Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

SzeneNews vom 02.10.2020

Dornbracht stellt sich strategisch global neu auf

Aus der Aloys F. Dornbracht GmbH & Co. KG wird die Dornbracht AG & Co. KG. Mit finanzieller Beteiligung einer externen Unternehmerfamilie und neuer Unternehmensführung, stellt Dornbracht die Weichen für den Ausbau seiner Wettbewerbsfähigkeit im globalen Markt. Damit stärkt das Unternehmen seine Position als internationaler Designführer der Sanitärbranche.

v.l.n.r.: Matthias Dornbracht, Stefan Gesing, Andreas Dornbracht<br />Bild: Dornbracht
v.l.n.r.: Matthias Dornbracht, Stefan Gesing, Andreas Dornbracht
Bild: Dornbracht

Die Beteiligung der Dortmunder Unternehmerfamilie Knauf als strategischer Investor und Mehrheitseigner an der neu formierten Dornbracht AG & Co. KG steht unmittelbar vor dem Abschluss. Winfried Tillmann, Sprecher des Family Offices der Familie Knauf: „Wir freuen uns als langfristig agierender Investor und zukünftiger Mitgesellschafter das nachhaltige und beschleunigte Wachstum des Unternehmens zu sichern.”

Die Beteiligung der Dortmunder Unternehmerfamilie Knauf als strategischer Investor und Mehrheitseigner an der neu formierten Dornbracht AG & Co. KG steht unmittelbar vor dem Abschluss. Winfried Tillmann, Sprecher des Family Offices der Familie Knauf: „Wir freuen uns als langfristig agierender Investor und zukünftiger Mitgesellschafter das nachhaltige und beschleunigte Wachstum des Unternehmens zu sichern.”

Im Zuge dieser Veränderung werden Andreas und Matthias Dornbracht die Führung an den neuen künftigen Vorstandsvorsitzenden Stefan Gesing (42) übergeben, der zuletzt CFO und Mitglied des Vorstands der Grohe AG war, davor CFO von thyssenkrupp Industrial Solutions.

„Stefan Gesing hat einschlägige Erfahrungen in der erfolgreichen Transformation von Unternehmen, er ist ein besonnener Manager und er identifiziert sich mit der DNA des Familienunternehmens,” so Andreas Dornbracht.

Aufsichtsratsvorsitzender der Dornbracht AG & Co. KG wird Matthias Dornbracht (59), der mit seiner Familie einer der Hauptgesellschafter bleibt. Andreas Dornbracht (61) wird aus dem Unternehmen ausscheiden, um sich mit seiner Beteiligungsgesellschaft neuen Projekten zu widmen. Durch den erfolgreichen Einstieg der vierten Generation, der bereits 2018 stattfand, bleibt die Gründerfamilie mit Alexander Dornbracht (34) und Konstantin Dornbracht (33) in führenden Positionen vertreten.

Stefan Gesing, angehender Vorstandsvorsitzender der Dornbracht AG & Co. KG und Mitgesellschafter, freut sich auf die neue Aufgabe: „Die Marke Dornbracht ist exzellent im internationalen Premium- und Luxussegment positioniert, sie verkörpert Design- und Innovationsführerschaft. Die neu geformte Dornbracht AG & Co. KG auf dieser soliden Basis auszubauen, wird meine Aufgabe sein. Dabei gilt es die Faszination der Marke greifbar zu machen und den Qualitätsanspruch sowie die Manufakturkompetenz des Unternehmens weiter zu stärken“.

Aktuelle Forenbeiträge
Mastermind1 schrieb: Kann man festhalten, CWL 300 ist mit Drucksensor/en und schläuchen ausgestattet. Die sollte man reinigen. CWL400 / Renovent Brink HR Large / Vitovent 300 (wir auf den Bilder oben) ist ohne diese...
mdonau schrieb: ja, der Wechselrichter kann an einer Unterverteilung angeschlossen werden, euch fehlt dann aber noch ein Datenkabel für einen Zähler am Netzverknüpfungspunkt, ggf speicher u.Ä. bei nur 30m² lohnt sich...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik