Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 11.09.2003

Nach der Übernahme: Bei Buderus beginnt der Umbau


Das Personalkarussell dreht sich: Buderus-Chef Lüders räumt nach Übernahme durch Bosch seinen Stuhl

Wie erwartet hat Uwe Lüders, der Vorstandschef des Heiztechnik-Konzerns Buderus, nach der Übernahme durch den Autozulieferer Bosch sein Amt aufgegeben.

Der 51-Jährige habe zum 30. September ein Rücktrittsgesuch eingereicht, dem der Aufsichtsrat entsprochen habe, teilte das Unternehmen am Dienstag in Wetzlar mit. Er wolle auch weiter in einem konzernunhängigen Unternehmen arbeiten und sich dementsprechend neu orientieren, begründete Lüders seinen Abschied. Er hatte lange für die Selbstständigkeit von Buderus gekämpft und sich gegen eine Übernahme gestemmt.

Neuer Buderus-Chef wird der 53-jährige Bosch-Manager Andreas Nobis. Mit Joachim Berner (59) rückt der Chef der Heiztechnik-Sparte von Bosch ("Junkers") in den Buderus-Vorstand ein. Berner soll künftig auch die Buderus Heiztechnik GmbH leiten und löst dort Manfred Becker (57) ab.

Zuvor hatte Bosch auch das Kommando im Aufsichtsrat von Buderus übernommen. Vertreter der bisherigen Anteilseignerseite hatten ihren Rücktritt eingereicht. Das Amtsgericht Wetzlar hat auf Antrag der Buderus AG Dr. Bernt Graf zu Dohna, Gerhard Kümmel, Detlef Konter, Dr. Nikolaus Närger und Gotthard Romberg zu neuen Mitgliedern des Aufsichtsrats bestellt. Zum Vorsitzenden des Gremiums wurde Gerhard Kümmel (55), Geschäftsführer der Robert Bosch GmbH, gewählt. Er löst in dieser Funktion Herbert Bodner, Vorsitzender des Vorstands der Bilfinger Berger AG, ab. Zudem hat Gerhard Kümmel im Aufsichtsrat der Buderus Heiztechnik GmbH den Vorsitz inne.

Bosch hatte bereits 2001 einen erfolglosen Übernahmeversuch gestartet. Im Frühsommer diesen Jahres hatte der Konzern ein neues Übernahmegebot vorgelegt, das zum Erfolg führte. Damit ist Bosch zum größten Heizungsgeräteanbieter in Europa aufgestiegen ("Buderus", "Junkers", "Geminox" u.a.).

Aktuelle Forenbeiträge
lowenergy schrieb: Bei ausschließlich Fußbodenheizung benötigst bei entsprechender Bauart der Hydraulik definitiv keinen zusätzlichen Pufferwasserspeicher im Hausheizkreis! Daher nochmal die Frage für wieviele Personen...
schorni1 schrieb: Der Wärmebedarf ist an sich linear zur Außentemperatur. Bei der örtlich festgesetzten niedrigsten Norm-Außentemperatur ist dieser 100% und läuft gegen Null an der Heizgrenze (zwischen 12 und 20 Grad außen)....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik