Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

SzeneNews vom 19.11.2019

Begehrter Branchenpreis für das Edelweiß Salzburg Mountain Resort als „Objekt des Jahres“

PYD-Thermosysteme mit BVF-Award ausgezeichnet

PYD-Thermosysteme sind im Rahmen des BVF-Symposiums am 14.11.2019 mit dem Preis Objekt des Jahres im Rahmen des renommierten BVF-Awards des Bundesverbands Flächenheizungen und Flächenkühlungen (BVF) ausgezeichnet worden. Die Jury würdigte vor allem die enge Zusammenarbeit aller Beteiligten, vom Bauherrn über den Planer bis zum Fachhandwerker und den gelungenen Einsatz der PYD-Systeme für das Heizen im Winter und die passive Kühlung in den Sommermonaten.

Der BVF-Award wurde verliehen für das Hotel Edelweiß Salzburg Mountain Resort (v.r.n.l.): PYD-Geschäftsführer Stefan Ilsanker, Andreas Landa, Leiter Projektierung bei PYD, Christian Pfnür, Vertriebsleiter PYD und PYD-Geschäftsführer Manfred Rieger.<br />Bilder: BVF e.V.
Der BVF-Award wurde verliehen für das Hotel Edelweiß Salzburg Mountain Resort (v.r.n.l.): PYD-Geschäftsführer Stefan Ilsanker, Andreas Landa, Leiter Projektierung bei PYD, Christian Pfnür, Vertriebsleiter PYD und PYD-Geschäftsführer Manfred Rieger.
Bilder: BVF e.V.

Die Freude ist groß bei den Geschäftsführern der PYD-Thermosysteme Manfred Rieger und Stefan Ilsanker. Im Rahmen des BVF-Symposiums am 14. November im Congress Centrum Würzburg (CCW) wurde PYD mit dem begehrten BVF-Award als „Objekt des Jahres“ geehrt. Die BVF-Jury hatte das Projekt Edelweiß Salzburg Mountain Resort zuvor als herausragendes Beispiel für den gelungen Einsatz von Flächenheiz- und Kühlsystemen unter den Einreichungen zum diesjährigen Wettbewerb ausgewählt.

Für Ulrich Stahl, Vorsitzender des BVF-Vorstandes und Jurymitglied, steht das Hotelprojekt in Großarl, Salzburger Land, Österreich, beispielhaft für die gelungene Integration von Fußbodenheizung und passiver Kühlung in das architektonische Gesamtkonzept des Wellness-Hotels. Ulrich Stahl: „Das Projekt hat enorme Dimensionen. Auf über 15.000 m2 Fläche ist das PYD-System verbaut. Doch das war nicht der entscheidende Punkt für die Auswahl als Preisträger. PYD hat die Jury darüber hinaus auf anderer Ebene überzeugt: Die enge, und konstruktive Zusammenarbeit mit dem Bauherrn, dem Fachplaner und dem Fachhandwerker sowie die umfassende Unterstützung bei der Planung, Dimensionierung und Montage sind weitere Gründe für die Prämierung.“

Manfred Rieger und Stefan Ilsanker, Geschäftsführer der PYD-Thermosysteme, sehen sich auch wegen der guten Zusammenarbeit aller beteiligten Partner in ihrer Arbeit bestärkt. Stefan Ilsanker: „Bei diesem Projekt lief es einfach rund. Und das, obwohl wir mit einem sehr engen Zeitplan angetreten waren. Hinzu kam, dass viele Gewerke zeitgleich auf der Baustelle waren.“ Manfred Rieger ergänzt: „Ohne unsere Mitarbeiter vor Ort in Großarl sowie in der Produktion und Konfektionierung in Bischofswiesen, hätten wir das gar nicht stemmen können. Gelebter Teamgeist und Know-how von allen müssen da zusammenkommen – so wie beim Edelweiß Salzburg Mountain Resort!“

Aktuelle Forenbeiträge
tricktracker schrieb: Die Definition Glanzruss hätt ich mal gern auf einem Foto gesehen. Schimmerts denn nur ein wenig wenns Licht drauf kommt oder kommt das richtig strahlend zurück? Klar kommt das ganze über die Rücklaufanhebung...
HP02 schrieb: Wäremepumpe: Vor-Rücklauf liegt so zwischen 33 und 40 Grad, wobei die Spreizung typ. 2 Grad ist. Heist bei 33° Rücklauf zur WP hin ehizt die ca. 1-2° auf, so dass 35° in den WP Vorlauf. Das ganze steiger...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Website-Statistik