Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 20.12.2001

Geberit strafft Organisation


Die gegenwärtige Schwäche des Wohnungsbaus in Deutschland und die ungünstige Prognose für das Jahr 2002 veranlassen Geberit in Deutschland zu einer strategischen Neuorientierung des Unternehmens.Durch die damit verbundene Anpassung der Führungs- und Organisationsstrukturen werden im Laufe des Jahres 2002 in Deutschland 85 Stellen abgebaut, 70 davon im Vertrieb. Im Kern wandelt sich die heutige Regionalstruktur des Unternehmens in eine Zielgruppen-Organisation, die in idealer Weise auf die verschiedenen Kundengruppen und deren spezifische Bedürfnisse eingestellt ist. Dadurch wird die Betreuung und Beratung von Gross-handel, Installateuren, Planungsbüros und Architekten noch bedarfsgerechter als bisher und damit wirksamer erfolgen. Trotz der Veränderungen ist weiterhin eine hohe Beratungsqualität, Kontinuität und die gewohnte Zuverlässigkeit sichergestellt, da die Ansprechpartner im Innen- und Aussendienst in den meisten Fällen die selben erfahrenen Köpfe bleiben werden. In sorgfältigen Analysen und Kundenbefragungen konnten Potenziale ermittelt werden, die zur Verschlankung und Vereinfachung des Unternehmens genutzt werden. Es sind vor allem solche Stellen betroffen, die keinen unmittelbaren Bezug zum Kunden haben. Ausserdem können durch den weiteren Ausbau des Pfullendorfer Callcenters die sechs deutschen Verkaufs-Niederlassungen in Berlin, Hannover, Dortmund, Frankfurt, Stuttgart und München aufgegeben werden. Deren Beratungsfunktionen werden auch zukünftig auf höchstem Niveau und gleichzeitig kostengünstiger und effizienter als bisher zentral erfüllt. Um weiterhin regionale Anlaufstellen für Kunden, insbesondere für Schulungen und Trainings anbieten zu können werden in Münster, Berlin und Ulm drei neue Verkaufsbüros eröffnet.Neben den strukturellen Veränderungen wird Geberit den gestiegenen Herausforderungen des Marktes mit vielfältigen bereits angekündigten Massnahmen begegnen. Im Mittelpunkt stehen 118 InfoTreffs für Handwerker, Planer und Grosshandel sowie die Neuauflage des "Geberit" im ersten Quartal 2002. Geberit ist der führende europäische Anbieter von Sanitärtechnik und beschäftigt in Deutschland ca. 1.500 Mitarbeiter
Aktuelle Forenbeiträge
HausBauen2020 schrieb: BKA in der Decke planst du nicht? Dann könntest du auch auf die Wandheizung verzichten. Wandheizung ist sicher eine tolle Sache, aber mir ist die Einschränkung etwas zu groß. Die Wand sollte dann immer...
ianize schrieb: Danke für die Liste. Das heißt, falls es mit Austausch der Ölvorwärmer nicht klappt, und wenn ich einen R1-L-LN/18 auftreiben könnte, könnte ich ihn einbauen lassen? Auch mit diesem angeblichen schlimmen...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Website-Statistik