Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 03.08.2001

Zugbegrenzer gegen nasse Kamine


Zugbegrenzer sind selbsttätige Nebenluftvorrichtungen. Geräte, die in Abhängigkeit der Druckdifferenz eine Öffnung in der Abgasanlage freigeben.
Der Auftrieb wird durch die kontrolliert einströmende Nebenluft (Rauchfangzug), unabhängig von den Witterungsverhältnissen konstant gehalten.
Unter bestimmten Betriebsbedingungen können sie auch zur Durchlüftung der Abgasanlage zum Zwecke der Austrocknung verwendet werden.
Die Nebenluftvorrichtungen, gemäß DIN 4795, schaffen somit gleichbleibende Druckbedingungen in der Abgasstrecke und um optimale Verbrennungsergebnisse zu erzielen, eine wesentliche Voraussetzung. Des weiteren verhindern sie ein Auskühlen des Wärmeerzeugers und verringern dadurch wirkungsvoll die Stillstandsverluste. Der Jahresnutzungsgrad einer Feuerungsanlage erhöht sich nachweislich. Neueste Ergebnisse der Firma Kutzner & Weber ergeben, dass sich der Einsatz eines normgeprüften Zugbegrenzers bereits nach ein bis zwei Heizperioden amortisiert.
Außerdem unterbindet die Nebenluftvorrichtung häufig druckbedingte Funktionsstörungen. Die angeschlossenen Gebläsebrenner haben in der Startphase oft Schwierigkeiten neben den kesselseitigen Widerständen auch die Druckwiderstände der Abgasanlage zu überwinden. Nachteilige Anschlusssituationen oder wenig dimensionierte Abgasleitungen verstärken diesen Effekt.
Durch den Einsatz einer Nebenluftvorrichtung kann das Anfahrverhalten der Feuerstätte nachhaltig optimiert werden.
KW-Präzisions-Zugbegrenzer sind in vier Standardgrößen ohne und mit Überdruckklappe, erhältlich. Es besteht die Möglichkeit, sie in die Kaminwange oder in das Abgasrohr einzubauen. Spezielle Motorsteuerungen ermöglichen außerdem eine Nutzung als kombinierte Nebenluftvorrichtung.
Der Vertrieb in Österreich er folgt über die Robert Bosch AG Wien, Geschäftsbereich Thermotechnik.
Aktuelle Forenbeiträge
Klaus Beh schrieb: @ gecco Kann doch nicht so schwer sein. Erstens, wieviel kW brauchst du? Zweitens, Angebote vom Erdwärmesondenbohrunternehmen einholen, das die GARANTIERTE Entzugsleistung von ...kW beinhaltet. Zusätzlich...
Peter 888 schrieb: Hallo Druckschläge in der Leitung treten auf wenn die Leitungslänge sehr dünn im Vergleich zur Länge ist und die darin fliessende Wassersäule abbrupt abgebremst wird. Dann schlägt die Wassersäule...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik