuell anpassen. Über ein Servicemenü können Geräteparameter ausgelesen und eingestellt werden.

Vergleich der Displays: Temperatureinstellung in 5 Stufen oder lieber aufs Grad genau?

Moderne Technik unter der Haube

Beide Modelle verfügen über ein MPS®-System mit dem die maximale Leistungsaufnahme bei der Installation auf 18, 21, 24 oder 27 kW eingestellt wird. Damit eignen sich beide Geräte sehr gut zum Austauschen von Altgeräten, weil direkt auf die konkreten Bedingungen am Installationsort eingegangen werden kann. Beide Durchlauferhitzer zeichnen sich durch eine ausgereifte Elektronik und präzise Wassermengensensoren aus. Sie garantieren den vollen Komfort auch bei niedrigem Wasserdruck und sind deshalb auch sehr gut für den Einsatz von Wasserspararmaturen mit Strahlreglern geeignet. Das wartungsfreundliche Blankdraht-Heizsystem IES® sorgt für weniger Verkalkung und eine lange Lebensdauer. Ein elektronisches Sicherheitssystem mit Luftblasenerkennung sowie Temperatur- und Druckabschaltung sorgt für maximale Sicherheit. Beide Durchlauferhitzer können dank freiem Montageraum und variablen Anschlussmöglichkeiten flexibel installiert werden – egal ob direkt an der Wand, versteckt im Badmöbel oder hinter einer Revisionsklappe. Durch den flexiblen Wandhalter können beim Austausch von Altgeräten die vorgebohrten Löcher in der Regel weiter genutzt werden.

Der E-Durchlauferhitzer »DCX Next« sorgt jederzeit sofort für warmes Wasser im Bad.

Bilder: CLAGE
Aktuelle Forenbeiträge
joe115 schrieb: Hallo, Ich möchte das LAS der vor einem Jahr durch eine WP...
BauernTheo schrieb: Hallo liebe Haustechnikgemeinde,ich habe kürzlich ein Haus der...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Haustechnische Softwarelösungen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik