Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

SzeneNews vom 16.04.2020

Neustrukturierung des Vertriebs abgeschlossen

Kludi ernennt regionalen Vertriebsleiter

Mit Wirkung zum 1. Februar 2020 hatte die Kludi GmbH & Co. KG (www.kludi.com) ihrem Vertrieb in Deutschland eine neue Leitungsstruktur gegeben. In diesem Zuge hatte der Sauerländer Armaturenspezialist unter anderem die regionale Organisation seines Vertriebs im wichtigen Heimatmarkt um drei neue Einheiten erweitert: Die bisherige Region Süd hat das Familienunternehmen in die Regionen Südwest und Süd aufgeteilt und eine zusätzliche Region Ost geschaffen. „Ziel dieser abschließenden Etappe der Neustrukturierung unseres Vertriebs ist es, mit unseren jetzt fünf regionalen Teams in unserem Außen- und Innendienst eine fokussierte Marktbearbeitung entlang des professionellen Vertriebswegs sicherzustellen und möglichst nah an unseren Fachkunden in Handel und Handwerk zu agieren.

Drei neue Regionalverkaufsleiter: Zum Abschluss der 2018 gestarteten Neustrukturierung seines Deutschlandvertriebs hat der Sauerländer Armaturenspezialist Kludi seine Mitarbeiter Patrick Allhoff, Meik Eichholt und Hans-Günter Schmid mit Wirkung zum 1. April zu regionalen Verkaufsleitern befördert. Derzeit erfüllen sie angesichts der Corona-Pandemie ihre Aufgaben aus dem Homeoffice heraus – per Telefon und digital.<br />Bilder: Kludi <br />
Drei neue Regionalverkaufsleiter: Zum Abschluss der 2018 gestarteten Neustrukturierung seines Deutschlandvertriebs hat der Sauerländer Armaturenspezialist Kludi seine Mitarbeiter Patrick Allhoff, Meik Eichholt und Hans-Günter Schmid mit Wirkung zum 1. April zu regionalen Verkaufsleitern befördert. Derzeit erfüllen sie angesichts der Corona-Pandemie ihre Aufgaben aus dem Homeoffice heraus – per Telefon und digital.
Bilder: Kludi

Wir sehen uns damit auch vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie gut aufgestellt, um zusammen mit unseren Marktpartnern die derzeitigen Herausforderungen erfolgreich zu meistern und nach der Krise gemeinsam durchzustarten“, erklärt Sebastian Biener, Sprecher der deutschen Kludi Geschäftsleitung. Diese hat die letzten Wochen dazu genutzt, den Aufbau der Flächenorganisation der neuen Struktur anzupassen und Rollen und Verantwortlichkeiten in der Vertriebsmannschaft neu zu definieren. Damit ist die 2018 initiierte Neuorganisation des Deutschlandvertriebs abgeschlossen 

Führungspositionen mit eigenen Mitarbeitern besetzt

In diesem Zuge hat Kludi Hans-Günter Schmid, bisher Außendienstmitarbeiter in Baden-Württemberg, zum Vertriebsleiter Süd-West und Patrick Allhoff, zuletzt seit Mitte 2015 Key Account Manager Küche/OEM, zum Vertriebsleiter Süd befördert. Beide berichten ab sofort an Axel Stoiber, seit Februar Geschäftsleiter „Handel und Handwerk“. Zugleich übernimmt Meik Eichholt, der seit 2017 für die Betreuung des Großhandels in Nordrhein-Westfalen zuständig gewesen ist, die neu geschaffene Position des Gebietsleiters West für das Kludi Projektgeschäft mit Berichtslinie an Florian Schindler, Geschäftsleiter „Projekte“ beim Mendener Armaturenhersteller. In seiner neuen Funktion betreut Meik Eichholt künftig die Projektabteilungen im Sanitärgroßhandel, Planungs- und Architekturbüros sowie Firmen der Wohnungswirtschaft in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen und im Saarland. „Es ist toll, dass wir unsere neuen Führungspositionen mit eigenen, zum Teil langjährigen Mitarbeitern besetzen konnten, die über viele Jahre Erfahrung in der SHK-Branche und damit entsprechend stabile Kundennetzwerke verfügen“, freut sich Sebastian Biener. Über die Besetzung der Position der Vertriebsleitung Ost ist noch keine Entscheidung gefallen.

Vernetzte Betreuung von Handel und Handwerk

Gleichzeitig hat Kludi zum Monatsbeginn im deutschen Flächenvertrieb die neue Position von Gebietsverkaufsleitern/-innen eingeführt. Derart möchte der Armaturenspezialist aus dem Sauerland die Fachkundenbetreuung entlang der Stufen des professionellen Vertriebswegs eng zusammenführen und zum Nutzen der Marktpartner effektiv miteinander vernetzen. „Diese Position ist mit mehr Verantwortung verbunden und stellt an die Inhaberinnen und Inhaber entsprechend hohe Anforderungen“, sagt Geschäftsleitungssprecher Biener. „Doch in unserer Mannschaft sind zahlreiche Kolleginnen und Kollegen, die für diese anspruchsvolle Aufgabe qualifiziert sind bzw. dahin entwickelt werden können.“ Die bisherige Funktion von Verkaufsförderern/-innen werde es künftig nicht mehr geben. Daher werde Kludi bis Ende Juni 2020 die entsprechenden vier Stellen abbauen. 

Aktuelle Forenbeiträge
Gun Nar schrieb: Habe jetzt den Enthalpietauscher auch bestellt... da ja alle...
woupi schrieb: Ja, die Heizung ist eine Vaillant Gasbrennwert Therme aus 1998. Heizkurve...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik