Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 11.04.2008

Taconova auf der Messe IFH-Intherm 2008 in Nürnberg: Vom Heizkörperentlüfter bis zur elektronischen Warmwasserstation

Was die SHK-Fachwelt derzeit am meisten beschäftigt: Energieeinsparung, die effiziente und sichere Nutzung von Solarwärme und die Erfüllung der Förderkriterien zur Nutzung erneuerbarer Energien.



Für die Fragen der Messebesucher rund um Energiesparen und Systemlösungen für die Solarwärmetechnik steht das Team von Taconova auf der Messe IFH-Intherm Nürnberg 2008 in Halle 9 am Stand 9422 bereit.
Für die Fragen der Messebesucher rund um Energiesparen und Systemlösungen für die Solarwärmetechnik steht das Team von Taconova auf der Messe IFH-Intherm Nürnberg 2008 in Halle 9 am Stand 9422 bereit.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Messe-Highlights für Energieeinsparung und effiziente Wärmeverteilung in Heizungssystemen:
 
Der automatische Heizkörperentlüfter Vent sorgt durch automatische und permanente Entlüftung für Wärmekomfort und Energieeinsparung. Im Ventileinsatz ist dazu eine quellfähige Membran integriert, die bei Berührung mit Luft trocknet und damit luftdurchlässig wird. Sobald die Luft aus dem Heizkörper entwichen ist und die Membran wieder Kontakt mit Heizwasser hat, quillt diese sofort wieder auf und verhindert so das Austreten von Wasser. Das automatische Entlüftungsventil ist nicht größer als ein konventionelles Ventil zur manuellen Entlüftung und lässt sich an jedem Heizkörper nachrüsten.
 


Heizkörperentlüfter Vent: Automatische Entlüftung vermeidet störende Geräusche und spart Heizkosten.
Heizkörperentlüfter Vent: Automatische Entlüftung vermeidet störende Geräusche und spart Heizkosten.

 
 
 
 


 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
Der Fußbodenheizungsverteiler Tacosys verteilt die Heizwärme bedarfsgerecht durch eine vorlaufseitige Voreinstellung und einen rücklaufseitigen Abgleich. Über die manuelle Handverstellung am Vorlauf-Verteilerbalken lassen sich die Durchflussmengen genau und reproduzierbar einstellen. Die Regulierung der Durchflussmengen erfolgt über die bewährten Topmeter-Abgleichventile. Für konstante Raumtemperaturen in größeren Objekten können die Tacosys-Heizkreisverteiler mit Novadrive-Stellantrieben ergänzt werden
 


Fußbodenheizungsverteiler Tacosys: Bedarfsgerechte Verteilung der Heizwärme durch vorlaufseitige Voreinstellung und rücklaufseitigen Abgleich.
Fußbodenheizungsverteiler Tacosys: Bedarfsgerechte Verteilung der Heizwärme durch vorlaufseitige Voreinstellung und rücklaufseitigen Abgleich.

 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 
Messe-Highlights für die effiziente und sichere Nutzung von Solarwärme:
 
Die Umwälzpumpe der Solarstation Tacosol EU21 wird mit Solarstrom angetrieben. Dies macht sich nach den aktuellen Förderrichtlinien zur Nutzung erneuerbarer Energien nun auch noch bezahlt: Für besonders effiziente Umwälzpumpen wird eine Bonusförderung in Höhe von 50 Euro gewährt.
Die Sonne liefert dabei nicht nur die Antriebsenergie für die Gleichstrom-Umwälzpumpe, sondern wirkt gleichzeitig auch als Solarregler. Für die Versorgung mit Sonnenstrom sorgt ein schmales Photovoltaik-Modul (16 Wp), das über ein Verbindungskabel mit der Solarkreispumpe verbunden wird. Damit ist ein völlig autarker Betrieb der Solarwärmeanlage möglich. Elektrische Komponenten wie Netzanschluss und Solarregler sind nicht erforderlich: Die von der Sonneneinstrahlung betriebene Umwälzpumpe lädt den Solarspeicher abhängig von der Strahlungsintensität. Damit kann auch auf Kollektor und Speicherfühler verzichtet werden. Ein integrierter Temperatursensor unterbricht beim Erreichen einer Speichertemperatur von 95 °C die Speicherladung durch Sicherheitsabschaltung.

 

Solarstation Tacosol EU21: Umwälzpumpe mit Solarstromantrieb
Solarstation Tacosol EU21: Umwälzpumpe mit Solarstromantrieb


 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


 
Die anschlussfertige und elektronisch geregelte Warmwasserstation Megafresh erspart in Warmwasser-Solaranlagen die Speicher-Bevorratung. Megafresh erwärmt das Trinkwasser im Durchlaufverfahren über einen Plattenwärmetauscher. Je nach verfügbarer Wärmeleistung aus einem Puffer- oder Schichtenspeichersystem sind bis 40 l/min Warmwasserleistung erreichbar. Die elektronische Regelung sorgt für konstante Warmwassertemperaturen.
 


Warmwasserstation Megafresh: Bedarfsgerechte und legionellenfreie Trinkwassererwärmung
Warmwasserstation Megafresh: Bedarfsgerechte und legionellenfreie Trinkwassererwärmung


 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Taconova ist in der Haustechnik überall dort vertreten, wo präzise Durchflussmengen, reaktionsschnelle Temperaturmischung, automatische Entlüftung, exakte Ventilstellungen und sichere Solarwärmenutzung gefordert sind. Zur Messe IFH-Intherm Nürnberg 2008 präsentiert Taconova in Halle 9, Stand 9422 das erweiterte Solar-Sortiment mit elektronisch geregelten Warmwasser- und Pufferladestationen. Im Produktsegment Abgleichen steht der bewährte Klassiker Setter Bypass SD für den hydraulischen Abgleich von Heizungsanlagen im Vordergrund. Dazu präsentiert Taconova auch die Setter Bypass-Regulierventile in weiterentwickelten Ausführungen für den hydraulischen Abgleich von Solarkollektoranlagen und Soleverteilern für Erdwärmeanlagen.
 
Aktuelle Forenbeiträge
Onklunk schrieb: Hallo, danke. Die roten Ringe kenne ich. In den Anschlüssen waren sie nicht und im Rest der Packung leider auch nicht. Das muss den Leuten bei der Qualitätskontrolle im Werk entgangen sein. Viele...
tunix schrieb: Hallo, meine Schwab 182.0400z tropft ebenso ganz wenig nach Tausch der Glocke (Füllventil ist noch abgeklemmt ). .....Neue Glocke, neue Dichtung - und es bleibt der Gedanke...besser Geberit gewählt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Website-Statistik