Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 11.03.2014

Stiebel Eltron auf der SHK: Stand 122 in Halle 3.0
Energiewende-Systemlösungen und Warmwasser-Neuheiten

Neue Produkte, innovative Entwicklungen, ganzheitliche Lösungen: Das ist es, was die Besucher auf dem Stand von Stiebel Eltron bei der SHK 2014 erwarten können.

Project Energye ist die Stiebel-Eltron-Initiative für das Haus der Zukunft – und ein wichtiges Thema auch auf der SHK in Essen.
Project Energye ist die Stiebel-Eltron-Initiative für das Haus der Zukunft – und ein wichtiges Thema auch auf der SHK in Essen.
Der neue Kompakt-Durchlauferhitzer DCE, der natürlich auf der SHK in Essen präsentiert wird, komplettiert das Produktportfolio des deutschen Markt- und Technologieführers im Bereich der dezentralen Warmwasserbereitung. Bilder: Stiebel Eltron
Der neue Kompakt-Durchlauferhitzer DCE, der natürlich auf der SHK in Essen präsentiert wird, komplettiert das Produktportfolio des deutschen Markt- und Technologieführers im Bereich der dezentralen Warmwasserbereitung. Bilder: Stiebel Eltron

„Wir sind sicher, dieser Erwartungshaltung als Technologieführer in den Bereichen Erneuerbare Energien und effiziente Warmwasserbereitung nicht nur gerecht zu werden, sondern darüber hinaus mit unseren neuen Ideen und unserem Auftritt begeistern zu können“, freut sich Geschäftsführer Karlheinz Reitze auf die Messe in Essen, die vom 12. bis 15. März stattfindet.

Ein wichtiges Thema sind die Lösungen des Unternehmens für ein Gelingen der  Energiewende: „Wir präsentieren auch auf der SHK unsere Konzepte und Produkte für das Haus der Zukunft unter dem Motto ‚Project Energye‘“, erklärt Reitze. „Dass dabei neue Entwicklungen bei Wärmepumpen, Lüftungsintegralsystemen, beim Energiemanagement oder auch bei den Speichersystemen gezeigt werden, ist selbstverständlich. Wichtig ist: Wir bieten das komplette System aus einer Hand an. Keine Reibungsverluste an den Schnittstellen und perfekt aufeinander abgestimmte Komponenten: zuverlässig funktionierende hocheffiziente Anlagen sind das Ergebnis.“  

Als zweiten Schwerpunkt zeigt Stiebel Eltron ganz neue Produkte im Bereich der dezentralen Warmwasserversorgung. Karlheinz Reitze: „Mit unserem neuen kompakten Durchlauferhitzer für den Einsatz bei beengten Platzverhältnissen komplettieren wir unser Produktportfolio. Wir festigen damit – wie auch mit neuen Lösungen im Bereich der großen Geräte für mehrere Zapfstellen – unsere Stellung als der deutsche Warmwasser-Spezialist.“

Stiebel Eltron auf der SHK: Stand-Nr. 122 in Halle 3.0

Aktuelle Forenbeiträge
Kanito schrieb: Vielen Dank für das Feedback. Alfiltra stellt ab Werk eine Wasserhärte von 4 dH ein. Gibt es ein Grund warum man nicht komplett auf 0 dH enthärtet? Wenn beide Anlagen vergleichbar sind, dann werde...
fdl1409 schrieb: Stimmt, den Pool heizt die WP im Sommer ganz nebenbei mit. Das hat übrigens KEINE negativen Auswirkungen auf die Performance im Winter. Für ein 160m² KfW55 reicht eine 6 kW WP mit einem 300m 40er...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Website-Statistik