Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

SzeneNews vom 07.08.2018

BRÖTJE gilt als beliebter Ausbildungsbetrieb

Am 01. August starteten fünf junge Menschen in vier verschiedenen Berufsausbildungen ihren beruflichen Werdegang beim Heiztechnik-Spezialisten Brötje in Rastede: Cenk Kara wird zur Fachkraft für Lagerlogistik ausgebildet, Saskia Ligthart sowie Tobias Meinjohanns beginnen ihre Ausbildungszeit zur Industriekauffrau- bzw. zum Industriekaufmann und Beatriz Patricia de Castro Almeida Lucas wird Kauffrau für Büromanagement. Darüber hinaus hat Christian zur Brügge seinen dualen Studiengang zum Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik begonnen.

Bild: August Brötje GmbH, Rastede
Bild: August Brötje GmbH, Rastede

Unter zahlreichen Bewerberinnen und Bewerbern konnten sich diese fünf jungen Menschen in einem umfangreichen Testverfahren durchsetzen. Nun liegt eine zukunftsgerichtete Ausbildung bei BRÖTJE vor ihnen. Schließlich zählt der 99-jährige Betrieb aus dem Ammerland zu den europäischen Marktführern in der Heizungsbranche.

„Der Nachwuchs liegt uns sehr am Herzen. Wir bilden aus, um neue Mitarbeiter/-innen aus dem eigenen Unternehmen gewinnen zu können. Gemeinsam werden wir die Ziele erreichen“, sagt Marlene Thiede, Ausbildungsleiterin bei BRÖTJE .

Aktuelle Forenbeiträge
Buddy5 schrieb: Euer Problem ist alt bekannt, kein einziger Techniker hat euch beschrieben wie es funktioniert. Das Stichwort "Betriebsbedingungen" kennt wohl keiner mehr. Ihr habt keinen Brennwertkessel der moduliert...
feanorx schrieb: zu1. 17mm Querschnitt ist ok sofern die FBH Kreisanzahl passt zu2. Das sollte eigentlich so üblich sein aber es gibt auch hier genug schwarze Schafe die frei Schnauze arbeiten wenn man sie denn lässt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Website-Statistik