Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 04.09.2001

Frischluftsystem AirA von Paradigma




Moderner Hausbau setzt auf effektive Wärmedämmung. Die Folge:
Perfekt abgedichtete Räume verhindern den natürlichen Luftaustausch mit der Außenwelt. Schlechte Luftqualität und hohe Luftfeuchtigkeit verursachen Unbehaglichkeit, Feuchteschäden und Schimmelpilzbildung. Erstmals bietet Paradigma, Ritter Energie- und Umwelttechnik GmbH & Co. KG mit AirA ein kompaktes Frischluftsystem für Einfamilienhäuser an.
Das Frischluftsystem AirA wurde speziell für Niedrigenergie- und Passivhäuser entwickelt. Diese Haustypen sind auf Grund ihrer sehr guten Wärmedämmung mit kleindimensionierten Heizsystemen ausgestattet. Wird jedoch in der kalten Jahreszeit über die Fenster gelüftet, geht unnötig viel Heizenergie verloren und die Heizung ist nicht in der Lage, den Wärmeverlust schnell wieder auszugleichen. Das Frischluftsystem AirA reguliert intelligent und energiesparend die Be- und Entlüftung jedes einzelnen Raumes. Alle Wohnräume werden automatisch mit Frischluft versorgt. Verbrauchte, feuchte und unangenehme Luft wird gegen gefilterte und frische Außenluft getauscht, ohne die Fenster aufzureißen. Dank einer raffinierten Filtertechnik bleiben Luftverschmutzungen, Ruß und Pollen draußen. Für pollenempfindliche Allergiker werden die eigenen vier Wände zum Luftkurort.
Das Prinzip ist denkbar einfach: Das Frischluftsystem AirA saugt die verbrauchte Luft aus den Räumen und befördert sie nach draußen. Pfiffig ist, dass die in der Luft gespeicherte Wärme vor Austritt ins Freie mit Hilfe eines Wärmetauschers eingefangen wird, um später die zugeführte Frischluft wieder zu erwärmen. Die Erwärmung der zugeführten Frischluft verhindert, dass es zu unangenehmer Zugluft kommt, die Luftfeuchtigkeit in den Räumen in vernünftigen Grenzen bleibt und zusätzlich auch noch Energie gespart wird.
Denn durch effiziente Wärmerückgewinnung lässt sich der Heizenergiebedarf um bis zu 50 % reduzieren. Paradigma bietet Frischluftsysteme je nach Ausführung in verschiedenen Preisklassen inklusive Luftkanal an. Das Einstiegsmodell AirA Flow regelt die kontrollierte Entlüftung und sorgt für Frischluft bei geringem Heizenergieverlust. Das Modell AirA Comfort ist v.a. für Niedrigenergiehäuser entwickelt worden. Es dient der kontrollierten Be- und Entlüftung inklusive Wärmerückgewinnung bei deutlicher Energieeinsparung. Das Modell AirA Comfort Heat findet seinen Einsatz bei Passivhäusern. In Verbindung mit einem Sonnenkollektor kann nahezu der gesamte Wärmebedarf regenerativ über ein Heizregister im Lüftungssystem abgedeckt werden.
Moderne Technik macht den Umgang mit dem AirA-Frischluftsystem kinderleicht. Mittels einer Fernbedienung kann jederzeit von Urlaubs- auf Party- oder Normalbetrieb umgestellt werden. Der Einbau im Einfamilienhaus ist mit geringem Planungs- und Installationsaufwand verbunden, da alle Komponenten - wie Schalldämpfer, Sommerbypass und Pollenfilter - im Gerät enthalten sind. Die integrierten Filter sind dabei als großflächige Taschenfilter ausgebildet, wodurch der Wartungsaufwand deutlich reduziert wird. Eine weitere Besonderheit des AirA Systems ist die verwendete Isolierung aus Polyester. Der Kunststoff besitzt Textilqualität und ist entsprechend allergikerfreundlich. Das Kompaktsystem passt dank geringem Platzanspruch und sehr guter Schallisolierung in den Keller oder auf den Speicher.
In Skandinavien und Kanada sind Lüftungssysteme Standard. In Deutschland zeigt der Trend steil nach oben. 1999 wurden ca. 65.000 Anlagen zur kontrollierten Wohnungslüftung eingebaut. Die Branche rechnet mit starken Zuwachsraten in den kommenden Jahren, da immer noch ein Großteil der Niedrigenergiehäuser sowie eine große Anzahl Mehrfamilienhäuser ohne Lüftungssysteme gebaut wurden. Die vom Gesetzgeber geplante Einführung der Energie-Einspar-Verordnung (EnEV) wird den Trend verstärken. Bislang werden Haustechnik ( Heizungsanlagenverordnung) und Dämmstandard (Wärmeschutzverordnung) getrennt bewertet. Künftig sind die beiden Verordnungen miteinander in einer Energie-Einspar-Verordnung gekoppelt. Damit ist ein Ausgleich der Energiebilanz von Heizungsanlage inklusive Lüftungssystem und Dämmung möglich. Vorteil: Arbeiten Heizungs- und Lüftungsanlage sehr energiesparend, kann die kostspielige Wärmedämmung günstiger ausfallen.
Aktuelle Forenbeiträge
lukashen schrieb: Wie ist denn das Heizverhalten des kleinen Flachheizkörper auf...
Mastermind1 schrieb: O.k. heißt, dass ich sollte die Heizzeiten ein wenig erweitern? Mein...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik