Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 18.09.2003

Weltneuheit: Das erste Luft-Erdreichwärmetauschrohrsystem mit antimikrobieller Innenschicht


Bei modernen, energieeffizienten Gebäudekonzepten wie den Niedrigstenergie- und Passivhäusern, gehört ein Erdreichwärmetauscher zu einer zentralen Komponente. Dazu wird das spezielle AWADUKT-Thermo-Erdreichwärmetauscherrohr etwa zwei Meter tief im Boden rund um das Gebäude verlegt. Da die Temperatur des Erdreichs jahreszeitlich unabhängig etwa 10°C beträgt, kann zum Beispiel im Winter eiskalte Frischluft durch das erdverlegte AWADUKT-Thermo-Rohr angesaugt und dann vorgewärmt der Lüftungsanlage zugeführt werden.

Umgekehrt kann im Sommer die heiße Außenluft nach dem Durchströmen des Erdreichwärmetauschers angenehm kühl in das Gebäude einströmen. Trotz im Freien herrschender sommerlicher Temperaturen wird so ein angenehmes, kühles Raumklima ganz ohne teure Klimaanlage erreicht.

Doch die Rohrsysteme, die bisher für Erdreichwärmetauscher verwendet wurden, waren nicht jedermanns Sache: Denn nach jahrzehntelangem Betrieb bestand die Gefahr, dass sich Staub und Feuchtigkeit im erdverlegten Rohr ansammelten. Keime, Pilze und Bakterienwachstum an der Rohrinnenfläche waren die nicht besonders hygienische Folge. Auch der dabei möglicherweise auftretende Modergeruch war höchst unangenehm, wenn das wichtige Lebensmittel "Frischluft" durch das erdverlegte Rohrsystem direkt ins Schlafzimmer strömte.

Hier setzt die neue REHAU-Entwicklung ein. "Durch eine antimikrobielle Einstellung der Rohrinnenfläche von AWADUKT Thermo ist es REHAU gelungen, die Innenfläche des Rohres auch in dem immer feuchten und kühlen Milieu des Erdbodens nahezu keimfrei zu halten", referierte Dipl.-Ing. Guido Kania, Leiter der Abteilung Anwendungstechnik Umwelt- und Abwassertechnik. Die Vorteile für den Endkunden liegen auf der Hand: Immer hygienische, frische und kaum keimbelastete Frischluft im Gebäude, und das ganz ohne störende Nebeneffekte. Kein Wunder, dass die anwesenden Fachleute aus ganz Europa wie gebannt lauschten und bereits Anfragen nach diesem Rohr bis aus Nordamerika vorliegen.

Aktuelle Forenbeiträge
lowenergy schrieb: Bei ausschließlich Fußbodenheizung benötigst bei entsprechender Bauart der Hydraulik definitiv keinen zusätzlichen Pufferwasserspeicher im Hausheizkreis! Daher nochmal die Frage für wieviele Personen...
schorni1 schrieb: Der Wärmebedarf ist an sich linear zur Außentemperatur. Bei der örtlich festgesetzten niedrigsten Norm-Außentemperatur ist dieser 100% und läuft gegen Null an der Heizgrenze (zwischen 12 und 20 Grad außen)....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Website-Statistik