Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 20.08.2013

Intelligente App-Raumtemperaturregelung heizManager knackt Preisgrenze gängiger Raumthermostate

2. Generation des Controme-Gateways bietet intelligente Einzelraumregelung mit noch mehr Grips für weniger Geld

Passen gewöhnliche Raumtemperaturregler noch in unsere Zeit? Keine genaue Einstellmöglichkeit, Bedienung nur am Gerät selbst, große Raumtemperaturschwankungen, keine Information über die aktuelle Raumtemperatur und nicht zuletzt eine völlig unintelligente 2-Punkt- Regelung.
Bild: Controme
Bild: Controme

Wenn es nach Controme geht, ganz sicher nicht!

Mit dem heizManager bietet Controme ein professionelles System, das eine intelligente Raumtemperaturregelung von Fußboden- und Wandheizungen mit dem Smartphone, Tablet oder PC ermöglicht. Das smarte Heizungssteuerungssystem des bayerischen Entwickler-Teams bietet nun noch mehr Möglichkeiten für zeitgemäße, punktgenaue Einzelraumregelung und liegt damit preislich gleichauf mit gewöhnlichen Raumthermostaten.

Dass modernes, intelligentes Heizen und Energiesparen in der Anschaffung ab sofort keinen Cent mehr kostet als gewöhnliche Raumthermostate, beweist Controme mit seiner 2. Generation des Controme-Gateways. Es bietet die doppelte Leistungsfähigkeit als die Vorgänger-Generation zu einem günstigeren Preis. Die optimierte Version kann nun nicht mehr nur 8, sondern bis zu 15 Räume individuell ansteuern. Im Elektro- oder im Heizkreisverteiler installiert, ist somit die Steuerung eines kompletten Einfamilienhauses mit nur einem Gerät möglich. Für größere Installationen kann eine beliebige Anzahl an Gateways kombiniert werden.

15–30% an Heizkosten können Eigenheimbesitzer mit dem heizManager mühelos sparen und dabei von einem stets optimalen Raumkomfort profitieren. Dies ermöglicht unter anderem ein intelligenter Regelalgorhytmus, der auch die Wettervorhersage berücksichtigt. So wird z.B. in Erwartung eines warmen Tages vorrausschauend weniger geheizt, sodass die Räume nicht überhitzen. Gleichzeitig können die Raumtemperaturen einzeln via Smartphone, Tablet oder PC jederzeit und von überall aus punktgenau gesteuert und vorausgeplant werden.
Controme heizManager-Gateway der 2. Generation. Integriertes Netzteil, doppelte Anzahl an Ausgängen (15), keine Adapterkabel und eine kompakte Bauform als Reiheneinbaugerät.<br />Bild: Controme
Controme heizManager-Gateway der 2. Generation. Integriertes Netzteil, doppelte Anzahl an Ausgängen (15), keine Adapterkabel und eine kompakte Bauform als Reiheneinbaugerät.
Bild: Controme
Die Installation des Systems ist extrem einfach. In der Verkabelung gibt es keinen Unterschied zu Raumthermostaten. Die Einrichtung erfolgt nach beiliegender Anleitung direkt am Smartphone, Tablet oder PC.


Weitere Infos zum heizManager-System unter www.controme.com

Themenverwandte Inhalte
Aktuelle Forenbeiträge
PaulSch schrieb: Super, danke Euch! Das hilft mir extrem weiter bzw. wenn es jetzt an die Anfrage beim Profi geht. Die Ziegel habe ich...
kathrin schrieb: @Mechatroniker Vielen Dank für die interessanten Zahlen! Grob überschlagen kommst du auf etwa 35000 kWh (Output) in...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Die ganze Heizung aus einer Hand
Website-Statistik