Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 29.07.2013

Spektakuläre Mission im Allgäu - tonnenschwere Batterien für die Photovoltaik-Anlage auf die Mindelheimer Hütte

Mission erfolgreich ausgeführt: Donauer Solartechnik, Experte für Photovoltaik, lieferte in der vergangenen Woche 24 Hoppecke Blei-Gel-Batterien zur Unterstützung der Photovoltaik-Eigenverbrauchsanlage auf die Mindelheimer Hütte in den Allgäuer Alpen. Dazu wurde die bleischwere Fracht zunächst per LKW an den höchst möglichen Punkt in ein nahegelegenes Tal gefahren und dort an einen Helikopter gehängt. Insgesamt sechs Paletten à 500 Kilogramm beförderte dieser sicher auf die Alpenvereinshütte, die auf einer Höhe von 2013 Metern liegt. Das Projekt wurde gemeinsam mit Berger Energie- und Umwelttechnik aus Garmisch-Partenkirchen durchgeführt.

Das letzte Stück des Weges auf die Mindelheimer Hütte legen die Donauer Batterien per Hubschrauber zurück. Bild: obs/Donauer Solartechnik
Das letzte Stück des Weges auf die Mindelheimer Hütte legen die Donauer Batterien per Hubschrauber zurück. Bild: obs/Donauer Solartechnik
"Die bewährten Batterien sind aus Blei, was sie relativ schwer macht", so Stephanie Poetter, Marketingleiterin bei Donauer. "Dafür sind sie aber in Kombination mit Photovoltaik umso leichter zu handhaben, da sie langlebig und wartungsfrei sind, was für den Hüttenbetrieb sehr wichtig ist." Donauer ist einer der größten Photovoltaikanbieter Europas und baut Anlagen überall auf der Welt - von den Allgäuer Alpen bis nach Haiti, wo erst kürzlich auf dem Dach eines Kinderkrankenhauses eine Photovoltaik-Anlage von Donauer Solartechnik in Betrieb genommen wurde.

Die 1920 erbaute Mindelheimer Hütte wurde nach 1989 mit einer Photovoltaikanlage und einer vollbiologischen Kläranlage ausgestattet und trägt seit 1997 das Umweltgütesiegel der Alpenvereinshütten. Die Hütte hat von Mitte Juni bis Oktober geöffnet und bietet 120 Menschen Platz zum Übernachten. Als Stützpunkt nahe dem beliebten Mindelheimer Klettersteig wird sie im Sommer häufig frequentiert und verzeichnet mehr als 9.000 Übernachtungen pro Jahr.

Aktuelle Forenbeiträge
Mike077 schrieb: Hallo zusammen, vielen Dank für die Antworten. @lowenergy Wie ist die hausinterne Heizkreishydraulik konstruiert? Ist...
Dreher schrieb: Das ist meiner Meinung nach das Problem. Wasser dehnt sich halt beim Erhitzen aus .... Das 2te Problem wäre die...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
 
Website-Statistik