Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 04.09.2001

Windhager will mit Allianzen in die Zukunft


Mit einer kleinen "Herdwerkstatt" legte der gelernte Schlosser und Schmied Anton Windhager im Juli 1921 den Grundstein für eines der heute größten und bedeutendsten Unternehmen der Heizungsbranche.

Mittels Allianzen wurden die Weichen für die Zukunft gestellt, um auch weiterhin auf allen Sektoren konkurrenzfähig zu bleiben. Nach einem Kommentar von Geschäftsführer Werner Windhager, ist man seit 30 Jahren auf der Suche nach Kooperations-Partnern. "Um nicht alle Räder selbst und neu erfinden zu müssen", hieß es vom Geschäftsführer.
Bereits vor 8 Jahren ging die Firma eine solche Allianz mit der holländischen Firma Remeha ein. Bei ihr handelt es sich um einen der größten Hersteller von hochwertigen Brennwertgeräten in Europa.
Eine weitere Kooperation ging Windhager mit der Firma Hoval ein. Diese soll durch den gemeinsamen Vertrieb des erfolgreichen Windhager Pelletskessels noch erweitert werden. Mit der Firma Viessmann konnte zusätzlich ein Liefervertrag für alle Festbrennstoffkessel abgeschlossen werden. Mit diesen Allianzen sind hohe Stückzahlen sichergestellt, die sich in Zukunft auf die Produktionskosten und auf die Einkaufspreise auswirken werden.
Somit können wir unseren Kunden in Zukunft einen günstigen Preis sowie eine hohe Produktqualitätsgarantie garantieren, denn ein Großteil der erzielten Mittel wird für die Entwicklung und Qualitätssicherung verwendet."
Aktuelle Forenbeiträge
hanssanitaer schrieb: Druckverlust sollte unter 100mbar bleiben. Bei 3 l/min kannst...
I-Iarry schrieb: Hallo, für eine Dunstabzugshaube mit seinem hohen Luftstrom...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik