Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 09.05.2006

Hohe Produktgüte und geringe Schadstoffemissionen

Die Europäische Feuerstätten Arbeitsgemeinschaft e. V., kurz EFA genannt, wurde 1996 ins Leben gerufen. Seitdem stehen Qualität und Sicherheit im Mittelpunkt der Arbeit des europäischen Verbandes.

Dieses Siegel steht für geprüfte Qualität – zur Sicherheit für den Verbraucher.
Dieses Siegel steht für geprüfte Qualität – zur Sicherheit für den Verbraucher.
Unter dem Leitspruch „Gemeinsam können wir etwas erreichen“ verfolgen heute rund 40 europäische Unternehmen aus den Bereichen Festbrennstoff-Feuerstätten bzw. den dazu gehörigen Komponenten ein und dieselben Ziele.

Kommunikation und Kooperation unter den Mitgliedern, etwa in fünf verschiedenen Arbeitsgruppen, sowie die Zusammenarbeit mit normensetzenden Gremien soll mittelfristig zu einheitlichen europäischen Regelungen führen. Darüber hinaus werden intensiv neue, noch umweltverträglichere Heiztechniken entwickelt, um die Nutzung von Festbrennstoffen voran zu treiben.

Das EFA-Qualitätssiegel gewinnt seit der Einführung im Jahr 2001 immer mehr an Bedeutung. Diese Auszeichnung signalisiert dem Verbraucher eine hohe Produktgüte, die mit geringen Schadstoffemissionen einhergeht. So werden die Aspekte Umweltschutz, Einhaltung geltender Vorschriften sowie vorbeugender Brandschutz auf einen Nenner gebracht. Dies bezieht sich selbstverständlich auch auf die eingesetzten Komponenten.

Dr. Heinrich Göddeke, Geschäftsführer der EFA, zu den weiteren Zielen: „Die mit unserem Qualitätssiegel ausgezeichneten Produkte sollen möglichst bald in jedem EU-Mitgliedsstaat anerkannt werden. Dabei sind die von uns gesetzten hohen Standards im Hinblick auf die Sicherheit und Zuverlässigkeit äußerst wichtig.“
Aktuelle Forenbeiträge
Peter 888 schrieb: Hallo Du brauchst nach jedem Wärmeerzeuger im Vorlauf (nach dem Abzweig zur Rücklaufanhebung) ein Rückschlagventil. Oder Du machst als Rücklaufanhebung ein Dreiwegeventil, das nach Abschaltung des WE...
kathrin schrieb: @Zwilling76 Heizkurve in Ruhe lassen hatte ich v.a. auf solche Überlegungen bezogen: Mal etwas ausgeholt: Eine richtig eingestellte Heizkurve liefert genau genommen nur dann wirklich die gewünschte...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik