Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

SzeneNews vom 24.08.2016

Neuer Geschäftsführer bei Stiebel Eltron

Neuer Geschäftsführer bei der Stiebel Eltron GmbH & Co. KG: Seit dem 1. August ist Dr. Nicholas Matten neuer Geschäftsführer für Vertrieb und Marketing bei dem deutschen Qualitätshersteller.

Dr. Nicholas Matten, seit 1. August neuer Geschäftsführer für den internationalen Vertrieb und das Marketing bei Stiebel Eltron. Bild: Stiebel Eltron
Dr. Nicholas Matten, seit 1. August neuer Geschäftsführer für den internationalen Vertrieb und das Marketing bei Stiebel Eltron. Bild: Stiebel Eltron
Dr. Nicholas Matten ist für den weltweiten Vertrieb und das Marketing des Heiz- und Wärmetechnikunternehmens verantwortlich. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe, auf die Zusammenarbeit mit einem engagierten Team“, so der 54-Jährige. „Mich haben das Unternehmen Stiebel Eltron, seine Produkte, sein Knowhow und die Möglichkeiten, die sich daraus ergeben, bewogen, diesen Schritt zu gehen.“ Der neue Geschäftsführer ist ausgewiesener Experte für das internationale Geschäft – mit einer mehr als 20 Jahren Berufserfahrung beim Sanitärhersteller Hansgrohe, einem der global führenden Unternehmen für Brausen und Armaturen. „Das Produktportfolio bei Stiebel Eltron ist natürlich deutlich komplexer. Neben den klassischen Betätigungsfeldern, allen voran dem Warmwasserbereich, fasziniert mich besonders die Erneuerbare-Energien-Sparte mit Wärmepumpen und Lüftungsanlagen. Das ist ein extrem spannender Markt, der in Europa – aber auch weltweit – großes Potenzial bietet.“

Wie die gesamte Branche stehe Stiebel Eltron aktuell vor großen Herausforderungen: „Die derzeit historisch niedrigen Preise für Öl und Gas bremsen umweltfreundliche Wärmepumpen-Heizungsanlagen auf ihrem Erfolgsweg ein Stück weit aus. Dabei sind sich Politik und Experten weitestgehend einig: Die Dekarbonisierung des Wärmemarktes muss kommen.“ Insgesamt sieht Dr. Nicholas Matten das Unternehmen gut aufgestellt: „International ist ‚Made in Germany‘ nach wie vor ein Plus, was ich schon in vielen Märkten erfahren habe. Mit unseren qualitativ hochwertigen und zukunftssicheren Produkten werden wir die Erfolgsgeschichte von Stiebel Eltron gemeinsam fortsetzen.“
Aktuelle Forenbeiträge
Kala Nag schrieb: Hallo Moritz, die Zirkulationspumpe wird entweder mit einem eigenen Zeitprogramm gesteuert, oder sie hängt am Zeitprogramm der Warmwasserbereitung. Beide Optionen sind einstellbar. Die Außeneinheit...
passra schrieb: Das wird sich rausstellen, ich erwarte aber eigentlich schon eine sehr gute Einschichtung wie beim jetzigen Betrieb auch. Ich werde das Wasser auch nicht von ganz unten entnehmen (bei einem 1600Liter-Speicher...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik