Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

SzeneNews vom 02.10.2018

Richter+Frenzel eröffnet „R+F Villeroy & Boch Premiumbäder“

Premium-Baddesign auf fast 1000 m2 Ausstellungsfläche

Es ist so weit. Mit dem am 13.09.2018 offiziell eröffneten Showroom „R+F Villeroy & Boch Premiumbäder“ bietet Richter+Frenzel ein einzigartiges Villeroy & Boch Markenerlebnis in München. Durch perfekt abgestimmte Produkte und Beispielbäder erhält der Kunde hier stilsicheres Design aus einer Hand.

Bild: Richter+Frenzel
Bild: Richter+Frenzel

Zum ersten Mal zeigt mit Richter+Frenzel ein Fachgroßhändler auf fast 1000 m² Ausstellungsfläche das volle Produktspektrum der starken Marke Villeroy & Boch: Neben Sanitärkeramik ist dort ein umfangreiches Sortiment aus passenden Badmöbeln, Dusch- und Badewannen, Armaturen sowie Fliesen zu finden. Um die Badplanung zu komplettieren, ergänzt Richter+Frenzel das Villeroy & Boch-Sortiment mit Produkten, wie Duschabtrennungen und Badheizkörpern, von ausgewählten Drittanbietern.

Wilhelm Schuster, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Richter+Frenzel, sagt: „Richter+Frenzel hatte schon seit längerem nach Wegen gesucht, ein ganz neues attraktives Angebot ins Leben zu rufen. Wir bekennen uns zur Vermarktung starker Marken und dokumentieren das unter anderem durch diese Investition.“

Mit verantwortlich für die Gestaltung von „R+F Villeroy & Boch Premiumbäder“ war die Designerin Gesa Hansen. Gemeinsam mit dem Team von Richter+Frenzel entwarf sie u.a. die Beispielbäder zur neuen Premium-Kollektion Finion. Durch das ganzheitliche Konzept profitiert nicht nur der Endkunde von stilsicheren Designvorschlägen und einer hochwertigen Inszenierung. Auch Installateure, Fachhandwerker und Architekten sparen Zeit und Ressourcen bei der Produktauswahl oder Beratung. Die insgesamt 28 verschiedenen Planungsbeispiele decken dabei nicht nur unterschiedliche Stilrichtungen und Trends ab, sondern bieten auch passende Lösungen für unterschiedliche Budgets. „R+F Villeroy & Boch Premiumbäder“ ermöglicht es, im dreistufigen Vertriebsweg gemeinsam neue Potenziale zu erschließen und Impulse zu setzen. 

Aktuelle Forenbeiträge
HenningReich schrieb: Hallo Dietmar, sehe ich genauso. Auch in diesem Fall ist der Schluß von einem Fall auf die Allgemeinheit nicht sinnvoll. Ich persönlich kenne auch sehr viele sehr kompetente Fachhandwerker mit herausragender...
Martin24 schrieb: Verstehe ich nicht. Du senkst den Wärmewiederstand des Bodenbelags aber lässt die Vorlauftemperatur gleich? Auch den Volumenstrom der Kreise? Natürlich wird es dann im Raum wärmer. Meinst Du das mit...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Website-Statistik